Anzeige

Waschbären fressen Weintrauben

Wo: Weinberg im Volkspark Humboldthain, Wiesenstraße 1B, 13357 Berlin auf Karte anzeigen

Gesundbrunnen. Die diesjährige Weinernte auf dem Gartenstützpunkt des Grünflächenamtes an der Wiesenstraße ist ziemlich mickrig ausgefallen. Insgesamt haben die Bezirksgärtner im Humboldthain nur 180 Kilogramm geerntet. Normalerweise kommen jährlich zwischen 400 und 500 Kilogramm zusammen. Grund für die mickrige Ausbeute sind neben dem schlechten Wetter auch Waschbären, die die Trauben wegfressen, wie Jürgen Götte vom Grünflächenamt sagt. Den Weinberg im Humboldthain gibt es seit 1987. Die badische Gemeinde Achkarren im Kaiserstuhl hat bis 1999 Weinstöcke der Sorte Grauer Burgunder spendiert. Innerhalb der Weinpartnerschaft mit Achkarren wurden und werden bis heute die im Humboldthain geernteten Trauben versektet. In diesem Jahr werden es wohl höchstens 80 Flaschen, wie Götte schätzt. Sonst sind es immer über 200 Flaschen Hauptstadtsekt. Den gibt's als Bezirksgeschenk zu Dienstjubiläen, Verabschiedungen oder Bürgerauszeichnungen. DJ

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt