Ein bisschen Hundertwasser

Wo: Viertel Box, Wilhelmsruher Damm, Berlin auf Karte anzeigen

Märkisches Viertel. „Hundertwasser im Märkischen Viertel“ heißt eine Ausstellung, die noch bis zum 1. April im Treffpunkt „Viertel Box“ der Wohnungsbaugesellschaft Gesobau am Wilhelmsruher Damm zu sehen ist. Sie präsentiert Ergebnisse der Kunst-AG an der Chamisso-Grundschule, die es dort seit 2015 dank des Bonus-Programms für Berliner Schulen gibt. Unter Anleitung der Reinickendorfer Künstlerin Sabine Schultze haben Kinder im Alter zwischen elf und 14 Jahren großformatige Kunstwerke geschaffen und sich dabei vom Stil des österreichischen Künstlers Friedensreich Hundertwasser (1928–2000) inspirieren lassen. 13 farbenfrohe Bilder und eine Gemeinschaftsarbeit zeigen das Märkische Viertel aus einem ganz neuen Blickwinkel. Öffnungszeiten sind montags, dienstags und donnerstags von 13 bis 18 Uhr, freitags von 13 bis 16 Uhr. Mehr Informationen gibt es unter  41 40 35 79 oder www.gesobau.de. bm

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen