Zeitzeugen gesucht:
Volkshochschule feiert 100-jähriges Bestehen

Am 20. September findet die erste Lange Nacht der Volkshochschulen statt. Auch die Victor-Gollancz-Volkshochschule öffnet ihre Türen und sucht im Vorfeld Zeitzeugen und Wegbegleiter.

Anlass der ersten bundesweiten Langen Nacht ist das 100-jährige Bestehen der Volkshochschulen. Die VHS Steglitz-Zehlendorf öffnet ab 18 Uhr ihre Türen im Haus der Weiterbildung in der Goethestraße 9-11. Die Besucher erwartet ein vielfältiges Angebot aus einzelnen Programmbereichen, das zum Mitmachen, Genießen, Nachdenken und Feiern anregen soll.

Weil ein Jubiläum von geteilten Erinnerungen, von Anekdoten und Geschichten lebt, sind Wegbegleiter und Zeitzeugen aufgerufen, ihre Erinnerungen in Form von Texten, Bildern oder auch Dokumenten mit der VHS und den Jubiläumsgästen zu teilen. Einsendungen können unter dem Stichwort „100 Jahre VHS“ an Anneke Krueger geschickt werden per E-Mail an krueger@vhssz.de oder per Post an VHS Steglitz-Zehlendorf, Markgrafenstraße 3, 14163 Berlin.

Mehr Informationen gibt es unter Telefon 902 99 51 79.

Autor:

Karla Rabe aus Steglitz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.