Grunewald - Bildung

Beiträge zur Rubrik Bildung

Gitarrenkurse für Jung und Alt

Charlottenburg. Die nächsten Gitarrenkurse von Arne Haschke für Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Jugendclub Schloß 19, Schloßstraße 19, starten am Mittwoch, 11. April. Zehn Wochen lang findet der Unterricht immer mittwochs am Nachmittag und am Abend statt, eine Unterrichtseinheit umfasst 45 Minuten. Kinder und Jugendliche zahlen eine Kursgebühr von 120 Euro, Erwachsene 180 Euro. Am letzten Unterrichtstermin gibt es zum Ausklang um 18.30 Uhr ein Schülerkonzert. Anmeldungen zu den Kursen...

  • Steglitz
  • 26.03.18
  • 126× gelesen

Ostern in der Bibliothek

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Eberhard-Alexander-Burgh-Bibliothek in der Rüdesheimer Straße hat während der Osterferien am 26. und 29. März sowie am 5. April von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Die Stadtteilbibliothek Halemweg kann am 27. März sowie am 3. und 6. April von 14 bis 18 Uhr besucht werden. Rückgaben außerhalb der Öffnungszeiten sind in der Heinrich-Schulz-Bibliothek im Rathaus Charlottenburg und in der Dietrich-Bonhoeffer-Bibliothek an der Brandenburgischen Straße 2 täglich von 6 bis 22...

  • Wilmersdorf
  • 23.03.18
  • 47× gelesen
„Bring ein Buch, nimm ein Buch, lies ein Buch!“
2 Bilder

Eine BücherboXX steht jetzt am Halemweg 20

Insgesamt sechs BücherboXXen gibt es in Charlottenburg-Wilmersdorf, die zum Verweilen, Lesen und Schmökern einladen. Natürlich gibt es auch eine Ladestation für das Handy. Nach dem Prinzip „Bring ein Buch, nimm ein Buch, lies ein Buch!“ werden gelesene Bücher in ausgedienten Telefonzellen getauscht, die von Auszubildenden umgebaut wurden. Die alten Telefonierhäuschen erfüllen noch einen guten Zweck, junge Leute können sich ausprobieren und zeigen, was sie gelernt haben, und Bücher landen...

  • Charlottenburg-Nord
  • 21.03.18
  • 311× gelesen
  •  2

Lernen im Shoppingcenter

Charlottenburg. Die Volkshochschule City West ist bis Juli in den Wilmersdorfer Arcaden mit einer eigenen Pop-up-Filiale im 1. Obergeschoss vertreten. Dort finden kostenlose Kurse statt: vom Deutschkurs für Zugezogene über Sprachkurse in Spanisch und Arabisch, Eltern-Kind-Kurse, eine Schreibwerkstatt, Vorbereitungskurse zum Jobgespräch bis hin zum Improvisationstheater. Am 22. März ist die „VHS zu Besuch nebenan“: Von 11 bis 12 Uhr informiert die Bildungsstadträtin Heike Schmitt-Schmelz über...

  • Charlottenburg
  • 20.03.18
  • 360× gelesen

Sprechstunde mit Jugendstadträtin Heike Schmitt-Schmelz

Charlottenburg. Am 28. März lädt Stadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD), Leiterin der Abteilungen Jugend, Familie, Bildung, Sport und Kultur, von 14 bis 16 Uhr zu einer Bürgersprechstunde in ihrem Büro im Rathaus, Otto-Suhr-Allee 100, Zimmer 421a, ein. Anmeldung ist erforderlich unter 902 91 40 01. ReF

  • Charlottenburg
  • 18.03.18
  • 31× gelesen

Schulkochkurse: Wer macht mit?

Berlin. Der Verein Kinder|Kochen sucht Ehrenamtliche, die gerne Schulkochkurse geben möchten. Dabei sollen Kinder einen wertschätzenden Umgang mit Nahrungsmitteln lernen und Informationen zu Lagerung, Zubereitung und gesunder Ernährung bekommen. Der Verein war von Detlef Untermann gründet worden, der die Kurse zunächst gemeinsam mit seiner Frau durchführte. Mittlerweile ist das Konzept aber so erfolgreich, dass die beiden die Anfragen aus Schulen nicht mehr allein abdecken können. Daher suchen...

  • Wedding
  • 07.03.18
  • 98× gelesen
  •  1

Informativer Kiezspaziergang

Wilmersdorf. Der nächste Kiezspaziergang findet am Sonnabend, 10. März, statt. Die Teilnehmer treffen sich mit Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) um 14 Uhr vor dem ehemaligen Rathaus Wilmersdorf am Fehrbelliner Platz. Von dort führt der Weg zum Leon-Jessel-Platz. Traditionell beschäftigt sich der Spaziergang im März mit den Frauen im Bezirk. Daher wird eine Station das Unternehmerinnen-Centrum West (UCW) in der Sigmaringer Straße 1 sein, wo der Tross von der Gleichstellungsbeauftragten und...

  • Wilmersdorf
  • 01.03.18
  • 52× gelesen
  •  1
  •  1

Stiftung sucht Standorte für weitere Leseclubs

Berlin. Gemeinsam lesen, spielen, Geschichten als Theaterstück aufführen oder dazu etwas basteln. All das machen Kinder und Jugendliche regelmäßig in Leseclubs. Bereits 14 dieser Clubs gibt es in Berlin. In den nächsten Jahren will die Stiftung Lesen diese Zahl verdoppeln. Sie ruft deshalb Einrichtungen wie Bibliotheken, Jugendzentren, Mehrgenerationenhäuser und Ganztagsschulen auf, sich zu bewerben. Weitere Informationen und die Bewerbungsunterlagen gibt es im Internet auf www.leseclubs.de....

  • Mitte
  • 28.02.18
  • 47× gelesen

Gastfamilien für Schüler aus Kolumbien gesucht

Berlin. Der Verein für Bildung und Kulturdialog Humboldteum sucht Gastfamilien für Schüler aus Kolumbien. Die sind 15 bis 17 Jahre alt, lernen seit mehreren Jahren Deutsch und sollen vom 21. April bis 7. Juli eine deutsche Schule besuchen. Infos auf www.humboldteum.com/bogota-kolumbien.html. hh

  • Mitte
  • 28.02.18
  • 60× gelesen

Wie ein Urwaldvolk leben

Grunewald. Mit dem Waldvolk und in Kooperation mit der VHS Neukölln begibt sich das Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, mit abenteuerlustigen Familien am Sonnabend, 24. Februar, von 12.30 bis 17.30 Uhr auf die Pirsch. Tiere und Menschen der Wälder besuchen, ihre unglaublichen Leistungen wertschätzen, einen Stamm gründen und zu Medizinmännern, Jäger und Sammlern werden – das alles und mehr steht auf dem Programm. Die Veranstaltung ist für Kinder ohne Begleitung ab acht Jahren,...

  • Grunewald
  • 19.02.18
  • 8× gelesen
Mit an Bord auf dem Schiff namens Bildungsverbund: Die Nehring-Grundschule.
2 Bilder

Stadträtin Heike Schmitt-Schmelz baut Bildungsverbund auf

Heike Schmitt-Schmelz (SPD), Stadträtin für Jugend, Familie, Bildung, Sport und Kultur, ist dabei, einen Bildungsverbund im Bezirk aufzubauen. Die enge Vernetzung von Schulen und Kultureinrichtungen soll die Bildungsmöglichkeiten für den Nachwuchs verbessern.  Neu ist eine derartige Kooperation in Berlin nicht. Durch Bildungsverbünde sollen Kindertagesstätten, Schulen, Volkshochschulen, Museen, Jugendfreizeiteinrichtungen und andere Bildungsakteure besser vernetzt werden, um Kindern und...

  • Charlottenburg
  • 14.02.18
  • 599× gelesen

Berliner Polizei verlängert Bewerbungsfrist

Berlin. Die Berliner Polizei sucht nach wie vor Auszubildende. Die Bewerbungsfrist wurde jetzt über den 31. Januar 2018 hinaus verlängert. Bei erfolgreicher Absolvierung des Einstellungstests sowie der polizeiärztlichen Untersuchung beginnt die Ausbildung am 3. September 2018 für den mittleren Dienst und am 1. Oktober 2018 für den gehobenen Dienst. Voraussetzungen sind unter anderem der Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit oder der eines Mitgliedslandes der EU (darüber hinaus gelten...

  • Spandau
  • 14.02.18
  • 448× gelesen

90.000 Euro für Weltretter und Nerds: Bewerbung bis 15. April 2018

MyStipendium und Idealo vergeben Stipendien an Studenten im Gesamtwert von 90.000 Euro. Entscheidend dafür ist nicht die Leistung, sondern die Persönlichkeit. Stipendien gibt es nur für die Leistungsstarken. Das war einmal. "90.000 Euro für Weltretter, Tüftler und Revolutionäre", überschreibt das Social-Start-Up myStipendium seine Ausschreibung von Stipendien für Studenten. Noten sollen dabei keine Rolle spielen, die Persönlichkeit des Studenten entscheide, heißt es. Bis 15. April können...

  • Spandau
  • 14.02.18
  • 163× gelesen
Die Hertie School of Governance ist eine der teuersten privaten Hochschulen der Stadt. Absolventen winken zum Beispiel Jobs bei der Weltbank oder der Europäischen Kommission.
2 Bilder

Zukunftswerkstatt oder Elitenschmiede? Vor- und Nachteile privater Hochschulen

Noch haftet privaten Hochschulen der Ruf an, elitär zu sein, weil sich nicht jeder die Studiengebühren leisten kann. Das greift zu kurz. Was Studieninteressenten in der Hauptstadt der privaten Unis wissen sollten. Als bekannt wurde, dass Berlin eine Hochschule für Programmierer bekommt, machte das 2017 Schlagzeilen: „Berlins neue Startup-Fabrik“ titelte der Tagesspiegel, „Studium mit Zukunft“ die Morgenpost. Die private Code University, an der Studenten lernen, wie sie Apps programmieren...

  • Wedding
  • 10.02.18
  • 527× gelesen

Unterricht in Tierschutz

Berlin. Das Projekt „Liebe fürs Leben“ bietet Tierschutzunterricht für Schulen an. Kinder werden dabei für die Bedürfnisse und Eigenarten unterschiedlicher Tiere sensibilisiert. Ziel ist es, den Tierhaltern von morgen möglichst früh Respekt und Verantwortungsgefühl im Umgang mit Vierbeinern beizubringen. Eine spezialisierte Lehrerin sowie Tierärzte können kostenlos für eine Unterrichtseinheit gebucht werden. Die Stunden bauen auf Erfahrungen mit Haus- und Lieblingstieren auf, die die Kinder...

  • Wedding
  • 09.02.18
  • 37× gelesen

Ausbildung zum Schulmediator

Berlin. Eine kostenlose Weiterbildung zum Schulmediator bietet der Verein „Seniorpartner in School“ ab 8. März an, um Senioren ab 55 Jahren auf ihren Einsatz an Berliner Schulen vorzubereiten. Anschließend sollen sie an jeweils einem Vormittag pro Woche Konflikte zwischen Schülern schlichten und zur Gewaltprävention beitragen. Weitere Informationen und Anmeldung unter 62 72 80 48 und auf www.seniorpartner-berlin.de. hh

  • Niederschönhausen
  • 07.02.18
  • 63× gelesen

Kurs: Imkerei für Anfänger

Grunewald. Das Naturschutzzentrum Ökowerk in der Teufelsseechaussee 22 bietet am Sonnabend, 17. Februar, von 13 bis 16 Uhr einen Imker-Kurs ist für Laien an. Wie viel Zeit muss man für die Imkerei einplanen? Wann im Jahr kommt welche Arbeit auf mich zu? Welches Werkzeug ist notwendig? Mit welchen Kosten muss man rechnen? Welche Voraussetzungen sollten vorhanden sein? Der Kurs ist für maximal 20 Teilnehmer ausgelegt und kostet 20 Euro, Ökowerk-Mitglieder bezahlen 15 Euro. Eine Anmeldung unter...

  • Grunewald
  • 07.02.18
  • 17× gelesen
Die Überlebenden sind die Gesichter und Stimmen der Erinnerungskultur. Sie haben die Macht, Menschen zu erreichen zu sensibilisieren für ausgrenzende Tendenzen heute.
9 Bilder

"Gegen das Vergessen" will erinnern, wachrütteln und vorbeugen

Die Freiluftinstallation „Gegen das Vergessen“ des Künstlers Luigi Toscano auf dem Mittelstreifen der Schloßstraße hat am 29. Januar eröffnet. Konzept, Reden und große Resonanz unterstrichen die enorme Bedeutung der 70 überlebensgroßen Porträts von Verfolgten des NS-Regimes. Dank des konzertierten und konzentrierten Zusammenwirkens aller Beteiligten ist „Gegen das Vergessen“ viel mehr geworden als eine bloße Fotoausstellung und besser als Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) es sinngemäß tat,...

  • Charlottenburg
  • 01.02.18
  • 296× gelesen

Kita zu und nun? Schließzeiten stellen viele Eltern vor Probleme

Politiker der CDU beklagen, dass Berliner Kitas effektiv nur elf Monate im Jahr geöffnet haben. Und wer betreut die Kinder in der restlichen Zeit? Da hat man endlich einen Kita-Platz bekommen und muss das Kind trotzdem ständig selbst betreuen. So in etwa kritisierte kürzlich die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf die gerade neu beschlossenen Verträge zwischen dem Land Berlin und den Kita-Trägern. Denn Kitas dürfen an 25 Werktagen im Jahr zumachen. Mal...

  • Charlottenburg
  • 30.01.18
  • 878× gelesen

Experimente mit den Elementen

Grunewald. Im Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, bietet Cordula Herwig am Sonntag, 4. Februar, zwei Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Familien an. von 12.30 bis 14 Uhr leitet sie Experimente zum Thema "Wasser und Eis" an, von 14.30 Uhr bis 16 Uhr betrachtet sie mit den Teilnehmern in Versuchen das Verhalten von Wasser und Luft. Erwachsene entrichten vier Euro, Kinder drei Euro und Familien 10 Euro. Für Ökowerk-Mitglieder ist die Teilnahme kostenlos. maz

  • Grunewald
  • 28.01.18
  • 10× gelesen

Ökowerk bietet Ferienprogramm

Grunewald. Das Naturschutzzentrum Ökowerk in der Teufelsseechaussee 22 hat zwar noch bis zum 31. Januar geschlossen, aber Kinder können sich ab sofort für das Winterferienprogramm anmelden. Vom 5. Februar bis 9. Februar sind täglich von 9 bis 15.30 Uhr winterliche Naturerlebnisse für bis zu 16 Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren geboten. Verbindliche Anmeldungen nimmt das Ökowerk unter 300 00 50 (Anrufbeantworter) oder per E-Mail unter info@oekowerk.de entgegen. Der Beitrag beläuft sich...

  • Grunewald
  • 15.01.18
  • 97× gelesen

Digitaler Schulvergleich: Plattform erleichtert die Suche

Viele Schüler und Eltern müssen in den ersten Monaten des neuen Jahres eine wichtige Entscheidung treffen, denn Schulwechsel und Einschulungen stehen an. In Berlin ist die Auswahl groß. Es gibt Einrichtungen mit naturwissenschaftlichem oder künstlerischem Profil, welche, die Fremdsprachen fördern und andere, die auf Nähe zum Arbeitsmarkt setzen. Um den Durchblick zu erleichtern, haben der BildungsCent e.V. und die Datenschule ein Portal entwickelt, auf dem Schulen nach ihren Schwerpunkten...

  • Wedding
  • 14.01.18
  • 314× gelesen

Klimaschutz-Kampagne ausgeweitet: Kostenlose Beratung für alle

Gemeinsam für mehr Klimaschutz – Anlässlich der Kampagne "Klimaschutz bei dir und mir" können sich alle Einwohner von Charlottenburg-Wilmersdorf bis einschließlich Juni 2018 kostenlos und in ihrer Wohnung von Experten der Verbraucherzentrale und des Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) zu den Themen Energiesparen und Abfallvermeidung beraten lassen. Das teilt die Verbraucherzentrale Berlin mit. Wer Umwelt und Geldbeutel schonen möchte, kann sich zunächst telefonisch unter 78 79 00 60...

  • Charlottenburg
  • 13.01.18
  • 47× gelesen

Nie wieder Hausaufgaben : Landesschülerausschuss will Schüler entlasten

Berliner Schüler stehen unter Stress. Deshalb wollen sie die klassischen Hausaufgaben abschaffen. Davon hat wohl jeder Schüler schon geträumt: Nie wieder Hausaufgaben! Ich kann mich noch gut erinnern, wie anstrengend es war, nach der Schule zu Hause wieder an die Bücher zu müssen. Wo bleibt da die Freizeit? Das hohe Lernpensum war immer wieder Thema in den vergangenen Jahren. Der Präventionsradar 2017 der DAK Gesundheit hat ergeben, dass Schulstress vermehrt zu körperlichen Beschwerden...

  • Charlottenburg
  • 02.01.18
  • 582× gelesen
  •  2