Schmuckstück ist wieder zu Hause

Passend gekleidet wurde das Service im Schloss begrüßt.
2Bilder
  • Passend gekleidet wurde das Service im Schloss begrüßt.
  • Foto: Bezirksamt Lichtenberg
  • hochgeladen von Berit Müller

Friedrichsfelde. Es gilt als das erste Porzellan des Klassizismus und zählt gleichzeitig zu den beliebtesten Erzeugnissen aus dem Hause KPM, der Königlichen Porzellan-Manufaktur Berlin. Vor 230 Jahren gab der damalige Besitzer des Schloss Friedrichsfelde, Herzog Peter Biron von Kurland, bei der Manufaktur ein vielseitiges Tafelservice in Auftrag, das bis heute ein Verkaufsschlager der KPM ist. Vor Kurzem kehrte nun das originale Kurland-Service zurück nach Hause – dank der Schenkung von Katja von Borries, die seit vielen Jahren dem Schloss Friedrichsfelde verbunden ist. Als einer der ersten sah sich Lichtenbergs Bürgermeister und Kulturdezernent Michael Grunst (Die Linke) das neue, alte Schmuckstück an und bedankte sich für die großzügige Gabe. „Mit dem Kurland-Service kommt ein Stück Lichtenberger Geschichte zurück ins Schloss Friedrichsfelde.“

Passend gekleidet wurde das Service im Schloss begrüßt.
Bürgermeister Michel Grunst schaute sich das Kurland-Service genauer an.
Autor:

Berit Müller aus Lichtenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.