Tiergarten - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Gegen Baum geprallt

Tiergarten. Bei einem Verkehrsunfall am Schöneberger Ufer ist ein Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt worden. Der 45 Jahre alter Biker hatte am 26.September gegen 17.30 Uhr ein vor ihm fahrendes Auto etwa auf Höhe der George-C-.Marshall-Brücke verkehrswidrig und mit zu hoher Geschwindigkeit rechts überholt. Dabei soll er das Auto berührt und sein Gleichgewicht verloren haben. Der Motorradfahrer kam von der Bahn ab und prallte gegen einen Baum. Beamte einer Einsatzhundertschaft, die sich...

  • Tiergarten
  • 01.10.19
  • 39× gelesen

38 Verkehrsunfälle mit vielen Verletzten
Knapp zwei Monate E-Scooter in Berlin: Polizei zieht Zwischenbilanz

Seit Mitte Juni dürfen zugelassene Elektrokleinstfahrzeuge am Straßenverkehr teilnehmen. Die zurückliegenden Wochen haben gezeigt, dass sich die Stadt und die Menschen noch an diese neuen Fahrzeuge gewöhnen müssen. Das gilt sowohl für die Nutzer als auch für alle anderen, die in Berlin am Verkehr teilnehmen. Seit dem 15. Juni 2019 wurden 38 Verkehrsunfälle mit sieben Schwer- und 27 Leichtverletzten polizeilich registriert. In 34 von 38 Fällen haben die E-Scooterfahrer offenbar die Unfälle...

  • Charlottenburg
  • 07.08.19
  • 678× gelesen

Denkmal beschmiert

Tiergarten. Zum wiederholten Mal ist das Denkmal für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen beschädigt worden. Diesmal wurde das Sichtfenster des Denkmals im Großen Tiergarten mit weißer Farbe zugeschmiert. Jörg Steinert, Geschäftsführer des Lesben- und Schwulenverbandes Berlin-Brandenburg, hat bei der Polizei Anzeige gegen Unbekannt erstattet. „Das Denkmal steht seit zehn Jahren im Berliner Tiergarten und wurde bereits mehrmals unter grober Gewaltanwendung beschädigt“, sagt...

  • Tiergarten
  • 06.08.19
  • 36× gelesen

Denkmal beschädigt

Tiergarten. Das Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma im Großen Tiergarten südlich des Reichstags ist von Unbekannten beschädigt worden. Entdeckt wurde die Tat am 11. Juli gegen 18 Uhr. Beschädigt wurden die Glaswände des Denkmals. Der für politische Delikte zuständige Staatsschutz des Berliner LKA ermittelt. Das Denkmal am Simonweg im Großen Tiergarten erinnert seit seiner Einweihung am 24. Oktober 2012 an die bis zu 500 000 Männer, Frauen und Kinder, die als...

  • Tiergarten
  • 16.07.19
  • 49× gelesen

Spielplatz wieder offen

Tiergarten. Nach einer Vandalismusattacke am 14. Mai – Unbekannte hatten Farbpatronen entleert – musste der Spielplatz in der Pohlstraße gesperrt werden. Inzwischen wurde der Sand sowie die betroffenen Steinflächen von einer Fachfirma ausgewechselt. Der Spielplatz ist wieder zugänglich. Das Bezirksamt ermittelt noch die genaue Schadenssumme. KEN

  • Tiergarten
  • 21.05.19
  • 12× gelesen

Vandalismus auf Spielplatz

Tiergarten. In der Nacht zum 14. Mai haben Unbekannte Farbpatronen auf dem Spielplatz an der Pohlstraße entleert. Der Spielplatz wurde umgehend bis auf weiteres gesperrt. Der Sand ist hochgradig verschmutzt und muss ausgetauscht werden. Die Kosten belaufen sich auf mehrere Tausend Euro.

  • Tiergarten
  • 21.05.19
  • 36× gelesen

Fenster beschmiert

Tiergarten. Ein Unbekannter hat am 9. April gegen 21.45 Uhr die vier Fensterscheiben der CDU- Bundesgeschäftsstelle an der Klingelhöferstraße mit weißer und roter Farbe beschmiert. Als die von Zeugen alarmierte Polizei anrückte, floh der Mann. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt hat die Ermittlungen aufgenommen. KEN

  • Tiergarten
  • 10.04.19
  • 17× gelesen

Zeugen eines Raubes gesucht

Tiergarten. Die Polizei sucht Zeugen eines Raubes, der sich am 12. März gegen 3.30 Uhr am S-Bahnhof Tiergarten ereignet hat. Danach soll ein 48-Jähriger vom mutmaßlichen Täter auf dem Bahnsteig verfolgt, gepackt und geschlagen worden sein Der Täter floh mit dem Rucksack des Opfers in unbekannte Richtung. Das Opfer erlitt schwere Verletzungen an Kopf und Rumpf. Zuvor soll der Tatverdächtige am Fahrradabstellplatz am S-Bahnhof randaliert haben. Der Gesuchte ist 40 bis 45 Jahre alt, 175 bis 180...

  • Tiergarten
  • 18.03.19
  • 31× gelesen

Mutmaßliche Räuber gesucht

Tiergarten. Am 7. Dezember haben drei Männer einen Spätkauf an der Gabriele-Tergit-Promenade überfallen. Die Polizei sucht das Trio mit Bildern und einem Video aus einer Überwachungskamera. Das Bildmaterial kann unter www.berlin.de/polizei/polizeimeldungen/pressemitteilung.764635.php angesehen werden. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, kann sich an das Raubkommissariat an der Perleberger Straße zu Bürodienstzeiten unter der Telefonnummer 46 64 37 31 10 und außerhalb unter 46 64 37 11 00...

  • Tiergarten
  • 28.02.19
  • 29× gelesen

Politiker begeht Fahrerflucht

Tiergarten. Der Linken-Politiker Hakan Tas ist am 15. Dezember gegen 0.30 Uhr zwischen Potsdamer Platz und Tiergarten mit seinem Mercedes gegen eine Laterne dicht neben einem Radweg gefahren. Aber statt anzuhalten, fuhr der Berliner Abgeordnete einfach weiter, bis ihn eine von Beamten außer Dienst alarmierte Polizeistreife am Nollendorfplatz stoppte. Der Atem-Alkoholtest ergab einen Wert über 0,5 Promille. In der Gefangenensammelstelle, zu der Hakan Tas gebracht wurde, zeigte sich das Mitglied...

  • Tiergarten
  • 18.12.18
  • 63× gelesen

Denkmal beschädigt

Tiergarten. Das Denkmal für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen im Großen Tiergarten auf Höhe der Ebertstraße ist erneut beschädigt worden. Die Steinplatte vor dem Sichtfenster des Denkmals wurde mit „HIV“ berußt. Die Berußung wurde inzwischen beseitigt. Der Geschäftsführer des Lesben- und Schwulenverbandes Berlin-Brandenburg, Jörg Steinert, hat Anzeige gegen Unbekannt bei der Polizei erstattet. Die Ermittlungen laufen. KEN

  • Tiergarten
  • 11.10.18
  • 24× gelesen

Schlag gegen kriminellen Clan

Tiergarten. Nach einer Razzia im Juli gegen Clan-Kriminelle sind die Berliner Sicherheitsbehörden mit einem weiteren Großeinsatz gegen kriminelle Mitglieder einer arabischen Großfamilie vorgegangen. Am 27. August gegen 6 Uhr früh stürmten zwei Teams des Spezialeinsatzkommandos (SEK) Wohnungen in der Pohlstraße. Auch eine Wohnung in der Körnerstraße und ein Wettbüro in der Potsdamer Straße wurden durchsucht. Ein Luxusauto wurde beschlagnahmt, Kokain in unbekannter Menge beschlagnahmt. Fünf...

  • Tiergarten
  • 30.08.18
  • 72× gelesen

Rassistische Beleidigung

Tiergarten. Am Rande des Christopher-Street-Day- Umzugs ist es zu Pöbeleien und rassistischen Beschimpfungen eines 22-Jährigen gekommen. Der Mann hatte am 28. Juli kurz vor 20 Uhr an der Straße des 17. Juni, Ecke Yitzhak-Rabin-Straße wiederholt Veranstaltungsteilnehmer geschubst und angepöbelt. Eine 21-jährige Frau, die ihn auf sein Verhalten ansprach, wurde dann von dem Mann rassistisch beleidigt. Auf herbeigerufene Polizeibeamte reagierte der Mann aggressiv. Er wurde in Handfesseln gelegt und...

  • Tiergarten
  • 02.08.18
  • 31× gelesen

Einsatz in der Cruising-Szene
Polizei startet Charmeoffensive unter Homosexuellen im Großen Tiergarten

„Hier ist ständig was los, auch bei schlechtem Wetter“, schwärmt der schwule Szene-Führer „Gay-Szene.net“ im Internet von der „wohl größten Cruising-Area der Stadt“, dem Großen Tiergarten. Doch der schwule Sex unter freiem Himmel ist nicht ungefährlich. Immer häufiger werden die Cruiser, homosexuelle Männer, die Sex mit anderen Männern suchen, Opfer von Diebstählen, Schlägen, Raubüberfällen und anderen Delikten. Auch andere Besucher nehmen den Park zunehmend als unangenehm und gefährlich...

  • Tiergarten
  • 30.07.18
  • 3.303× gelesen

15 Übergriffe im Jahre 2017

Tiergarten. Nach dem neuesten „Schattenbericht“ der Opferberatung „Reach Out“ über rechte, rassistische und antisemitische Gewalt in Berlin 2017 ereigneten sich in Tiergarten 15 Vorfälle. Im gesamten Bezirk Mitte waren es 60 Angriffe. Das ist die höchste Anzahl in der Stadt. Knapp ein Drittel der Angriffe waren rassistisch motiviert. 20 Taten richteten sich gegen Menschen aufgrund ihrer sexuellen Identität. Insgesamt ereigneten sich in Berlin im vergangenen Jahr 140 Fälle. Das häufigste...

  • Tiergarten
  • 24.07.18
  • 20× gelesen
An Orten, an denen ein solcher Aufkleber klebt, sollte man besonders aufmerksam sein.

Vorsicht Taschendiebe!
Netzwerk Prävention gibt wichtige Tipps

Großereignisse wie die zu Ende gegangene Fußball-Weltmeisterschaft erzeugen dort, wo sie stattfinden, sowie in Bahnhöfen, Bussen und Bahnen immer ein Gedränge. Das lockt auch Taschendiebe an. BVG, Deutsche Bahn, S-Bahn, Bundespolizei und die Berliner Polizei, die im Netzwerk „Prävention im öffentlichen Personennahverkehr“ zusammengeschlossen sind, informieren, wie man sich schützen kann oder was man tun muss, wenn man Zeuge einer Straftat wird. Immer wieder gelingt es Taschendieben, mit...

  • Tiergarten
  • 20.07.18
  • 88× gelesen

Lebenslang für Tiergartenmörder

Tiergarten. Das Landgericht Berlin hat den abgelehnten Asylbewerber Ilyas A. zu lebenslanger Haft verurteilt. Es befand den 18 Jahre alten Tschetschenen mit russischem Pass für schuldig, im September vergangenen Jahres die 60-jährige Kunsthistorikerin Susanne F. getötet zu haben. Ilyas A. hatte die Frau, die nach einem Treffen mit Freundinnen in der Gaststätte Schleusenwirt im Tiergarten auf dem Nachhauseweg war, kurz vor Erreichen des Hardenbergplatzes angegriffen, erdrosselt und ihr Handy...

  • Tiergarten
  • 04.07.18
  • 51× gelesen

Container demoliert

Tiergarten. Unbekannte Täter haben am 12. Juni nachts im Besuchercontainer am zentralen Besuchereinlass vor dem Westeingang des Reichstagsgebäudes randaliert. Laut Bundestags-Pressestelle hat die Bundestagspolizei kurz nach zwei Uhr nachts die Beschädigungen und Zerstörungen bemerkt. Nach bisherigen Ermittlungen waren die Unbekannten gewaltsam in die Container eingebrochen, die für die Sicherheitskontrollen der Besucher genutzt werden. Laut Bundestagspolizei wurden technische Anlagen...

  • Tiergarten
  • 12.06.18
  • 176× gelesen

Aufgelöst nach nur einer Sitzung

Tiergarten. Kaum hat die „Taskforce Tiergarten“, eine Reaktion der Bezirke Charlottenburg-Wilmersdorf und Mitte sowie der Senatsverwaltung für Inneres und Sport auf die Ermordung der Berliner Kunsthistorikerin Susanne F. durch einen russischen Obdachlosen, ihre Arbeit aufgenommen, ist sie auch schon wieder aufgelöst worden – nach der ersten Sitzung. Die Zusammenarbeit zwischen Polizei und Ordnungsamt sowie dem bezirklichen Sozialamt habe schon zuvor „sehr gut geklappt“, sagt Mittes...

  • Tiergarten
  • 05.05.18
  • 73× gelesen

Mehr Übergriffe auf Transsexuelle

Tiergarten. Übergriffe auf transsexuelle Prostituierte im Kurfürstenkiez, vor allem auf der an Tiergarten angrenzenden Frobenstraße in Schöneberg, haben laut einem Bericht des Magazins „Siegessäule“ seit Jahresanfang zugenommen. So sollen an den Wochenenden spät nachts mit Männern vollbesetzte Autos vorfahren und die Transsexuellen gezielt angreifen, mit Gegenständen bewerfen oder mit Messern attackieren. Gleichzeitig fallen Beleidigungen gegen Homo- und Transsexuelle. Mittes Bürgermeister...

  • Schöneberg
  • 05.04.18
  • 51× gelesen

Mutmaßlicher Mörder vor Gericht: Tschetschene soll Susanne F. im Tiergarten getötet haben

Am 28. März hat vor einer Jugendkammer des Berliner Landgerichts der Prozess gegen den mutmaßlichen Mörder von Susanne F. begonnen. Der mutmaßlich 18 Jahre alte Ilyas A., ein Tschetschene mit russischem Pass, soll am 5. September vergangenen Jahres die promovierte Kunsthistorikerin und Kastellanin der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten für das Schloss Glienicke und das Jagdschloss auf der Pfaueninsel ermordet haben. Susanne F. wurde erwürgt. Die Beute: ein Handy und wenige Euro....

  • Tiergarten
  • 04.04.18
  • 129× gelesen

Buchtipp: "Mord und Totschlag in Berlin"

Mehr als eine halbe Million Straftaten wurden 2016 in Berlin angezeigt. Das Spektrum reicht von Taschendiebstahl über Drogenhandel und Schlägereien bis zu Mord. Der Autor Ernst Reuß, Kenner der Berliner Justizgeschichte, hat spektakuläre Fälle aus den beiden letzten Jahrzehnten ausgewählt. Es handelt sich ausschließlich um Tötungsdelikte – darunter auch der Mord an Hatun S., die 2005 auf der Straße erschossen wurde, ein „Ehrenmord“, der eine politische und gesellschaftliche Debatte auslöste,...

  • Charlottenburg
  • 02.04.18
  • 668× gelesen

Brand am Potsdamer Platz

Tiergarten. Eine riesige Rauchsäule ist am 7. Februar über dem Potsdamer Platz aufgestiegen. Grund war ein Brand im Wellnessbereich des Mandala-Luxushotels im elften Stock. 40 Feuerwehrleute waren in der Potsdamer Straße 3 im Einsatz. Durch die Löscharbeiten waren rund 30 darunterliegende Hotelzimmer vorübergehend nicht zu benutzen. Als Ursache für das Feuer wurde ein technischer Defekt festgestellt. Niemand wurde verletzt. KEN

  • Tiergarten
  • 15.02.18
  • 14× gelesen

Ernüchterndes Ergebnis: Müll-Detektive getestet

Die Stadt wächst und damit auch die Menge an Straßendreck, Abfällen und Sperrmüll. Selbst im toleranten Berlin wollen das aber nur noch wenige hinnehmen. Der Senat hat das Aktionsprogramm „Saubere Stadt“ entwickelt. Dazu gehören 100 „Waste Watcher“. Der Bezirk hat die Idee drei Monate lang getestet – mit enttäuschendem Ergebnis. Jährlich 8,4 Millionen Euro hat der Senat für ein sauberes Berlin zur Verfügung gestellt. Damit werden auch die „Waste Watcher“ finanziert, die man sich von Wien...

  • Gesundbrunnen
  • 31.01.18
  • 282× gelesen

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.