Brandstiftung in Wohnhaus

Corona- Unternehmens-Ticker

Falkenhagener Feld. Eine Brandstiftung in einem Mehrfamilienhaus am Kandeler Weg führte am 4. Dezember dazu, dass ein 53 Jahre alter Mann mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in eine Klinik gebracht werden musste. Unbekannte hatten in dem Haus Sperrmüll angezündet. Ein 22 Jahre alter Passant bemerkte kurz vor 19 Uhr den Qualm, der aus dem Erdgeschoss drang, und alarmierte sofort Polizei und Feuerwehr. Die Rettungskräfte löschten den Brand. Das Haus wurde zeitweise evakuiert. CS

Autor:

Christian Schindler aus Reinickendorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen