Lesungen und Musik im Steglitz Museum

Lichterfelde. Das Museum Steglitz in der Drakestraße 64A lädt zu drei Veranstaltungen ein.

Am Donnerstag, 21. April, 18 Uhr, liest Sabine Krusen aus dem Buch „Die Rote Hilde“. Beschrieben wird darin das Leben von Hilde Benjamin, die lange mit ihrer Familie in Steglitz-Zehlendorf lebte. Sie war nach dem Krieg zunächst Staatsanwältin am Amtsgericht Lichterfelde. Später zog sie in den Ostteil der Stadt, wurde Vizepräsidentin des Obersten Gerichts der DDR und schließlich Justizministerin der DDR. Sabine Krusen spricht an diesem Abend auch über den von den Nazis ermordeten Ehemann Georg Benjamin sowie Familie und Freunde der „Roten Hilde“. Krusen ist Stadtführerin und Expertin für Frauen- und jüdische Biografien.

Am Freitag, 22. April, 19.30 Uhr, gibt es eine Lesung mit Bernhard Morbach zu Formen und Gestalten aus 1000 Jahren spanischer Musik. Am Sonnabend, 23. April, 19.30 Uhr, kommt die Oper ins Museum. Tenor Alan Razzak und Pianist Sergej Strid singen einige der bewegendsten Arien unter anderem aus Tosca, Othello, Der Freischütz.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei, Spenden sind erwünscht. Anmeldungen unter  833 21 09 erbeten. KM

Weitere Informationen gibt es im Internet auf www.heimatverein-steglitz.de.
Autor:

Karla Rabe aus Steglitz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.