Tiergarten - Bauen

Beiträge zur Rubrik Bauen

Vertragsverlängerung und Umbau
Spielbank Berlin am Potsdamer Platz wird modernisiert

Black Jack, Roulette, Poker, Slotmaschinen, Jackpots: Am Marlene-Dietrich-Platz liegt das Paradies für Zocker. Es bleibt den täglich 1500 Besuchern erhalten. Die Spielbank Berlin hat ihren Mietvertrag mit den Eigentümern des Potsdamer Platzes, Brookfield Properties Germany, bis zum 31. Dezember 2036 verlängert. Das Haupthaus der 1975 gegründeten Spielbank ist seit mehr als 20 Jahren nahe dem Potsdamer Platz ansässig. Vor dem Mauerfall befand sie sich im Europa-Center in Charlottenburg....

  • Tiergarten
  • 27.09.19
  • 532× gelesen
"Schoenegarten" in Tiergarten-Süd an der Grenze zum Nachbarbezirk Tempelhof-Schöneberg.

Richtfest für „Schoenegarten“

Tiergarten. Die Lagrande Immobiliengesellschaft hat Richtfest für ihren Wohn- und Geschäftskomplex „Schoenegarten“ an der Kurfürstenstraße 41-44 gefeiert. Nach dem Entwurf des renommierten Berliner Architekturbüros Tchoban Voss entstehen 14 Häuser mit 182 Zwei- bis Fünfzimmerwohnungen und exklusiven Penthäusern in der Größenordnung von 45 bis 150 Quadratmetern sowie Cafés, Läden und Boutiquen im Erdgeschoss der Gebäude. Die Eigentumswohnungen kosten laut Internetportal „Neubau-Kompass“ zwischen...

  • Tiergarten
  • 26.09.19
  • 202× gelesen
Die Visualisierung gibt eine Vorstellung von den künftigen Leseterrassen auf der Ostseite der Bibliothek
2 Bilder

Der Stadt zugewandt
Staatsbibliothek am Kulturforum wird saniert

Eine Ikone Scharoun'scher Architektur, das denkmalgeschützte Gebäude der Staatsbibliothek zu Berlin am Kulturforum, wird grundlegend saniert und in Teilen neu gestaltet. Die Baumaßnahme umfasst rund 11 000 Quadratmeter. Darin eingeschlossen ist der Teil des Gebäudes, in dem das Ibero-Amerikanische Institut untergebracht ist. Bauherrin ist die Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK). Was ist geplant? Das Foyer und das darüberliegende Geschoss, gleichsam Herzstück der Bibliothek, werden so...

  • Tiergarten
  • 25.09.19
  • 195× gelesen
Fragezeichen im Entwurf: Es gibt noch ein paar offene Punkte bei der Planung für die Bebauung der Pohlstraße 8, etwa die Frage, ob genug Platz für den Zugang zu den Häusern vorhanden ist.

Große Pläne mit dem Grundstück Pohlstraße 8
Bezirksamt plant Bau von Wohnungen und einer Kindertagesstätte

Das Bezirksamt Mitte hat große Pläne mit dem Grundstück Pohlstraße 8. Das Areal in der Nähe des Gleisdreieckparks soll mit Wohnungen, Unterkünften für geflüchtete Menschen und eine Kita bebaut werden. Einen entsprechenden Beschluss hat das Bezirksamt jetzt gefasst. Das 6242 Quadratmeter große Grundstück befindet sich derzeit im Eigentum der landeseigenen Immobilienmanagement (BIM) GmbH. Es soll zurückgeholt und an eine kommunale Wohnungsbaugesellschaft übertragen werden. Der Bezirk denkt an...

  • Tiergarten
  • 24.09.19
  • 197× gelesen
Frisch, hell und freundlich präsentiert sich die neue Villa Lützow in ihrem großen Garten.
4 Bilder

Ein Ort der Vielfalt für viele
Eröffnung des sanierten und erweiterten Kiezzentrums Villa Lützow

Mit einem Fest ist am 23. August die „Villa Lützow“ eröffnet worden. Das sozio-kulturelle Zentrum in Tiergarten-Süd wurde für mehr als vier Millionen Euro saniert und erweitert. Planung und Bauarbeiten haben sieben Jahre gedauert, sechs Monate länger als geplant. Der Bau wurde eine Million Euro teurer als vorgesehen. Finanziert wurde das Vorhaben mit Mitteln des Bundes, des Landes Berlin und des Bezirks. Mehr als zwei Millionen Euro trägt der Bezirk Mitte. Das Kiezzentrum in der...

  • Tiergarten
  • 27.08.19
  • 233× gelesen

Modernes Berlin im Mittelpunkt
Tag des offenen Denkmals am 7. und 8. September 2019

Der Tag des offenen Denkmals am 7. und 8. September steht unter dem Motto „Moderne. Modern. Berlin.“ Mehr als 330 Denkmal-Angebote in allen Bezirken stehen zur Auswahl. Die klassische Moderne der 20er-Jahre ist mit sechs Welterbesiedlungen hochkarätig vertreten. Beispiele der Ostmoderne werden rund um die Karl-Marx-Allee oder den Alexanderplatz vorgestellt, im Westen lädt zum Beispiel das Studentendorf Schlachtensee mit seiner Geschichte der deutsch-amerikanischen Freundschaft zum Besuch...

  • Charlottenburg
  • 09.08.19
  • 453× gelesen

Zugangsschacht festgelegt

Tiergarten. Der Stromübertragungsnetzbetreiber 50Hertz will für eine bestehende Kabelleitung 20 bis 30 Meter unter der Stadt einen sieben Kilometer langen, begehbaren Tunnel bauen. Für den neuen Tunnel sind vier Zugangsschächte notwendig. Im Bereich des S-Bahnhofs Tiergarten wird ein solcher Schacht auf der Nordseite der Straße des 17. Juni gebaut. Das Bezirksamt Mitte und die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz haben sich für diesen Standort entschieden, nachdem alle Belange...

  • Tiergarten
  • 06.07.19
  • 114× gelesen
Erster Spatenstich für das neue Bauhaus-Archiv und Museum mit Markus Klimmer, Katrin Lompscher, Annemarie Jaeggi, Monika Grütters, Volker Staab und Klaus Lederer (von links).
3 Bilder

Feierlicher Spatenstich
Bauarbeiten für den Erweiterungsbau am Bauhaus-Archiv und Museum haben offiziell begonnen

Eine der einflussreichsten Architektur- und Designschulen weltweit, das Bauhaus, feiert in diesem Jahr sein 100. Jubiläum. Aus diesem Anlass wird das Bauhaus-Archiv und Museum für Gestaltung an der Klingelhöferstraße saniert und erhält einen Erweiterungsbau. Jetzt war symbolischer Spatenstich. Die Vorplanungen sind abgeschlossen. Leitungen wurden verlegt. Die Baugrube wurde freigemacht. Die Tiefbauarbeiten können beginnen. Mit der Fertigstellung der Gebäude wird Ende 2021 gerechnet, die...

  • Tiergarten
  • 13.06.19
  • 148× gelesen

Was ist ein Härtefall?
Bundesgerichtshof-Urteil zum Eigenbedarf lässt vieles im Unklaren

Eine Familie kauft eine vermietete Drei-Zimmer-Wohnung. Sie will selbst einziehen und zieht die Karte Eigenbedarf. In der Wohnung lebt seit 45 Jahren eine 80-jährige demente Frau. Unter anderem mit diesem Fall hatte sich am 22. Mai der Bundesgerichtshof zu beschäftigen. Dabei ging es um die Frage, ob ein Härtefall vorliegt. Das Berliner Landgericht hatte einerseits den Eigenbedarf bestätigt, der Mieterin aber Bleiberecht gewährt, was auf Widerspruch beim Eigentümer stieß. Auch der BGH...

  • Mitte
  • 11.06.19
  • 1.102× gelesen
  •  3
  •  2
Das Geschäftsgebäude "The Westlight" entsteht an der Budapester Straße 35/Ecke Kurfürstenstraße.

Neues Hochhaus für die City West
Richtfest für "The Westlight" an der Budapester Straße/Ecke Kurfürstenstraße

Das Finanzdienstleistungsunternehmen Barings errichtet an der Budapester Straße 35/Ecke Kurfürstenstraße ein Büro- und Geschäftshaus mit 15 Stockwerken: "The Westlight – Berlin". Das Gebäude wurde von Grüntuch Ernst Architekten entworfen und wird Büro- und Einzelhandelsflächen auf 19 500 Quadratmetern sowie eine Dachterrasse bieten. Laut Barings soll der Bau als "Eingangstor zur City-West" verstanden werden und mit dem Hotel Waldorf-Astoria und dem Upper West ein besonderes, modernes...

  • Charlottenburg
  • 24.05.19
  • 730× gelesen

Bebauungspläne liegen aus

Tiergarten. Bis 13. Juni liegen im Stadtplanungsamt des Bezirks Mitte, Müllerstraße 146, die Unterlagen für das Bebauungsplanverfahren für den Bau eines Wohn- sowie eines Büro- und Geschäftshauses auf dem Grundstück Kurfürstenstraße 72-74/Schillstraße 11-12 öffentlich aus. Sie können während der Dienststunden des Amtes, montags bis mittwochs von 9 bis 15 Uhr, donnerstags von 9 bis 18 Uhr und freitags von 9 bis 14 Uhr, sowie nach telefonischer Vereinbarung unter der Telefonnummer 901 84 58 73...

  • Tiergarten
  • 10.05.19
  • 213× gelesen

Wohnen im Turm
„High Park“ am Potsdamer Platz fertig

Es ist einer der ersten Wohntürme in der Hauptstadt: Am Potsdamer Platz ist der „High Park“ fertiggestellt. Alle 165 Zwei- bis Sechszimmer-Eigentumswohnungen und 58 „Serviced Apartments“ eines Apartmenthotels sind an ihre Eigentümer übergeben worden. Mit dem Bau von „High Park“ ist die letzte Baulücke am Potsdamer Platz geschlossen worden. Projektentwickler des Wohnkomplexes mit zwei rund 50 Meter hohen Türmen mit bis zu 14 Etagen ist die gsp Städtebau. Der Entwurf stammt vom Berliner...

  • Tiergarten
  • 12.03.19
  • 168× gelesen

Hotel Intercontinental wird modernisiert

Charlottenburg. Das Hotel Intercontinental an der Budapester Straße wird für 60 Millionen Euro auf Vordermann gebracht. Das verkündeten kürzlich die Intercontinental Hotels Group (IHG) und Union Investment. Das 1958 errichtete Gästehaus gehört zum Portfolio von Union Investment und wird von der IHG betrieben. Die Modernisierung der 558 Zimmer soll bei laufendem Hotelbetrieb bis voraussichtlich Ende 2022 umgesetzt werden. Zugleich hat Union Investment den Pachtvertrag mit IHG auf eine Laufzeit...

  • Charlottenburg
  • 11.03.19
  • 201× gelesen
Anstelle des Gebäudekomplexes aus den Siebzigern werden ein Büroturm aber auch Wohnungen errichtet.

Abriss und Neubau
An der Ecke Kurfürsten- und Schillstraße entsteht ein 62 Meter hoher Büroturm

Noch steht an der Ecke ein bis zu siebengeschossiges Bürogebäude aus den Siebzigern. Bald wird es einem Neubau weichen. Der Eigentümer des Grundstücks Kurfürstenstraße 72-74 und Schillstraße 11-12, die Jahr Grundbesitz GmbH und Co. KG aus Hamburg, plant auf dem rund 3000 Quadratmeter großen Areal den Bau eines 17-geschossigen, 62 Meter hohen Büroturms und zweier ihn flankierender siebengeschossiger Gebäude. Insgesamt werden 19 000 Quadratmeter Geschossfläche entstehen. Ins Erdgeschoss wird...

  • Tiergarten
  • 08.03.19
  • 780× gelesen
Im Vordergrund der Visualisierung ist der bogenförmige Erweiterungsbau zu sehen.
3 Bilder

Bundeskanzleramt wird erweitert
Planungen für neuen Bürokomplex beginnen in diesem Jahr

Die Zahl der Beschäftigten im Bundeskanzleramt ist gestiegen. Die Platzkapazitäten sind ausgereizt. Bis in geschätzt zehn Jahren entsteht daher am gegenüberliegenden Spreeufer ein Erweiterungsbau. Die Zahl der Mitarbeiter in dem einst als Bundeswaschmaschine geschmähten Bundeskanzleramt hat sich seit 2001, als nach vierjähriger Bauzeit der damalige Bundeskanzler Gerhard Schröder in den Neubau einzog, von 410 auf derzeit rund 750 erhöht. Es ist eng geworden im für höchstens 460 Arbeitsplätze...

  • Tiergarten
  • 17.01.19
  • 157× gelesen

Neue Sprenger für Reichstagswiese

Tiergarten. Das Grünflächenamt lässt die Beregnungsanlage auf dem Platz der Republik komplett erneuern. Die Rasenfläche vor dem Reichstagsgebäude sorgt immer wieder für Aufregung, weil sie völlig zertrampelt ist und im vergangenen Sommer eher an eine Sandwüste erinnerte. Ein Grund für den erbärmlichen Zustand der Reichstagswiese war die defekte Beregnungsanlage. „Ein dauerhafter Betrieb der Anlage konnte aufgrund umfangreicher Schäden an den Steuerleitungen und Regnern seit 2017 nicht mehr...

  • Tiergarten
  • 15.01.19
  • 46× gelesen

Bolzplatz weicht Wohnungen
Grüne schlagen alternative Sportfläche neben Allegro-Grundschule vor

Der Bezirk plant Wohnungsbau in der Pohlstraße 8-14. Auf dem Grundstück befindet sich derzeit ein Bolzplatz. Es gebe einen großen Bedarf an Sportflächen für Kinder und Jugendliche, sagen die Bündnisgrünen in der Bezirksverordnetenversammlung. Eine Alternative müsse also her. Die sehen sie auf einem Teil des Schulhofs der Allegro-Grundschule, der direkt an der Lützowstraße neben Turnhalle und Hauptgebäude der Schule liegt. Ihr Vorschlag: die „Sandwüste mit zwei Toren“ erhält einen passenden...

  • Tiergarten
  • 04.12.18
  • 69× gelesen
  •  1
In den neuen Arkaden wird es kein Obergeschoss mit Geschäften mehr geben.

Alles schicker und schöner
Betreiber ECE will die „Potsdamer Platz Shopping Arkaden“ aufmöbeln

Das Einkaufszentrum „Potsdamer Platz Shopping Arkaden“ ist in die Jahre gekommen. Angesicht der Konkurrenz, die in der näheren und weiteren Umgebung entstanden ist, werden die 20 Jahre alten Arkaden umgebaut und den Erfordernissen moderner Shopping-Center angepasst. Der Betreiber der Einkaufsmeile, die ECE im Besitz der Holding-Gesellschaft der Familie Otto, und der Vermögensverwalter des Potsdamer Platzes, Brookfield Properties Germany, planen eine Neuausrichtung der 40 000 Quadratmeter...

  • Tiergarten
  • 27.11.18
  • 374× gelesen
Schloss Bellevue, erster Amtssitz des Bundespräsidenten, in diesem Herbst.

Bundespräsident sucht neues Zuhause
Schloss Bellevue und Präsidialamt werden umfänglich saniert

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine rund 180 Mitarbeiter müssen in ein Ausweichquartier umziehen. Der Grund sind Instandsetzungs- und Modernisierungsarbeiten. Laut Medienberichten müssen Steinmeiers Amtssitz Schloss Bellevue und das Bundespräsidialamt für einen möglicherweise dreistelligen Millionenbetrag umfassend saniert werden. Das ehemalige, im Auftrag des jüngsten Bruders von Preußenkönig Friedrich II., Ferdinand von Preußen, nach Plänen von Michael Philipp Bourmann 1785...

  • Tiergarten
  • 24.10.18
  • 703× gelesen
Die Fassade des Museums des 20. Jahrhunderts auf der Westseite. Hinten die Sankt Matthäus-Kirche. Der Neubau gibt dem Platz wieder seine historische Form.
9 Bilder

Ein Bau für Menschen
Veränderter Entwurf für das Museum des 20. Jahrhunderts vorgestellt

Der Entwurf mausert sich von einer Schachtel mit Dach über eine Scheune zu einem Ausstellungshaus. Die Sieger des Wettbewerbs für ein Museum des 20. Jahrhunderts am Kulturforum, die Architekten Jacques Herzog und Pierre de Meuron, haben ihre Pläne überarbeitet. Das Basler Büro von Weltruf hat die Proportionen des geplanten Neubaus den Anforderungen der Museumsleute und der benachbarten Kirchengemeinde angepasst. Die Grundfläche des Gebäudes wurde verkleinert. Nun geht es mehr in die Tiefe....

  • Tiergarten
  • 15.10.18
  • 312× gelesen

Zweite Bauphase abgeschlossen

Tiergarten. Im Zuge der umfassenden Instandsetzung der Neuen Nationalgalerie am Kulturforum ist die zweite Phase nach 15-monatiger Bauzeit abgeschlossen worden. Sie beinhaltet unter anderem den Rohbau des neuen Depots. In Kürze beginnt der letzte Abschnitt des Sanierungsprojekts, der Ausbau des Gebäudes einschließlich der Ersteinrichtung. Das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung saniert denkmalgerecht die Neue Nationalgalerie, ein Werk des legendären Architekten Ludwig Mies van der Rohe....

  • Tiergarten
  • 20.09.18
  • 52× gelesen

50 Jahre Neue Nationalgalerie
Baustellenführungen zum Jubiläum der Architekturikone

Ein schönes Jubiläum. Aber mit den gebührenden Feierlichkeiten kann es nicht begangen werden. Denn der Jubilar, die Neue Nationalgalerie am Kulturforum, wird noch bis 2020 rundum instand gesetzt. Als kleines Trostpflaster gibt es am Wochenende Baustellenführungen. Die Stiftung St. Matthäus beteiligt sich mit einer eigenen Veranstaltung. Alle 15 Minuten geht es am 15. September in der Zeit von 14 bis 18 Uhr sowie am 16. September zwischen 10 und 18 Uhr los zu einem Rundgang über die...

  • Tiergarten
  • 06.09.18
  • 144× gelesen

Neue Spielgeräte im Tiergarten

Tiergarten. Die Spielgeräte auf dem Spielplatz im Großen Tiergarten sind erneuert worden. Das Kinderparadies auf dem Oswald-Schumann-Platz erfreut sich so großer Beliebtheit, dass die Geräte stark abgenutzt waren und zur Wahrung der Kindersicherheit ersetzt werden mussten. KEN

  • Tiergarten
  • 06.09.18
  • 25× gelesen

Spatenstich auf 2019 verschoben

Tiergarten. Der Baubeginn für das Moderne-Museum am Kulturforum verschiebt sich. Der Spatenstich für das Museum des 20. Jahrhunderts wird laut Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) erst 2019 erfolgen. Nach öffentlicher Kritik an dem Siegerentwurf des Schweizer Architekturbüros Herzog & de Meuron, der eine Art Scheune aus Backsteinen mit Satteldach vorsah, wollen Grütters und die Architekten bis Oktober die geänderte Entwurfsfassung der Öffentlichkeit vorstellen. Das neue Museum soll...

  • Tiergarten
  • 23.08.18
  • 60× gelesen

Beiträge zu Bauen aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.