Anzeige

Tiergarten - Leute

Beiträge zur Rubrik Leute

Leute
Nur keine Aufregung: Die Zusammenführung von Monyama mit ihren Berliner Artverwandten verlief erstaunlich ruhig.

Standesgemäßer Einzug
Neue Bonobo-Dame im Zoo Berlin

Das Gehege der Menschenaffen im Berliner Zoo hat eine neue Mitbewohnerin. Monyama heißt die Bonobo-Dame, die am 10. Juli in die Hauptstadt zu ihren Artverwandten gezogen ist. Es blieb ruhig im Gehege, vielleicht weil Monyama am 17. Juli alle zu ihrem achten Geburtstag eingeladen hat. Denn selbstverständlich ist das nicht, wie Zoo- und Tierparkdirektor Andreas Knieriem verriet: „Die Zusammenführung von einzelnen Tieren und bestehenden Gruppen führt häufig zu Unruhen, da die Rangordnung neu...

  • Charlottenburg
  • 19.07.18
  • 168× gelesen
Leute
Für ihre Pandas ist den Zoo-Mitarbeitern nichts zu aufwendig: Meng Meng bekam zu ihrem fünften Geburtstag eine dreistöckige Eis- und Gemüsetorte.
2 Bilder

Panda-Bärin wurde fünf Jahre alt
Geburtstagssause für Meng Meng

Mit einer dreistöckigen Geburtstagstorte ist am 10. Juli der fünfte Geburtstag von Panda-Dame Meng Meng im Zoo Berlin gefeiert worden. Das Geburtstagsgeschenk war eine Eistorte mit Roter Bete und Süßkartoffeln, verziert mit Apfelherzen. Die Kerzen haben die Tierpfleger und Azubis aus Bambus und Möhrchen geschnitzt. Als erstes plünderte die Panda-Dame die Dekoration und naschte an den Möhren und Äpfeln. Dann wurde die dreistöckige Torte genau untersucht und auseinandergenommen. Zum Schluss...

  • Tiergarten
  • 11.07.18
  • 102× gelesen
Leute
"Bitte treten Sie doch ein." Bei Sabine Herm ist jeder willkommen.

Für alles einen Schlüssel
Sabine Herm engagiert sich seit Jahren für die offene Zwölf-Apostel-Kirche

„Es ist ein gutes Gefühl, wenn man für alles einen Schlüssel hat.“ Sabine Herm schließt die Tür zur Zwölf-Apostel-Kirche auf. Der Kirchenraum ist hell und von klarer Struktur. Man merkt, wie gerne Sabine Herm dort verweilt. Die gelernte Erzieherin ist seit 2006 Leiterin eines Teams von Ehrenamtlichen, das neun Monate im Jahr, von April bis Januar, an den Sonnabenden von 11 bis 15 Uhr die sehenswerte Kirche für Gemeindemitglieder, Anwohner oder Touristen geöffnet hält, selbst wenn Taufen...

  • Tiergarten
  • 17.06.18
  • 60× gelesen
Anzeige
Leute

Unterstützung für Arbeitskreis

Tiergarten. Der Arbeitskreis Steppengarten, ein Zusammenschluss von Gärtnern, Gartengestaltern und Gartendenkmalpflegern, hat von der Stiftung Denkmalschutz Berlin einen Förderbetrag in Höhe von 1400 Euro erhalten. Damit schafft der vor über sieben Jahren ins Leben gerufene Arbeitskreis Pflanzen für den seit 1953 von Willy Alverdes im Großen Tiergarten angelegten Garten an. Die Stiftung Denkmalschutz Berlin will mit der finanziellen Unterstützung das Engagement der Initiative würdigen. „Nicht...

  • Tiergarten
  • 07.05.18
  • 28× gelesen
Leute
"Wir verehrten ihn", sagt Inge Deutschkron heute über ihren Retter Otto Weidt.
2 Bilder

Wir nannten ihn Papa: Inge Deutschkron über den Namensgeber eines neuen Stadtplatzes

Die Shoa-Überlebende Inge Deutschkron hat am symbolischen ersten Spatenstich für den neuen Stadtplatz in der entstehenden Europacity beidseits der Heidestraße teilgenommen. Der Namensgeber für den neuen Platz, Otto Weidt, war ihr großes Vorbild, den Platz nach ihm zu benennen, ihr ein wichtiges Anliegen. Deutschkron über einen „stillen Helden“, einen Menschen, der Juden gerettet hat, einen „Gerechten unter den Völkern“. „Ich bin glücklich darüber, dass Otto Weidt geehrt und die Erinnerung an...

  • Moabit
  • 28.04.18
  • 74× gelesen
Leute
Gorilla-Dame Fatou feierte ihren 61. Geburtstag

Gorilla-Dame Fatou feierte 61. Geburtstag

Tiergarten. Gorilla-Dame Fatou feiert in diesem Jahr ihren 61. Geburtstag. Klar, dass bei der Geburtsparty im Zoo Berlin eine Reistorte, gespickt mit Himbeeren und Weintrauben, nicht fehlen durfte. Fatou gilt mit ihrem stolzen Alter als einer der beiden ältesten Gorillas der Welt. Sie kam unter kuriosen Umständen nach Berlin: Nachdem ein trinkfester Matrose den kleinen Gorilla als Zahlungsmittel in einer Gastwirtschaft im französischen Marseille einsetzte, kam sie im zarten Alter von zwei...

  • Tiergarten
  • 16.04.18
  • 1795× gelesen
Anzeige
Leute
Klaus Staeck im Gespräch mit Freunden.
8 Bilder

Geburtstagsparty für einen Unangepassten

Gefeiert wurde im Willy-Brandt-Haus, im Publikum saßen Freunde und Prominente wie Volker Beck, Wolfgang Thierse, Christina Rau, Holger Kulick und Rolf Hochhuth, und SPD-Urgestein Willy Brandt war zumindest als Kunstwerk dabei. Am 28. Februar war Klaus Staeck 80 Jahre alt geworden, nun wurde nachgefeiert. Geboren in der Lebkuchenstadt Pulsnitz, Kindheit und Jugend in Bitterfeld, nach dem DDR-Abitur „Umzug“ nach Heidelberg. Dort lebt der Grafiker mit SPD-Parteibuch noch heute und mischt sich...

  • Köpenick
  • 21.03.18
  • 308× gelesen
Leute
Amelie (links) gewann in der "Berliner Woche für Kids" den Wettbewerb und genoss mit ihrer Familie in den Winterferien den tollen Urlaub im ROBINSON CLUB FLEESENSEE.
2 Bilder

Amelie gewann Urlaub im ROBINSON CLUB FLEESENSEE

"Wir haben jeden Augenblick genossen!", strahlt Ulrike Boehnke. Eine Woche war sie mit ihrer Familie im ROBINSON CLUB FLEESENSEE – gewonnen hatte ihre Tochter Amelie (8). Und das kam so: ROBINSON CLUB FLEESENSEE verloste exklusiv in der "Berliner Woche für Kids" einen einwöchigen Aufenthalt für zwei Erwachsene und zwei Kinder. Die Kinder sollten die "Berliner Woche für Kids" nehmen und sich überlegen, wie man sie so richtig gut präsentieren kann. Es kamen viele, viele tolle Zusendungen:...

  • Charlottenburg
  • 15.02.18
  • 453× gelesen
Leute
Daphne Jordahn ist neue Bezirksverordnete der SPD.

Neue Verordnete in der SPD-Fraktion: Die Moabiterin Daphne Jordahn rückt für Julie Rothe nach

Wechsel in der SPD-Fraktion der Bezirksverordnetenversammlung Mitte: Die Moabiterin Daphne Jordahn rückt für Julie Rothe nach. Julie Rothe hat Ende 2017 ihr Mandat aus persönlichen Gründen niedergelegt. Daphne Jordahn, Jahrgang 1972, war seit Dezember 2016 Bürgerdeputierte für die SPD im Ausschuss für Soziales und Gesundheit. Jordahn, die seit Ende der 90er-Jahre in Moabit lebt, vertritt ihre sozialdemokratische Fraktion fortan in den Ausschüssen für Umwelt, Natur, Verkehr, Grünflächen, für...

  • Moabit
  • 10.02.18
  • 110× gelesen
Leute
Julia Klausch (links) und Alisa-Dorin Schmitz vom Vattenfall-Gartenteam laden die Nachbarn zum Grubbern.
25 Bilder

Bezirk Mitte: Was die Berliner Woche 2017 für Sie im Kiez entdeckte

Das Jahr 2017 geht zu Ende. In der Berliner Woche haben wir Sie über Ereignisse in Ihrem Kiez informiert, Probleme aufgegriffen und interessante Menschen vorgestellt. Jetzt ist es Zeit für einen Rückblick. Januar Nach jahrelangen Debatten beschließt der neue rot-rot-grüne Senat in seinem Sicherheitskonzept, auf dem Alexanderplatz eine Polizeiwache einzurichten. Nach Standortdiskussionen und dem üblichen Ämterhickhack wird die Alexwache – ein 70 Quadratmeter großer Pavillon neben der...

  • Mitte
  • 21.12.17
  • 358× gelesen
Leute
Fest-Make-up darf glänzen. Für den Party-Style zum Beispiel mit Lametta im Haar. Oder sexy mit Zylinder und Corsage für die Silvester-Sause, wie hier zu sehen an Rebecca Ottke.

Weihnachten, Silvester, Ballsaison: Starvisagist René Koch zum Fest-Make-up

Man soll die Feste feiern, wie sie fallen. Das Angebot ist im Moment größer denn je: von Christmas-Events über Silvesterparties bis hin zu all den tollen Winterbällen. "Doch denken Sie daran", sagt René Koch: "Abendgesichter dürfen sich in puncto Make-up mehr leisten als Bürogesichter." Denn Kerzenschein, Kunstlicht und Ballbeleuchtung schlucken Farbe und so rät der Beauty-Experte: "Entweder begeben Sie sich in professionelle Hände oder wenn do it yourself, dann schminken Sie sich nicht...

  • Charlottenburg
  • 19.12.17
  • 412× gelesen
Leute
Max, im Berliner Zoo geboren, präsentiert künftig seine Beißerchen den Besuchern des Izmir Wildlife Parks.
3 Bilder

Tschüss, Max! Flusspferdbulle verlässt Berliner Zoo

Tiergarten. Ein kleiner Flusspferdbulle erblickte am 23. November 2012 im Berliner Zoo das Licht der Welt: Max. Jetzt geht er auf große Reise und verlässt seine Heimatstadt Richtung Türkei. Auf Empfehlung des Europäischen Zuchtbuchführers wurde der Izmir Wildlife Park in der Türkei als neues Zuhause für Max ausgewählt. Dort erwartet ihn Savannenlandschaft mit Zebras, Giraffen & Co. „Wir freuen uns, ein schönes neues Zuhause für Max gefunden zu haben“, verkündet Zoo- und Tierpark-Direktor...

  • Tiergarten
  • 26.10.17
  • 79× gelesen
Leute
Das "35 Kubik Heimat" kurz nach dem Aufbau im Juli 2017.
3 Bilder

Simon Eisenblätter über einen Tag und eine Nacht im Tinyhouse „35 Kubik Heimat“

Tiergarten. 40 Stunden in der Woche arbeitet Simon Eisenblätter in einem Webshop. So will er aber nicht den Rest seines Lebens zubringen. Er sucht nach alternativen Lebensstilen – und ist auf die Tinyhouses am Bauhaus-Archiv und Museum für Gestaltung gestoßen. Auf dem Museumsareal an der Klingelhöferstraße darf seit März eine Gruppe von Architekten, Gestaltern und Flüchtlingen um den Berliner Architekten und Erfinder von Hartz-IV-Möbeln, Van Bo Le-Mentzel, am praktischen Beispiel von...

  • Tiergarten
  • 22.10.17
  • 194× gelesen
Leute
Rembrandt, Selbstbildnis mit Samtbarett, 1634, Detail, Gemäldegalerie Berlin. Katalog Rembrandt. Foto: Anne Schäfer-Junker
4 Bilder

Rembrandt hat ihm über die Schulter geschaut: Zum Tod von Jan Kelch am 25. September 2017

1939 als Sohn eines Opernregisseurs geboren, war ihm ein Leben im Kunst-Kosmos beschert. Er wurde der deutsche Rembrandt-Experte und Hüter der europäischen Malerei vom frühen Mittelalter bis um 1800 in der Berliner Gemäldegalerie, entgegen seinen ersten Lebensvorstellungen, Film-Architekt zu werden. 1971 begann er als Kurator in der Gemäldegalerie Berlin-Dahlem und wurde nach dem Mauerfall von 1996 bis 2004 Direktor dieser berühmten Galerie Alter Meister. Mit der großen...

  • Tiergarten
  • 02.10.17
  • 339× gelesen
Leute
Seyda Türk macht Wahlkampf für die FDP.
2 Bilder

Ungewöhnliche Wahlkämpfer: Seyda Türk und Kashif Kazmi dürfen gar nicht wählen

Berlin. Am 24. September wird ein neuer Bundestag gewählt. Überall in der Stadt sind Wahlkämpfer unterwegs - darunter auch viele junge Leute. Wie Kashif Kazmi und Seyda Türk. Das Besondere: Sie machen Wahlkampf, obwohl sie nicht wählen dürfen.  Er ist vor zwei Jahren als Flüchtling nach Deutschland gekommen, sie ist hier geboren und hat die türkische Staatsbürgerschaft. Beide gehen von Haustür zu Haustür, verteilen Flyer auf der Straße und führen Gespräche mit Passanten. Kashif Kazmi wirbt...

  • Lichtenberg
  • 15.09.17
  • 1171× gelesen
Leute
Thomas Müller in seinem Element: mit Fahrrad und Kamera.

Mit Drahtesel und Kamera: Thomas Müller ist unser Fahrrad-Leserreporter des Monats August

Berlin. Der Spandauer Thomas Müller ist Funker, Filmer, Radler aus Leidenschaft – und mit seinen Beiträgen und Videos unser Fahrrad-Leserreporter des Monats August. Als Dankeschön erhält er einen 50-Euro-Gutschein von Zweirad Stadler. Der 53-Jährige kann auf ein bewegtes Leben, schwerer Schicksalsschlag inklusive, zurückblicken. Gleich zu Beginn des Gesprächs mit unserem Reporter stellt er klar: „Sie müssen zwischen meinen zwei Leben unterscheiden.“ Im ersten arbeitete er als Mitarbeiter...

  • Spandau
  • 13.09.17
  • 466× gelesen
  • 5
Leute
Der stellvertretende Geschäftsleiter Volker Hannemann übergab die opulent gewachsene Yucca-Palme an die Gewinnerin Alice Kollros.

Meine grüne Oase: Leserreporter-Aktion: Gewinnübergabe bei BAUHAUS

Berlin. "Greifen Sie zur Kamera!", forderten Berliner Woche und Spandauer Volksblatt bei der jüngsten Leserreporter-Aktion alle Berliner auf. Unsere Leser sollten ihre grüne Oase im Schnappschuss festhalten: Blumen, Bäume, Rasenlandschaften, Beete, Gärten und Blumenkästen, auch Bilder von ihren Lieblingsstellen in Parks und Grünanlagen – insgesamt haben sie auf unserer Internetseite fast 130 Fotos hochgeladen. Dafür ganz herzlichen Dank an alle, die teilgenommen haben. Denn es gab natürlich...

  • Halensee
  • 07.08.17
  • 133× gelesen
Leute

Bürgermeister besucht Zoo

Tiergarten. Stephan von Dassel (Grüne) ist nicht nur Bürgermeister von mehr als 368.000 Einwohnern in Mitte, er ist auch mit verantwortlich für 19.400 Tiere im Zoo. Der Amtstierarzt des Bezirks überwacht die Gesundheit der Zootiere. Um sich einen Eindruck von Tieren und Gelände zu verschaffen, hat sich Stephan von Dassel bei einem Rundgang von Zoodirektor Andreas Knieriem die Anlage zeigen lassen. KEN

  • Tiergarten
  • 11.04.17
  • 20× gelesen
Leute
Kleiner Bär mit dicken Pranken: Balou erschnuppert seinen ersten Frühling.

Wie im Dschungelbuch: Lippenbär im Zoo heißt Balou

Tiergarten. Balou soll er also heißen, der junge Lippenbär, der im Zoologischen Garten zu Weihnachten das Licht der Welt erblickte. Zwei Drittel aller 25.000 Teilnehmer einer Umfrage stimmten für diesen Namen, verweist er doch nicht nur auf den sympathischen Bären aus dem Dschungelbuch, sondern auch auf die Herkunft der Art vom indischen Subkontinent. Bhalu – beudetet in Hindi tatsächlich so viel wie Bär. Und so stimmt der Name aus Sicht von Zoodirektor Andreas Knieriem mit der Botschaft des...

  • Tiergarten
  • 07.04.17
  • 138× gelesen
Leute
Nur noch Gast im Park: Guido Brück schlief sechs Jahre lang im Großen Tiergarten – nun spricht er über die Krise seines Lebens.

Seit Ende der Kältesaison flüchten sich Obdachlose in den Tiergarten

Tiergarten. Fast alle der rund 700 Berliner Notübernachtungsplätze für Obdachlose schließen zum Frühling. Warum der Große Tiergarten jetzt wieder zu den beliebtesten Schlaforten zählt, verrät ein Mann, der lange genug dort lebte. Er führte eine Gruppe der Berliner Stadtmission ins Unterholz. Ein Eichhörnchen linst furchtsam vom Baumstamm herab, kopfüber verkrallt in der grauen Rinde. Es sind Menschen vorgedrungen ins Reich der Tiere. Einer zeigt den anderen, wo es sich im Schoß der Natur...

  • Tiergarten
  • 30.03.17
  • 306× gelesen
Leute
Pranken hoch! Das noch namenlose Lippenbärchen ließ sich wiegen ohne groß rumzuzetern.
3 Bilder

Der Süße mit der Schnute: Lippenbärchen ist neuer Publikumsliebling im Zoo

Tiergarten. Rosa Nase, spitze Schnute, scharfe Krallen: Ein Lippenbärjunges, das Heiligabend zur Welt kam, tapst jetzt erstmals ins Freie. Der Tierpark Friedrichsfelde hat Eisbär Fritz – und der Zoologische Garten dieses Kerlchen aus dem Orient. Noch ein Baby, aber was für Pranken! Zu Heiligabend kam ein Lippenbärjunges zur Welt mit dem Zeug zum neuen Knut. Oder sollte man sagen: zum dunklen Gegenüber des Tierparklieblings Fritz? Noch hat das Söhnchen von Mama Kaveri und Papa Rajath keinen...

  • Tiergarten
  • 08.03.17
  • 86× gelesen
Leute
Ausnahmsweise ohne Schiebermütze: Dieter Puhl bei seiner Ehrung im Roten Rathaus.
6 Bilder

Dieter Puhl bekam das Bundesverdienstkreuz

Charlottenburg. Schutzpatron der Jebensstraße: Dieter Puhl ist nicht nur der Leiter der Bahnhofsmission am Zoo, sondern die Stimme der Obdachlosen in Deutschland. Seine Arbeit brachte ihn zum christlichen Glauben, zu Sympathien und zum Verdienstkreuz. Was können Berliner von ihm lernen? Geld ist nicht alles: Du bist, was du kaufst – gerade in der City West, dem ökonomischen Bizeps Berlins, definiert man sich gerne über das Geldausgeben. Und mit Blick auf jene, die mit Kreativität und Fleiß...

  • Charlottenburg
  • 06.03.17
  • 475× gelesen
Leute
Sie hat ihr Notizbuch immer dabei: Leserreporterin Sandra Kirsten.

Sandra Kirsten ist als Leserreporterin der Berliner Woche in der Stadt unterwegs

<span class="docTextLocation">Berlin.</span> Schreiben macht Spaß – doch nicht jeder will gleich einen eigenen Blog gründen. Sandra Kirsten ist deshalb Leserreporterin der Berliner Woche und hat inzwischen mit ihren Kiezberichten eine ganz eigene Handschrift entwickelt. „Glück ist, was begeistert“ – diesen Spruch findet man im Leserreporter-Profil von Sandra Kirsten. Und wenn man sie trifft, leitet man daraus ab, dass sie ein ganz schön glücklicher Mensch sein muss, so viel...

  • Kreuzberg
  • 01.03.17
  • 393× gelesen
Leute

Weihnachtsgeld als Dankeschön

Berlin. Viel Spaß hatten offensichtlich die Leserreporter bei unserer weihnachtlichen Aktion. Zahlreiche Schnappschüsse, Rezepte, Gedichte, Märchen und Ausgehtipps veröffentlichten sie auf berliner-woche.de. Drei von ihnen können sich nun über 100 Euro Weihnachtsgeld freuen: Uschi Hahn aus Haselhorst, Lena Linck aus dem Märkischen Viertel und Monika Schilling aus Blankenburg. Allen anderen Leserreportern sei herzlichst gedankt für ihre kreativen Ideen rund ums Weihnachtsfest. Alle Artikel und...

  • Weißensee
  • 27.12.16
  • 164× gelesen
  • 1

Beiträge zu Leute aus