Photovoltaikanlagen und Ladesäulen

Falkenhagener Feld. Die Berliner Energieagentur (BEA) hat in Zusammenarbeit mit der Charlottenburger Baugenossenschaft ("Charlotte") fünf Photovoltaikanlagen auf begrünten Dächern von Neubauten am Freudenberger Weg installiert. Nach Angaben der Energieagentur liegt der erwartete Jahresertrag bei 89,5 Megawattstunden. Dadurch könnten rund 50 Tonnen Kohlenstoffdioxid im Jahr eingespart werden. Außerdem wurden in den Tiefgaragen am Freudenberger Weg acht E-Ladesäulen eingerichtet. An den Tankstellen für Elektroautos bestehe steigendes Interesse auch in Mehrfamilienhäusern, erklärte die BEA. Die Ladesäulen werden mit dem Photovoltaikstrom vom eigenen Dach sowie Ökostrom gespeist. tf

Autor:

Thomas Frey aus Friedrichshain

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen