Charlottenburger Baugenossenschaft

Beiträge zum Thema Charlottenburger Baugenossenschaft

Kultur
Plakat für das jetzt etwas veränderte Klangwochenende.

„Allee der Klänge“ etwas anders
Festival in den Höfen

Konzerte in Geschäften und an anderen Orten, so war das Musikfestival „Allee der Klänge“ eigentlich gedacht. Wegen Corona ist das aber nicht möglich. Trotzdem findet die Veranstaltung am 25. und 26. September statt. Jetzt in mehreren Höfen und auf weiteren Flächen unter freiem Himmel – an der Scharnweberstraße und der Auguste-Viktoria-Allee. Jazz, Latin, Blues und KinderliederAuftrittsorte sind Standorte der Charlottenburger Baugenossenschaft und der Wohnungsbaugesellschaft Gewobag. Außerdem...

  • Reinickendorf
  • 18.09.20
  • 86× gelesen
  • 1
Sport

Ab 20. August kann der Ball am Wansdorfer Platz wieder rollen

Hakenfelde. Am Donnerstag, 20. August, wird der sanierte Ballspielplatz am Wansdorfer Platz wieder eröffnet. Die Anlage für Fußball und Basketball bekam einen neuen Kunststoffbelag sowie einen Geräusch mindernden Ballfangzaun. Finanziert wurde der Umbau aus Unterhaltungsmitteln des Straßen- und Grünflächenamtes sowie mit Unterstützung des Vereins Gofus im Rahmen des Projektes „Raum für Kinderträume“. Bei diesem Verein sammeln Golf spielende Fußballer und andere Prominente Geld, vor allem für...

  • Hakenfelde
  • 11.08.20
  • 71× gelesen
Bauen
Scherenschnitt am Südpark mit Schülern der Christoph-Földerich-Grundschule und allen Projektpartnern.
3 Bilder

Endlich wieder draußen spielen dank aufgepeppter Spielplätze
Vier auf einen Streich

Gleich vier Spielplätze locken jetzt mit neuen Spielangeboten raus ins Freie. Möglich wurde das über das Bezirksprojekt „Raum für Kinderträume“ und seine Partner. „Wasser marsch“ heißt es auf dem Spielplatz „Fischerbucht“ im Hohenzollernpark an der Havelschanze. Dort steht jetzt eine kindgerechte Wasserpumpe zum Matschen und Sandburgen bauen. Das Besondere an dem spannenden Wasserspielplatz: Auszubis der Berliner Wasserbetriebe und des Straßen- und Grünflächenamtes haben auf der knapp 60...

  • Bezirk Spandau
  • 20.06.20
  • 356× gelesen
Bauen
Auf Abstand: Gruppenbild mit "Charlotte"-Vorstand, Projektleiter, Vertretern der Rohbaufirma und Architekt vor dem Achtgeschosser.
7 Bilder

„Charlotte“ begeht Geisterrichtfest am Spektepark
Ohne Publikum und Schampus

Am Spektepark gehen die Bauarbeiten für den „Charlotte“-Neubau trotz Coronavirus weiter. Nur das Richtfest blieb ohne Feier. Mit Richtkrone, aber ohne Publikum und Schampus: So beging die Charlottenburger Baugenossenschaft den traditionellen „Hebauf“ für ihr Neubauprojekt am Freudenberger Weg. In der Corona-Krise wird ein Richtfest nicht gefeiert, sondern erledigt. Die Botschaft kam trotzdem an. Bei den Bauarbeiten Am Spektepark geht es planmäßig voran. „Wir liegen mit vier Wochen sogar vor...

  • Falkenhagener Feld
  • 27.04.20
  • 1.118× gelesen
Soziales

Mit Fotos Geld für grüne Balkone bekommen

Reinickendorf. Das Quartiersmanagement Auguste-Viktoria-Allee hat mit dem Träger des Projekts „Grüne Auguste“, des Vereins bwgt, sowie der Wohnungsbaugesellschaft Gewobag, der Berliner Baugenossenschaft (BBG) und der Charlottenburger Baugenossenschaft den „Fotowettbewerb Balkonbepflanzung“ ins Leben gerufen. Anwohner des Quartiers kaufen Balkonblumen, Erde und Pflanzgefäße und können sich die Kosten des Vereins bwgt erstatten lassen. Unter den Teilnehmern, die bis zum 30. Juni Fotos vom...

  • Reinickendorf
  • 14.04.20
  • 73× gelesen
Bauen
Fröhliches Schippauf: Erster Spatenstich mit Bauherren, Baustadtrat, Staatssekretär und Architekten.
5 Bilder

„Charlotte“ beginnt mit Wohnungsneubau
Erster Spatenstich am Spektepark

Spandau braucht neuen, bezahlbaren Wohnraum. Deshalb baut die Charlottenburger Baugenossenschaft „Am Spektepark“ 159 Mietwohnungen. Jetzt gab’s den ersten Spatenstich. Vom Himmel regnete es eimerweise Wasser. Fröhlich geschippt wurde trotzdem. Denn Spandau braucht neue Wohnungen. 159 entstehen gerade am Freudenberger Weg. Mit dem ersten Spatenstich ging es jetzt los auf dem Baufeld, wo immerhin 25.000 Kubikmeter Erde bewegt werden müssen. „Am Spektepark“ hat die Charlottenburger...

  • Falkenhagener Feld
  • 20.05.19
  • 1.605× gelesen
Bauen
159 Mietwohnungen baut die „Charlotte“ am Freudenberger Weg.

BVV beschließt B-Plan Freudenberger Weg
"Charlotte" kann beginnen

Die Charlottenburger Baugenossenschaft kann auf ihrem Grundstück am Freudenberger Weg jetzt bauen. Die BVV hat dem Bebauungsplan zugestimmt. Bauchschmerzen hatte damit nur die SPD. Vier Jahre wurde das Bauprojekt durchdekliniert. Jetzt haben die Bezirksverordneten auf ihrer letzten Sitzung in diesem Jahr den B-Plan mehrheitlich beschlossen. Damit kann das Bauamt der Charlottenburger Baugenossenschaft nun den Bauantrag genehmigen. Im April will die „Charlotte“ dann auf ihrem Grundstück am...

  • Falkenhagener Feld
  • 13.12.18
  • 935× gelesen
Wirtschaft
Michael Müller: "Mieterstrom braucht Chancen."
2 Bilder

Preiswerter Strom vom Dach: Energieagentur betreibt rund 55 Solarkraftwerke

Adlershof. Vor wenigen Monaten erst ist „Charlotte am Campus“, ein Wohnprojekt der Charlottenburger Baugenossenschaft, fertig geworden. Energiemäßig gehört der Neubau am Groß-Berliner Damm zu den Vorreitern in der Stadt. Denn auf den Dächern des Wohnkomplexes befindet sich ein Solarkraftwerk der Berliner Energieagentur. Die 270 Solarmodule haben eine Gesamtleistung von 68 Kilowatt, der Strom kann direkt von den Bewohnern genutzt werden. Rund 60 Megawattstunden können maximal pro Jahr erzeugt...

  • Adlershof
  • 04.08.16
  • 137× gelesen
Bauen

Spielplatz mit neuem Karussell

Falkenhagener Feld. Der Spielplatz am Falkenhagener Tor hat jetzt ein neues Satellitenkarussell. Das Spielgerät ergänzt die vorhandenen Rutschen, Wippen und Klettergeräte. Möglich wurde die Neuanschaffung auf Initiative des Spielplatzpaten, der Sportschule Randori Spandau GmbH und dank einer Spende der Charlottenburger Baugenossenschaft eG. Die Charlotte ist Partner des Bezirks-Projektes "Raum für Kinderträume" und spendet regelmäßig für neue Spielgeräte. Baustadtrat Carsten-Michael Röding...

  • Falkenhagener Feld
  • 31.01.16
  • 51× gelesen
Bauen
So werden die fertigen Wohnungen aussehen.
3 Bilder

Bis zum Frühjahr 2016 entstehen am Groß-Berliner Damm 121 Wohnungen

Adlershof. Wenn in Adlershof der Bausenator zu Gast ist, gibt es meistens eine Grundsteinlegung oder ein Richtfest zu feiern. So auch beim Bau des Projekts „Charlotte“. Am Groß-Berliner Damm war Mitte Oktober 2014 Grundsteinlegung. Seitdem wuchs dort der Komplex aus zwei- bis sechsgeschossigen Häusern empor. Jetzt sind die Baukörper fertig, der Innenausbau hat bereits begonnen. „Berlin wächst jedes Jahr um 45 000 Einwohner. Das ist eine Herausforderung für den Wohnungsbau in unserer Stadt“,...

  • Adlershof
  • 03.07.15
  • 680× gelesen
Bauen
Ziehen im November in das Mehrgenerationenhaus an der Cautiusstraße: Anna-Luise und Helmut Gerlach, Gabriele und Götz Hinderlich.

"Charlotte" baut Mehrgenerationenhaus

Hakenfelde. Das erste Mehrgenerationenhaus im Kiez entsteht gerade an der Cautiusstraße 17/19. Von jung bis alt wird dort künftig auf gute Nachbarschaft gesetzt.Nach dem ersten Spatenstich vor 17 Monaten wurde jetzt Richtfest gefeiert und dem Rohbau am 15. April die Krone aufgesetzt. Spätestens im November will die Charlottenburger Baugenossenschaft das Bauprojekt gestemmt haben. Dann soll das Mehrgenerationenhaus bezugsfertig sein. Alle 32 Wohnungen sind bereits vermietet. Singles, Familien...

  • Hakenfelde
  • 20.04.15
  • 706× gelesen
Soziales
Der Vertrag ist besiegelt: Stadtrat Carsten-Michael Röding, BVV-Vorsteher Joachim Koza, Stadtratreferentin Simone Maier und Sven-Uwe Dettmann.

Raum für Kinderträume: Vertrag um zwei Jahre verlängert

Spandau. Die Partner für Spandau GmbH bleibt für weitere zwei Jahre Partnerfirma von "Raum für Kinderträume". Die Vertragsverlängerung wurde jetzt vereinbart.Die Bezirksmarketingagentur und die Abteilung Bauen, Planen und Umweltschutz haben ihre Kooperationsvereinbarung für das Projekt "Raum für Kinderträume" für die Jahre 2015 und 2016 unterschrieben. "Wir unterstützen das Projekt als wichtigen Beitrag zu einem kindgerechten Aufwachsen und zu einer familiengerechten Stadtentwicklung auch in...

  • Spandau
  • 18.12.14
  • 59× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.