Anzeige

Fotos und Karten zur Gartenstadt-Entstehung: Frohnau-Ausstellung verlängert

Wo: Museum Reinickendorf, Alt-Hermsdorf 35, 13467 Berlin auf Karte anzeigen

Das Museum Reinickendorf, Alt-Hermsdorf 35, hat die Ausstellung „Die Gartenstadt Frohnau – Teiche, Plätze und Alleen“ bis zum 21. Januar 2018 verlängert.

Frohnau ist in den Jahren 1908/1909 am Reißbrett nach dem Vorbild der Gartenstadtbewegung entworfen worden. Die Architekten Josef Brix und Felix Genzmer entwickelten ein ganzheitliches Konzept, in dem Siedlungsgestaltung, Infrastruktur und Architektur miteinander harmonieren.

Im Rahmen der Internationalen Gartenbauausstellung 2017 zeigt die Ausstellung anhand historischer Fotos und Karten die Entstehungsgeschichte Frohnaus, wobei das fortschrittliche Regenentwässerungssystem im Fokus steht, das noch heute den ökologischen Anforderungen entspricht. In der Ausstellung sind auch Installationen der Künstlerin Helga König zu sehen. Geöffnet ist das Museum bei freiem Eintritt montags bis freitags sowie sonntags von 9 bis 17 Uhr.

Weitere Informationen gibt es unter www.museum-reinickendorf.de.
Anzeige

Meistgelesene Beiträge

Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt