Rechte bei Lernstörungen

Lichterfelde.Um ihren Kindern den Schulalltag zu erleichtern, sollten Eltern die Schulverordnungen der Grund- und Sekundarschule kennen. Was muss am Anfang eines Schuljahres beachtet werden? Welche Unterstützung gibt es bei einer Rechtschreib- bzw. Rechenschwäche? Wissenswertes zu diesem Thema vermittelt die Selbsthilfegruppe Steglitz-Zehlendorf des Landesverbandes Legasthenie und Dyskalkulie am 4. September, 20 Uhr, in der Villa Folke Bernadotte, Jungfernstieg 19. Der LVL Berlin e.V. ist ein 1990 von Eltern gegründeter Selbsthilfeverband. Er ist Ansprechpartner für Eltern von Kindern mit Legasthenie und/oder Dyskalkulie oder Erwachsene mit diesen Teilleistungsschwächen. Weitere Informationen auf www.lvl-berlin.de

Karla Menge / KM

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen