Anzeige

Charlottenburg-Wilmersdorf - Bildung

Beiträge zur Rubrik Bildung

Bildung

Wissenswertes über den Kaiserdamm

Charlottenburg. Die Seniorenvertretung Charlottenburg-Wilmersdorf lädt anlässlich ihrer monatlichen Dienstagsveranstaltungen am 25. September zu einem Vortrag mit Birgit Jochens, der ehemaligen Leiterin des Museums Charlottenburg-Wilmersdorf, ein. Das Thema im Interkulturellen Stadtteilzentrum, Nehringstraße 8, lautet: „Der Kaiserdamm – eine ‚Prachtstraße‘ für Berlin“. Beginn ist um 14 Uhr, im Eintrittspreis von einem Euro sind Kaffee oder Tee enthalten. maz

  • Charlottenburg
  • 16.09.18
  • 26× gelesen
Bildung

Motivation zum zweiten Bildungsweg
Abendgymnasium stellt Portraits seiner Hörer aus

Die Peter-A.-Silbermann-Schule, ein Abendgymnasium für berufstätige Erwachsene in der Blissestraße 22, eröffnet am Donnerstag, 20. September, um 19 Uhr eine Ausstellung mit Doppelporträts ihrer Hörer.  Die Berliner Fotografin Anke Jacob hat sechs von ihnen jeweils an ihrem Arbeitsplatz und in einer schulischen Situation porträtiert. Die auf Acrylglas aufgezogenen Doppelportrait-Panoramen schaffen für beide „Lebenswelten“ den nötigen Raum. Ein begleitender Text, den die Dargestellten selbst...

  • Wilmersdorf
  • 11.09.18
  • 37× gelesen
Bildung

Europaschule präsentiert sich

Westend. Die Charles-Dickens-Grundschule, Dickensweg 15, ist Europaschule und deutsche Regelschule. Am Sonnabend, 22. September, öffnet sie von 10 bis 13 Uhr ihre Pforten. Es besteht die Möglichkeit, sich im Schulgebäude umzusehen und sich bei den „Tour-Guides“ zu informieren. Der deutsche Zweig wird um 10.30 Uhr und die deutsch-englische Europaschule wird um 11 Uhr präsentiert. maz

  • Westend
  • 11.09.18
  • 21× gelesen
Anzeige
Bildung

Vortragsreihe beginnt
Feminale an der VHS City West startet

Zum Auftakt der Feminale 2018/2019 der Volkshochschule City West spricht Stadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD) am Donnerstag, 13. September, im BVV-Saal des Rathauses, Otto-Suhr-Allee 100, um 19 Uhr über ihren Alltag, die täglichen Entscheidungen und besonderen Herausforderungen, die sich stellen, wenn Beruf, Familie und Politik das Leben prägen. Die Veranstaltungsreihe der VHS richtet sich an Frauen in Leitung und Verantwortung und an alle, die sich auf dem Weg dorthin befinden. Sie steht...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 05.09.18
  • 28× gelesen
Bildung

Was kommt nach dem Abi?

Berlin. Zum ersten Mal findet am 29. September im Palais am Funkturm, Hammarskjöldplatz, von 10 bis 16 Uhr die ABI Zukunft statt. Bei der Messe stellen Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Behörden ihr Angebot denen  vor, die noch nicht wissen, wo es hingehen soll nach dem Abi. Alle infos auf https://abi-zukunft.de. JoM

  • Charlottenburg
  • 05.09.18
  • 31× gelesen
Bildung
Wer "Soziale Arbeit und Sport" studiert, hat beste berufliche Perspektiven, das sagt Klaus Böger, Präsident des Landessportbundes Berlin.
3 Bilder

Büffeln für die Herkulesaufgabe
Neuer Studiengang „Soziale Arbeit und Sport“

Der Landessportbund Berlin (LSB) und die Deutsche Hochschule für Gesundheit und Sport (DHGS) haben am 22. August den neuen Studiengang „Soziale Arbeit und Sport“ präsentiert. Er wird ab 2019 angeboten und beide Institutionen sind sich sicher: Für die Absolventen bedeutet der Abschluss einen sicheren Arbeitsplatz. Sieben Semester dauert das neue und in Deutschland erstmals angebotene Studium. Es ist als Bachelor-Studium angelegt, staatlich anerkannt und wissenschaftlich akkreditiert....

  • Westend
  • 30.08.18
  • 73× gelesen
Anzeige
Bildung

Kiezspaziergang zum Steinplatz

Charlottenburg. Der nächste Kiezspaziergang mit Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) findet am Sonnabend, 8. September, statt. Treffpunkt ist um 14 Uhr vor dem Hauptgebäude der Technischen Universität, Straße des 17. Juni 135. Der Kiezspaziergang endet auf dem neu angelegten Steinplatz. Dort werden die Teilnehmer von den Künstlerinnen Katharina Lottner und Steffka Amman empfangen, die dort die derzeitige Simultan-Installation "Steinplatz Reloaded" geschaffen haben. maz

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 28.08.18
  • 20× gelesen
Bildung

Führung zur Architektur

Wilmersdorf. Verwunschene maurische Urnenhöfe, eine orientalische Moschee in persisch-indischem Stil, eine russisch-orthodoxe Kathedrale, klobige Verwaltungsgebäude der NS-Zeit und der 70er-Jahre – alles das findet man am Hohenzollerndamm. Um die baulichen Kleinode Interessierten näherzubringen, bietet Stadtführer Christian Simon am Sonntag, 9. September, einen informativen Bummel über die "Architekturmeile Hohenzollerndamm" an. Die Teilnahme kostet zehn Euro, Treffpunkt ist um 11 Uhr an den...

  • Wilmersdorf
  • 26.08.18
  • 33× gelesen
Bildung

Gitarrenkurse im Jugendclub

Charlottenburg. Unter der Leitung von Arne Haschke starten am Mittwoch, 22. August, neue Gitarrenkurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Jugendclub Schloß 19, Schloßstraße 19. Acht Wochen lang findet der Unterricht immer mittwochs am Nachmittag und am Abend mit fünf bis acht Teilnehmern statt. Eine Unterrichtseinheit umfasst 45 Minuten, Kinder und Jugendliche zahlen eine Kursgebühr von 96 Euro, Erwachsene entrichten 144 Euro für diesen Kurs. Anmeldungen nimmt Arne Haschke unter der...

  • Charlottenburg
  • 06.08.18
  • 16× gelesen
Bildung

Neuer Kurs an der VHS City West
Gelassen in den Ruhestand

Anfang des Jahres hat sich Katharina Mahne als systemischer Coach selbstständig gemacht (die Berliner Woche berichtete). Bei „CoCo Coaching & Coffee“ in der Berliner Straße bereitet sie seither Menschen auf den Ruhestand vor. Jetzt teilt sie ihr Wissen auch an der Volkshochschule (VHS) City West - mit einem Kurs ab Dienstag, 28. August.  Die meisten Menschen würden sich vor dem Ruhestand vor allem mit der individuellen Rentenplanung für die finanzielle Absicherung im Alter oder...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 23.07.18
  • 26× gelesen
Bildung
VHS-Direktorin Sigrid Höhle (li.) und Bildungsstadträtin Heike Schmitt-Schmelz stellten das neue Programm vor.
3 Bilder

Von Aramäisch bis Theaterbesuch
Neues Jahresprogramm der VHS City West vorgestellt

Neben den bewährten Kursen wird es bei der Volkshochschule City West ab September neue Angebote geben wie den Gabelstaplerführerschein oder Sprachen online lernen. Beim Sommerfest am 6. Juni wurde nicht nur das frisch gedruckte Jahresprogramm der Volkshochschule City West vorgestellt, sondern auch den sehr engagierten Kursleitern und den Kooperationspartnern gedankt. Bildungsstadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD), die mit VHS-Direktorin Sigrid Höhle das Fest eröffnete, stellte die Frage, was...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 10.07.18
  • 98× gelesen
Bildung

Schuften für die Fußball-WM

Charlottenburg. Das delphi LUX in der Kantstraße 10 zeigt am 5. Juli um 18 Uhr den Film „The Workers Cup“ von Adam Sobel (OmU). Er erzählt von den Lebens- und Arbeitsbedingungen afrikanischer und asiatischer Wanderarbeiter beim Bau der Stadien zur Fußball-WM 2022 im Wüstenemirat Katar. Jeden ersten Freitag im Monat werden Filme gezeigt, die sich mit den Nachhaltigkeitszielen der UN beschäftigen. Anschließend diskutiert Umweltstadtrat Oliver Schruoffeneger (Bündnis 90/Grüne) mit Schauspielern,...

  • Charlottenburg
  • 29.06.18
  • 76× gelesen
Bildung

Lernen auf dem Schulhof

Wilmersdorf. Für die Schüler des Marie-Curie-Gymnasiums ist es ein kleines Wunder am Ende des Schuljahres: Am 3. Juli wird um 10.30 Uhr auf dem Schulhof in der Weimarischen Straße 21 im Rahmen des Sommerfestes feierlich eine Freiklasse eröffnet. Es war der Wunsch vieler Schüler, im Sommer draußen Unterricht abzuhalten. 2015 machte Otto Kuster, der sich gerade als Schülersprecher bewarb, die Idee zu seinem Projekt. „Ich stellte mir die unglaublich schöne Lernatmosphäre vor“, schwärmt er:...

  • Wilmersdorf
  • 28.06.18
  • 89× gelesen
Bildung

Vortrag rund ums Hören

Wilmersdorf. Das Thema „Hörstörungen – Ursachen und Therapieoptionen“ steht im Mittelpunkt eines Fachvortrages am 4. Juli um 17.30 Uhr im Park Alterssitz City in der Meinekestraße 14. Als Expertin spricht Dr. med. Lisa Möller, Fachärztin für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde im Sankt Gertrauden Krankenhaus. Interessenten können sich unter der 88 57 610 (werktags 9 bis 20 Uhr) anmelden. Der Eintritt ist frei, der Zugang ist barrierefrei. ReF

  • Wilmersdorf
  • 25.06.18
  • 5× gelesen
Bildung

Plötzenseer Abend am 28. Juni

Charlottenburg-Nord. Am 28. Juni findet um 18.30 Uhr ein Ökumenisches Friedensgebet in der Katholischen Gedenkkirche Maria Regina Martyrum am Heckerdamm 230 statt. Anschließend spricht um 19.30 Uhr in der Evangelischen Gedenkkirche Plötzensee am Heckerdamm 226 Prof. Peter Steinbach über Eugen Bolz zum Thema „Christliche Selbstbehauptung im Widerstand gegen den NS-Staat“. ReF

  • Charlottenburg-Nord
  • 25.06.18
  • 30× gelesen
Bildung
Noch einmal die "Schulbank" drücken, um mit der Digitalisierung Schritt zu halten: Im Stadtteilzentrum Divan gingen fast zwei Dutzend "Senioren ans Netz".

Oma surft jetzt auch
Im Stadtteilzentrum Divan werden Senioren fit fürs Internet gemacht

„Senioren ans Netz“ lautetet der Titel eines Seminars im Stadtteilzentrum Divan im Klausenerplatz-Kiez. Die Idee war gut, die Digitalisierung kennt schließlich keine Altersgrenze. Etwa 20 ältere Internet-User oder solche, die es werden wollen, waren da – etwas wenig, wie die Veranstalter befanden. Einmal im Jahr rücken das Interkulturelle Stadtteilzentrum Divan in der Nehringstraße, die Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle SEKIS und die Kontaktstelle PflegeEngagement (KPE) in der...

  • Charlottenburg
  • 20.06.18
  • 245× gelesen
  • 1
Bildung

Zeitgeschichte als Videoinstallation

Charlottenburg. Die beiden Medienkünstler Ina Rommel und Stefan Krauss stellen am Donnerstag, 14. Juni, um 15 Uhr ihre Videoinstallation "Kriegskinder" in der Berliner Landeszentrale für politische Bildung, Hardenbergstraße 22, vor. Das Projekt lässt Geschichten von Zeitzeugen des Zweiten Weltkrieges wie eine Flaschenpost aus der Vergangenheit in die Gegenwart reisen. Die Installation zeigt Menschen, die kurz vor oder während des Krieges geboren wurden und die Wirren und die Gewalt dieser Zeit...

  • Charlottenburg
  • 09.06.18
  • 83× gelesen
Bildung
Auf der JugendBildungsmesse kann man sich am 16. Juni über Auslandsaufenthalte informieren.
2 Bilder

Wege in die Welt
JugendBildungsmesse Berlin informiert zu Auslandsaufenthalten

„Wege entstehen dadurch, dass man sie geht“, wusste schon Franz Kafka. Wer seinen Weg in die Ferne finden möchte, kann das Beratungsangebot der JugendBildungsmesse JuBi Berlin am 16. Juni 2018 im Sophie-Charlotte-Gymnasium nutzen. Von 10 bis 16 Uhr werden in der Aula Programmarten, Finanzierungsmöglichkeiten und Teilnahmevoraussetzungen thematisiert. Das Angebot ist vielfältig und reicht vom Schüleraustausch über Sprachreisen, Work & Travel, Au-Pair, Praktika und internationale...

  • Charlottenburg
  • 08.06.18
  • 32× gelesen
Bildung
An den bezirklichen Schulen müssen wohl die IT-Strukturen verbessert werden. Unter anderem fehlt es an PC's in den Klassenzimmern.

Schul-Digitalisierung
CDU fordert Bestandsanalyse der IT-Strukturen

Wie ist es um die Digitalisierung der Schulen im Bezirk bestellt? Die CDU-Fraktion hat in der Mai-Sitzung der BVV der Bezirksverwaltung auf den Zahn gefühlt. Die Große Anfrage der CDU-Fraktion zielte darauf ab, den Status quo der IT-Strukturen an den Grundschulen, Integrierten Sekundarschulen (ISS) und Gymnasien herauszufinden, um Forderungen an den Senat bezüglich einer Nachbesserung stellen zu können. Wie die Schulen genau ausgestattet sind oder ob ein WLAN-Anschluss exisitiere, entziehe...

  • Charlottenburg
  • 04.06.18
  • 67× gelesen
Bildung
Bei der Langen Nacht der Wissenschaften (hier ein Bild aus der Glasbläserei) können Kinder ihren Wissensdurst stillen.

TU Berlin: Lange Nacht der Wissenschaften

Im Haus der Ideen, dem Hauptgebäude der Technischen Universität Berlin, Straße des 17. Juni 135, findet am Sonnabend, 9. Juni, von 17 bis 23 Uhr die Lange Nacht der Wissenschaft statt. Warum können Flugzeuge fliegen? Wie entstehen Schallwellen? Und kann ein Tornado in einer Flasche erzeugt werden? Auf dem Kindercampus im Haus des Lernens erkunden kleine Forscher die Welt der Naturwissenschaften. Im Audimax präsentieren Studierende der Projektwerkstatt „Aero-Truck" kleine Modell-Zeppeline,...

  • Charlottenburg
  • 04.06.18
  • 202× gelesen
Bildung

Diskussion: Schule und Inklusion

Charlottenburg. Der Katholische Deutsche Frauenbund Diözesanverband Berlin lädt am Donnerstag, 14. Juni, um 19 Uhr zu einem Podiumsgespräch ein. Die Überschrift der Diskussion lautet: Schule und Inklusion – wie kann es funktionieren? Zu Gast sind Angela Besuch, stellvertretende Vorsitzende des Vereins Eltern helfen Eltern in Berlin-Brandenburg, Daniela Stähler, Sonderpädagogin der inklusiven Grundschule am Rüdesheimer Platz, Sabine Bretschneider, Koordinatorin der Sonderpädagogik der Schule am...

  • Charlottenburg
  • 31.05.18
  • 112× gelesen
Bildung

Neue Kurse an der Musikschule

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Musikschule City West bietet für das Schuljahr 2018/2019 neue Kurse an. Die Anmeldung für Eltern-Kind-Kurse, musikalische Früherziehung, musikalische Grundausbildung und musikalische Früherziehung für Kitas ist ab sofort möglich. Singen, Musik hören, Instrumente kennenlernen und ausprobieren, sich zu Musik bewegen soll den Wunsch wecken, sich weiter mit Musik zu beschäftigen. Beratung und Information donnerstags von 16 bis 18 Uhr unter Telefon: 902 91 79 08....

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 29.05.18
  • 53× gelesen
Bildung

Internationale Schule: Plätze frei

Wilmersdorf. In der 2. Internationalen Schule in Wilmersdorf erhalten Kinder eine zweisprachige Schulbildung. In sogenannten Flex-Gruppen werden die 1. und 2. Klasse an der Nelson-Mandela-Schule in der Pfalzburger Straße gemeinsam unterrichtet. In beiden Klassenstufen sind noch Plätze für das kommende Schuljahr frei. Die 2. Internationale Schule Berlin ist eine staatliche Ganztagsschule, in der auf Deutsch und Englisch unterrichtet wird. Als Schulabschluss ist außer dem deutschen Abitur auch...

  • Wilmersdorf
  • 16.05.18
  • 216× gelesen
Bildung

Handys lenken ab: Geräte sollen an Grundschulen verboten werden

Die Mehrzahl aller Berliner Grundschüler hat ein Handy. Bislang gibt es kein Gesetz, das die Nutzung in der Schule verbietet. Smartphones sind auch für Schüler sehr praktisch. Sie können sich melden, wenn sie früher oder später als vereinbart nach Hause kommen. Sie können sich schnell und einfach mit Freunden verabreden oder sogar Hausaufgaben gemeinsam digital erledigen. Genau deshalb gibt es in Bayern – dem einzigen Bundesland mit einem Handyverbot im Schulgesetz – nun Diskussionen...

  • Charlottenburg
  • 15.05.18
  • 321× gelesen
  • 1

Beiträge zu Bildung aus