Anzeige

Alles zum Thema Heimatverein Steglitz

Beiträge zum Thema Heimatverein Steglitz

Kultur
Gabriele Schuster und Olaf Schlunke sichten das umfangreiche Fotomaterial des Archivs des Heimatvereins Steglitz.
4 Bilder

Heimatverein Steglitz startet neues Foto-Projekt

Lichterfelde. Es gibt Ecken im Bezirk, die haben sich in den vergangenen Jahrzehnten kaum verändert. In vielen Kiezen aber kann man sich heute gar nicht mehr vorstellen, wie es hier vor hundert Jahren aussah. Geschichten aufzuspüren und Erinnerung an längst vergangene Zeiten aufrechtzuerhalten und mit alten Fotos zu dokumentieren – das ist Ziel eines Projektes des Heimatvereins Steglitz. Seit 1923 existiert der Heimatverein Steglitz, der auch das Steglitz Museum in der Drakestraße führt....

  • Lichterfelde
  • 10.11.17
  • 207× gelesen
Soziales
In den neuen Räumen haben die Reparateure viel mehr Platz. Foto: RepairCafé Lichterfelde-West
4 Bilder

Kaputte Radios sind der Renner im Repair-Café

Lichterfelde. Am 7. Oktober vergangenen Jahres hat das Repair-Café in Lichterfelde West eröffnet. Im Keller des Heimatmuseums konnten erstmals kaputte Haushaltgeräte mit Unterstützung von versierten Handwerkern repariert werden. Nach acht Veranstaltungen ziehen die Verantwortlichen eine positive Resonanz. „Seit dem ersten Tag haben wir 212 Geräte repariert. Auf Platz 1 unserer Top Zehn stehen Radios“, zieht Rüdiger Büttner, Initiator des Repair-Cafés 24, eine positive Bilanz. 24 defekte...

  • Lichterfelde
  • 05.07.17
  • 126× gelesen
Kultur

Lesungen und Musik im Steglitz Museum

Lichterfelde. Das Museum Steglitz in der Drakestraße 64A lädt zu drei Veranstaltungen ein. Am Donnerstag, 21. April, 18 Uhr, liest Sabine Krusen aus dem Buch „Die Rote Hilde“. Beschrieben wird darin das Leben von Hilde Benjamin, die lange mit ihrer Familie in Steglitz-Zehlendorf lebte. Sie war nach dem Krieg zunächst Staatsanwältin am Amtsgericht Lichterfelde. Später zog sie in den Ostteil der Stadt, wurde Vizepräsidentin des Obersten Gerichts der DDR und schließlich Justizministerin der DDR....

  • Lichterfelde
  • 18.04.16
  • 30× gelesen
Anzeige
Kultur

Führung durch die Villenkolonien

Lichterfelde. Die Gegend, wo die Villenkolonien von Lichterfelde und Lankwitz zusammenstoßen, wurde zum Refugium für Wissenschaftler, Tüftler und Industrielle. Auf einem Spaziergang durch die Kolonien erfahren die Teilnehmer so manche Anekdote von Siemens oder Lilienthal.Manfred von Ardenne schmiss Abitur und Studium und erfand in der Villa im Jungferenstieg das Elektronenmikroskop. Werner Ferdinand von Siemens kaufte ein Herrenhaus mit 80 Zimmern und ließ eine gewaltige Orgel installieren....

  • Lichterfelde
  • 11.05.15
  • 136× gelesen
Kultur

Komponisten aus dem Bezirk

Lichterfelde. Lichterfelde. Am Sonntag, 15. März, 16 Uhr, lädt der Heimatverein Steglitz zu einem besonderen Konzert in das Steglitz Museum, Drakestraße 64, ein. Solisten von Opernbühnen und Orchestermusiker präsentieren Werke von Komponisten, die im Bezirk gelebt und gewirkt hatten. Darunter sind Siegfried Borris, Max Bruch, Martin Grabert, Erwin Dressel und Arnold Ebel. In der Pause gibt es hausgebackene Salzburger Kuchenspezialitäten. Der Eintritt kostet zehn Euro, ein Kaffee ist im Preis...

  • Lichterfelde
  • 09.03.15
  • 37× gelesen
Kultur
Diese Abzeichen verkaufte das WHW millionenfach.
2 Bilder

Steglitz Museum bereitet Schau zum Winterhilfswerk vor

Lichterfelde. Das Steglitz Museum in der Drakestraße 64A macht zwar Sommerpause, aber hinter verschlossenen Türen wird schon die nächste Ausstellung vorbereitet. Thema ist dieses Mal das Winterhilfswerk.Das Winterhilfswerk des Deutschen Volkes - kurz WHW - wurde im September 1933 gegründet. Es sollte als Nothilfeaktion schnelle Erfolge bei der Bekämpfung der Folgen von Arbeitslosigkeit und Armut vorweisen. Schon unmittelbar nach der Gründung nahm das WHW als Organisation gewaltige Ausmaße an....

  • Lichterfelde
  • 21.07.14
  • 48× gelesen
Anzeige