Später Derbysieg für den FSV

Köpenick/Friedrichshagen. Im Bezirksderby beim KSC II setzte sich der FSV knapp mit 3:2
durch. Die Friedrichshagener zogen durch Seiferth (19.) und Klinkenberg (43.) zunächst davon, ehe der KSC durch Weinholz (72.) und Hamann (78.) in der zweiten Hälfte ausglich. Den goldenen Treffer für den FSV erzielte Braga De Souza in der 84. Minute.

Für den KSC II geht es am letzten Spieltag der Hinrunde zum SSC Südwest (Sonntag, 12.25 Uhr, Sochos-Sportanlage). Der FSV empfängt am Sonnabend (14 Uhr, Sportanlage Friedrichshagen) den SV Empor II.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen