Mehr Platz für mehr Kinder
Wegen starken Zuzugs nach Karlshorst: Lew-Tolstoi-Schule bekommt Anbau

Vorbereitende Arbeiten finden auf dem Grundstück am Römerweg bereits statt.
  • Vorbereitende Arbeiten finden auf dem Grundstück am Römerweg bereits statt.
  • Foto: Foto: BA Lichtenberg
  • hochgeladen von Berit Müller

Voraussichtlich im Herbst 2020 wird die Lew-Tolstoi-Schule um einiges an Platz reicher sein. In Kürze beginnen am Römerweg 120 die Arbeiten für einen Erweiterungsbau.

Vom März diesen bis zum Oktober kommenden Jahres wird die Lew-Tolstoi-Schule um ein dringend benötigtes Gebäude ergänzt. Der Anbau am Treppenhaus soll Klassen-, Gruppen- und Fachräume haben. Darüber hinaus entstehen eine neue Mensa, ein Verwaltungstrakt und ein Aufzug für den barrierefreien Zugang zum Schulgebäude.

Der in wenigen Tagen beginnenden Erweiterung des vorhandenen Schulgebäudes vorausgegangen ist ein Architektenwettbewerb, 2018 war bereits die Sporthalle saniert worden. Nun investiert der Bezirk am Römerweg weitere 14 Millionen Euro.

Notwendige Maßnahme

Der anhaltende Zuzug nach Karlshorst und ins Einzugsgebiet der Lew-Tolstoi-Schule erfordere die Maßnahme, sagt Schulstadtrat Wilfried Nünthel (CDU). Neben der neuen Mensa würden die Kinder daher auch eine Zwei-Feldsporthalle bekommen. Der Speisesaal mit 140 Sitzplätzen soll gleichzeitig als Mehrzweckraum dienen. Die Ausgabeküche zieht ebenfalls in den Erweiterungsbau, in die alte Mensa kommt die Schulbibliothek. Sowohl Anbau als auch Turnhalle werden in konventioneller Konstruktionsweise errichtet. 29 Bäume müssen dem Vorhaben weichen. Ersatz für die Gehölze gibt es, wenn die Neugestaltung des Pausenhofes ansteht.

In den kommenden Osterferien sollen die Baucontainer ankommen, sodass die eigentlichen Arbeiten im Mai beginnen können. Das Bauvorhaben und der Ablaufplan sind Schülern, Eltern und Pädagogen im Rahmen einer Präsentation Ende Januar vorgestellt worden.

Während der Arbeiten bleiben aus Sicherheitsgründen einige Bereiche des Schulhofs gesperrt. Die Zufahrt für die Baufahrzeuge soll hauptsächlich über die Zwieseler Straße, vereinzelt auch über den Römerweg erfolgen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen