Anbau

Beiträge zum Thema Anbau

Bauen
Schulamtsleiter Mario Bade, Schulstadtrat Wilfried Nünthel, Bürgermeister Michael Grunst und Dietlind Tessin, Leiterin des bezirklichen Facility Managements beim gemeinsamen Spatenstich.

Neustart für Schulgebäude
Erster Spatenstich an der Wartiner Straße

Im Rahmen der Schulbauoffensive lässt der Bezirk die ehemalige Lernstätte an der Wartiner Straße 6 reaktivieren. Der symbolische erste Spatenstich für einen Anbau war Ende August. Das zusätzliche Gebäude ist für die neu zu gründende, zweieinhalbzügige Grundschule gedacht. Die wird an der Wartiner Straße entstehen, weil die Kinderzahlen auch im Norden des Bezirks weiter steigen. Etwa 13 Millionen Euro aus Investitionsmitteln des Landes Berlin werden in das Projekt investiert, das pünktlich...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 05.09.19
  • 124× gelesen
Soziales
Zur Eröffnung des Neubaus kam auch die Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Dilek Kalayci (SPD).
3 Bilder

Endlich mehr Platz
Björn-Schulz-Stiftung weiht an der Wilhelm-Wolff-Straße Anbau ein

Mehr Platz und eine helle, freundliche Umgebung für die ambulanten Dienste der Björn-Schulz-Stiftung bietet der gerade eingeweihte Erweiterungsbau des stationären Kinderhospizes „Sonnenhof“. Dieser konnte nach nur acht Monaten Bauzeit auf dem Gelände in der Wilhelm-Wolff-Straße 38 eröffnet werden. Zur Inbetriebnahme kam auch Dilek Kalayci (SPD), die Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung. „Ich freue mich sehr, dass uns mit dem Anbau endlich die Räumlichkeiten zur Verfügung...

  • Niederschönhausen
  • 12.08.19
  • 115× gelesen
Bauen

Der Sonnenhof hat jetzt mehr Platz

Niederschönhausen. Am Kinderhospiz Sonnenhof der Björn-Schulz-Stiftung konnte jetzt ein Anbau eingeweiht werden. Auf dem Gelände an der Wilhelm-Wolff-Straße 38 entstand in den vergangenen Monaten ein dreigeschossiger Erweiterungsbau. Nach einem langwierigen Genehmigungsverfahren begannen die Bauarbeiten im November vergangenen Jahres. Auf einer Fläche von 195 Quadratmetern entstand dringend benötigte zusätzliche Raum für das Kinderhospiz. Dieser wird vor allem für die Erweiterung der...

  • Niederschönhausen
  • 02.07.19
  • 65× gelesen
Bauen

Kita erhält Anbau mit 92 Plätzen

Kaulsdorf. Die Best-Sabel Kita am Bauerwitzer Weg 33 wird um 92 Plätze erweitert. Der erste Spatenstich für den Anbau erfolgt am Freitag, 9. Mai. Finanziert wird der Anbau durch Fördermittel des Bundes, des Landes Berlin sowie aus Eigenmitteln des privaten Bildungsträgers Best-Sabel GmbH. Der Anbau soll im November fertig sein. Dann wird die Kita nur noch über die Gülzower Straße und nicht mehr über den Bauerwitzer Weg erreichbar sein. hari

  • Kaulsdorf
  • 08.05.19
  • 41× gelesen
Umwelt
Alles dreht sich ums aromatisch-saftige Gemüse: Der Naturhof Malchow lädt zum Tomatentag ein.
3 Bilder

Tomatentag und Frühlingswanderung
Gesunde und genussvolle Angebote für Großstädter in Malchow

Einmal geht's um Gaumenfreuden, ein andermal zu Fuß durch den schönen Norden des Bezirks: Ein Tomatentag und eine Frühlingswanderung sind die nächsten Angebote des Vereins Naturschutz Berlin-Malchow. Unsere Nachbarn in Österreich nennen sie nicht umsonst Paradeiser. Ohne Tomaten schmecken Spaghetti, Salat und viele andere Speisen nur halb so lecker. Am Sonnabend, 4. Mai, von 12 bis 17 Uhr dreht sich auf dem Naturhof in Malchow alles ums aromatisch-saftige Gemüse. Zu Gast ist der Verein...

  • Malchow
  • 29.04.19
  • 63× gelesen
Bauen
Vorbereitende Arbeiten finden auf dem Grundstück am Römerweg bereits statt.

Mehr Platz für mehr Kinder
Wegen starken Zuzugs nach Karlshorst: Lew-Tolstoi-Schule bekommt Anbau

Voraussichtlich im Herbst 2020 wird die Lew-Tolstoi-Schule um einiges an Platz reicher sein. In Kürze beginnen am Römerweg 120 die Arbeiten für einen Erweiterungsbau. Vom März diesen bis zum Oktober kommenden Jahres wird die Lew-Tolstoi-Schule um ein dringend benötigtes Gebäude ergänzt. Der Anbau am Treppenhaus soll Klassen-, Gruppen- und Fachräume haben. Darüber hinaus entstehen eine neue Mensa, ein Verwaltungstrakt und ein Aufzug für den barrierefreien Zugang zum Schulgebäude. Der in...

  • Karlshorst
  • 26.02.19
  • 476× gelesen
Soziales
Bärbel Mangels-Keil (links) und Tamara Gräfin von Nayhauß-Cormons mit dem Richtkranz für den Anbau.
3 Bilder

Mehr Platz für Pflege und Hilfe
Kinderhospiz Sonnenhof bekommt einen Anbau

Das Kinderhospiz Sonnenhof der Björn-Schulz-Stiftung wächst weiter. Auf dem Gelände an der Wilhelm-Wolff-Straße entsteht in den kommenden Monaten ein dreigeschossiger Erweiterungsbau. Vor wenigen Tagen konnte Tamara Gräfin von Nayhauß-Cormons den Richtkranz für den Neubau setzen. Unterstützt wurde die Botschafterin der Stiftung dabei von Bärbel Mangels-Keil vom Vorstand der Björn-Schulz-Stiftung. „Wir freuen uns, dass wir trotz eines sehr langwierigen Genehmigungsverfahrens den im November...

  • Niederschönhausen
  • 22.02.19
  • 146× gelesen
Politik

Ein neues Rathaus
Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg beschäftigt sich mit Erweiterung an der Yorckstraße

Das Rathaus Kreuzberg ist in die Jahre gekommen. Deutlich wird das, wenn zum Beispiel bei einer Powerpoint-Präsentation die Technik wieder einmal gar nicht oder nur schwer in Gang zu bringen ist. Eine dringende Generalsanierung ist schon lange geplant. Inzwischen beschränkt sich das Thema aber nicht nur darauf. Vielmehr soll es außerdem einen Erweiterungsbau an der Yorckstraße geben. Das Vorhaben bietet sich schon wegen der Pläne auf dem benachbarten Dragonerareal an. Dort soll ein neues...

  • Kreuzberg
  • 22.12.18
  • 274× gelesen
Bauen
Die Kita „Steinbergzwerge“ befindet sich hinter einer Häuserzeile. Sie wird erweitert.
2 Bilder

Kita wird erweitert
Steinbergzwerge erhalten einen Anbau

Den Abschluss der Rohbauarbeiten für ihren Erweiterungsbau konnte kürzlich die Kita „Steinbergzwerge“ feiern. Er entsteht neben der Villa an der Tino-Schwierzina-Straße 46c. Träger der Kita ist das Jugendwerk Aufbau Ost (JAO). Der Neubau entsteht als heller, barrierefreier Flachbau mit Platz für weitere 60 Kinder, die größtenteils unter drei Jahren alt sind. Der Altbau wird den Kindern über drei Jahren vorbehalten sein. Insgesamt wird die Kita „Steinbergzwerge“ nach Fertigstellung über...

  • Heinersdorf
  • 11.10.18
  • 207× gelesen
Soziales

Selbst Speisepilze anbauen lernen

Prenzlauer Berg. Einen Workshop zum Thema „Köstliche Speisepilze selbst anbauen – drinnen und draußen“ veranstaltet das Projekt Peace of Land am 28. April von 10 bis 18 Uhr. Geleitet wird er von Dr. Sylvia Hutter. Der Workshop findet auf dem Gelände des Gartenprojektes Peace of Land Am Weinberg 14/ Ecke Sigridstraße statt. In dem Tageskurs erklärt die Referentin, wie kostengünstig mit einfachsten Mittel Speisepilze angebaut werden können. Nach der Veranstaltung können die Teilnehmer dann gleich...

  • Prenzlauer Berg
  • 22.04.18
  • 15× gelesen
Bauen

Mehr Platz für die Verwaltung

Pankow. Wer derzeit am Stiftsweg 1 vorbeikommt, wundert sich. Dort steht ein großes Bauschild, und auf dem Grundstück finden Bauarbeiten statt. Die Pankower Mieter der Wohnungsbaugesellschaft Gesobau wissen es bereits: Die Geschäftsstelle der Gesobau, die hier ihren Sitz hat, ist bereits im Dezember vorübergehend ausgelagert worden. Sie befindet sich jetzt in der Tino-Schwierzina-Straße 32. Auf Anfrage teilt Gesobau-Pressesprecherin Birte Jessen mit: „Am Stiftsweg 1 wird das bisherige...

  • Pankow
  • 20.03.18
  • 491× gelesen
Bauen
In diesem Anbau an der Kita Strauchwiese können 50 weitere Kinder betreut werden.
2 Bilder

50 neue Betreuungsplätze: Land fördert den Kitaausbau im Bezirk

Die Kita Strauchwiese ist in den vergangenen Monaten kräftig gewachsen. Der Kindergarten in der Lindenberger Straße 24 bekam einen Erweiterungsbau. In den neuen Räumen kann der Träger Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH nun 50 weitere Kitaplätze anbieten. Damit wächst die Zahl der Plätze an diesem Standort von 76 auf 126. Die Gesamtkosten für den Neubau beliefen sich auf 1,3 Millionen Euro. Über das Landesprogramm „Auf die Plätze, Kitas, los!“ wurde die Erweiterung mit 203 000 Euro und durch das...

  • Niederschönhausen
  • 10.02.18
  • 176× gelesen
Politik
Auf dem Gelände des Rathaus Kreuzberg gibt es noch einen größeren Bereich unbebauter Fläche.

Standort in Kreuzberg soll möglicherweise vergrößert werden

Friedrichshain-Kreuzberg. Es war eine kleine Anmerkung des Linken-Bezirksverordneten Lothar Jösting-Schüßler, die in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am 14. Juni aufhorchen ließ. Im Bezirksamt würden Pläne für einen Anbau des Rathauses Kreuzberg kursieren, machte er kund. Das sollte dann auch öffentlich behandelt werden. Denn sie hätten vielleicht Auswirkungen auf die geplante Entwicklung des benachbarten Dragonerareals. Aussagen, die Bürgermeisterin Monika Herrmann (Bündnis 90/Grüne)...

  • Kreuzberg
  • 22.06.17
  • 179× gelesen
Bauen
Mit guter Stimmung und Gymnastik zu Musik startete das Sportfest an der Friesen-Grundschule.
2 Bilder

Friesen-Grundschule feiert Umbau zur Campus-Schule

Marzahn. Die Karl-Friedrich-Friesen-Grundschule hat mit einem großen Sportfest den Abschluss der Sanierung der Gebäude und der Umgestaltung des Schulgeländes gefeiert. Die Schule ist jetzt auch Veranstaltungsort und macht Angebote für Anwohner aus dem Stadtteil. Die Stimmung auf dem Schulhof zum Sportfest war am Donnerstag, 11. Mai, schon zum Start kaum noch zu übertreffen. Die über 400 Schüler stimmten sich mit Musik zur Gymnastik auf den Tag mit Ballspielen, Klettern, Fahrradfahren und...

  • Marzahn
  • 21.05.17
  • 404× gelesen
Soziales
Ramona Hönke, Saskia Wiese und Tobias König (v.l.n.r) buken zum Eröffnungsfest an der neuen Bar im Anbau des Kinder- und Jugendhauses Bolle Waffeln.
3 Bilder

Kinder- und Jugendhaus Bolle nimmt neuen Anbau in Betrieb

Marzahn. Der Verein „Straßenkinder“ weihte den Anbau seines Kinder- und Jugendhauses Bolle ein. Dadurch ist Platz für die Betreuung von mehr Kindern und für mehr Angebote. Das Fest zur Eröffnung des Anbaus am Freitag, 26. April, zeigte auch, wie populär das Kinder- und Jugendhaus an der Hohensaatener Straße im Stadtteil ist. Mindestens die Hälfte der Bevölkerung des Stadtteils zwischen Blumberger Damm, Glambecker Ring und Landsberger Allee schien auf den Beinen zu sein, um mitzufeiern und sich...

  • Marzahn
  • 04.05.17
  • 342× gelesen
Bildung

Erzieherinnen gesucht: Wegen Personalmangel sind Kitaplätze knapp

Friedrichshain-Kreuzberg. Aktuell gibt es im Bezirk exakt 14 443 Plätze in den Kindertagesstätten. Die Auslastung liegt bei knapp 96 Prozent. Was abgerechnet einer gewissen Fluktuaktion bedeutet: Die Kitas sind voll. Dabei könnte das schon vorhandene Angebot noch erweitert werden, wenn genügend Personal zur Verfügung stände. Aber das ist eher schwer zu finden. Allein der Eigenbetrieb Kindergärten City hat derzeit rund 30 freie Stellen für pädagogische Fachkräfte. Er schätzt, dass dadurch etwa...

  • Friedrichshain
  • 15.02.17
  • 199× gelesen
Bildung
Mehr als 20 000 Kinder haben schon im Helleum experimentieren können.

Das Helleum wird zum Jugendforscherzentrum erweitert

Hellersdorf. Das Kinderforscherzentrum Helleum erhält einen Anbau. Jugendliche bis zur Berufsschulreife oder Abiturienten sollen sich darin mit naturwissenschaftlichen Phänomenen auseinandersetzen können. Baustart ist noch in diesem Jahr. Voraussichtlich im Frühjahr 2018 soll der Anbau fertig und das Jugendforscherzentrum eröffnet werden. „Wir haben dann eine Strecke der naturwissenschaftlichen Bildung, die von der Kita bis zur Berufsschulreife reicht“, sagt Hartmut Wedekind, Professor an der...

  • Hellersdorf
  • 12.01.17
  • 120× gelesen
Bildung

Kinder statt Bäume

Kreuzberg. Die BVV wird sich bei ihrer Sitzung am 11. Januar voraussichtlich mit der bisher nicht genehmigten Kitaerweiterung an der Methfesselstraße beschäftigen. Wie berichtet scheitert dort ein geplanter Anbau mit weiteren 93 Plätzen bisher an sechs, acht oder möglicherweise auch 16 Bäumen, die dafür gefällt werden müssten. Ein Antrag, den der CDU-Fraktionsvorsitzende Timur Husein bereits am 15. Dezember in das Bezirksparlament eingebracht hat, verlangt, dass die Erweiterung wohlwollend...

  • Kreuzberg
  • 31.12.16
  • 19× gelesen
Soziales
Um diese Bäume geht es. Sie befinden sich entlang der Methfesselstraße, wo der Kitaanbau entstehen sollte.
2 Bilder

Kinder oder Bäume: Bezirk stoppt den Anbau einer Kita an der Methfesselstraße

Kreuzberg. Allein bis 2020 benötigt der Bezirk mehr als 2000 weitere Kitaplätze. 93 davon können jetzt wohl gestrichen werden. So viele Kinder sollten eigentlich in einem vorgesehenen Erweiterungsbau der Kita in der Methfesselstraße 14 untergebracht werden. Das Geld, rund zwei Millionen Euro, war durch das Sonderprogramm "SIWA" vorhanden. Auch die Pläne liegen in der Schublade. Für 2017 war der Baustart geplant. Aber daraus wird nichts. Denn das Stadtplanungsamt Friedrichshain-Kreuzberg...

  • Kreuzberg
  • 02.12.16
  • 388× gelesen
  •  1
Blaulicht

Hohe Haftstrafe für Cannabisanbau

Mariendorf. Es war einer der bislang größten Drogenfunde in Berlin. Eine derart große Cannabis-Plantage hatten die Ermittler vorher noch nicht gesehen. Jetzt standen die Pflanzer vor Gericht und wurden verurteilt. Vor knapp einem Jahr, am 7. Juli 2015, die Berliner Woche berichtete, wurde in einer als Dachdeckerfirma getarnten Lagerhalle an der Kitzingstraße eine rund 3000 Quadratmeter große und professionell angelegte Cannabisplantage mit über 19 000 Hanfstauden ausgehoben. Der...

  • Mariendorf
  • 25.05.16
  • 125× gelesen
Bauen
Der Anbau soll die Platzprobleme im Kinder- und Jugendhaus Bolle beheben.
3 Bilder

Mehr Platz zum Toben und Lernen ab Frühjahr 2016

Marzahn. Das Kinder- und Jugendhaus Bolle platzt aus allen Nähten. Seit dem Frühsommer entsteht daher ein dreigeschossiger Neubau gleich nebenan. >Der Rohbau steht bereits. Ende November begann der Innenausbau. Bis zum Frühjahr kommenden Jahres sollen die neuen Räume schrittweise eingerichtet werden. Der Rohbau befindet sich am eingeschossigen Flachbau in der Hohensaatener Straße, der bislang als Kinder- und Jugendhaus von Straßenkinder e.V. genutzt wird. Der Verein kümmert sich schon seit...

  • Marzahn
  • 25.11.15
  • 183× gelesen
Bauen
Frank Balzer beim Scherenschnitt.

Grundschule bekommt neue Klassenzimmer: Anbau jetzt fertiggestellt

Märkisches Viertel. Die Grundschule an der Peckwisch hat neue Klassenräume. An dem Anbau wurde 16 Monate gebaut. Der neue Anbau ist zweigeschossig und beherbergt im Obergeschoss vier Klassenräume, vier Teilungsräume und Horträume. Im Untergeschoss ist jetzt eine Mensa. 16 Monate dauerte der Anbau und kostete 2,5 Millionen Euro, finanziert aus dem Förderprogramm Stadtumbau West. Bürgermeister Frank Balzer und Schulstadträtin Katrin Schultze-Berndt (beide CDU) weihten den Neubau gemeinsam...

  • Märkisches Viertel
  • 16.10.15
  • 250× gelesen
Soziales

Zusätzlicher Zugang

Friedenau. Das Schul- und Sportamt hat mit Einverständnis der Friedrich-Bergius-Schule dem Verein "Kiezmove" gestattet, auf eigene Kosten ein Zugangstor zum Basketballplatz der Schule einzubauen. Das soll auf der Höhe des Cafés "Parkoase" am Perelsplatz passieren. Die Kosten belaufen sich auf rund 2500 Euro. Den Betrag kann der Verein nach eigenen Angaben aber nicht aufbringen, ebenso wenig der Bezirk. Derzeit besteht eine Haushaltssperre. Der Verein nutzt das Basketballfeld und die...

  • Friedenau
  • 08.06.15
  • 104× gelesen
Kultur

Alte Obstsorten im Mittelpunkt

Biesdorf. Die Kleingartenanlage "Am Kienberg" will Besuchern der IGA 2017 alte einheimische Obstsorten präsentieren. 200 solcher Bäume wurden bereits auf den öffentlich zugänglichen Wegen gepflanzt. Darunter sind Apfeldorn und Kupferfelsenbirne. Der Verein "Freunde der Gärten der Welt" lädt am Sonnabend, 30. Mai, zu einer Führung durch die Kleingartenanlage ein. Treffpunkt ist um 10 Uhr auf dem Parkplatz in der Joachim-Ringelnatz-Straße 32-36. Harald Ritter / hari

  • Biesdorf
  • 13.05.15
  • 39× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.