Anzeige

Gewobag feiert Richtfest

Hakenfelde. Richtfest feierte jetzt die Gewobag an der Chamissostraße 18. Dort lässt das kommunale Wohnungsunternehmen mit dem Projektentwickler Townscape und der Köster GmbH 61 als Generalunternehmer 61 neue Mietwohnungen bauen. Baustart war bereits im Dezember 2016. Ende 2018 können die ersten Mieter in den Neubau einziehen. Die Energieerzeugung erfolgt dezentral über ein Blockheizkraftwerk. Der Vorteil: Der Quartierstrom für die Mieter wird lokal erzeugt. Laut Gewobag sind 30 Prozent der Wohnungen gefördert und werden ab 6,50 pro Quadratmeter angeboten. Der viergeschossige Neubaublock hat eine Wohnfläche von insgesamt rund 3240 Quadratmeter, die sich auf Ein- bis Vierzimmerwohnungen verteilen. Spandau zählt mit etwa 13 400 Wohnungen zu den Kernbestandsgebieten der Gewobag. uk

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt