Verbeugung vor Bildungswillen
Spielecontainer auf dem Campus Hannah Höch eingeweiht

Die Band Equality sorgte für den musikalischen Rahmen zur Einweihung des Spielecontainers. | Foto: Christian Schindler
2Bilder
  • Die Band Equality sorgte für den musikalischen Rahmen zur Einweihung des Spielecontainers.
  • Foto: Christian Schindler
  • hochgeladen von Christian Schindler

Der Spielecontainer auf dem Gelände der Gemeinschaftsschule Campus Hannah Höch, Finsterwalder Straße 52-56, ist am 10. September feierlich eingeweiht worden.

Das Bühnen-Programm hatte Gänsehaut-Effekt. Schließlich ist der neue Spielecontainer der Schulsozialarbeit des Trägers Aufwind nicht nur ein Ort zum Spielen. Er erinnert auch an zwei Mädchen, denen auf brutale Weise Bildung und Entwicklung untersagt wurden.

Als die Jugendjury Reinickendorf in diesem Jahr 950 Euro für die Gestaltung des Containers bewilligte, waren sich die beteiligten Schüler schnell einig, an wen an diesem Ort auch erinnert werden sollte: an Anne Frank, die junge Jüdin, die versteckt in einem Amsterdamer Haus Tagebuch führte und nach dem Verrat der Familie im Konzentrationslager Bergen-Belsen an Typhus starb, und an die Pakistanerin Malala, die sich von den islamistischen Taliban nicht den Schulbesuch verbieten lassen wollte und deswegen sterben sollte. Sie überlebte 2012 schwer verletzt ein Attentat. Zwei Jahre später erhielt sie den Friedensnobelpreis.

Der Graffiti-Künstler Ben Mansour sorgte zusammen mit den Schülern dafür, dass die Bilder der beiden Mädchen jetzt auf dem Container zu sehen sind. Dort, wo während der Unterrichtspausen gespielt und entspannt werden kann, wird daran erinnert, dass Bildung und die Gleichberechtigung von Frauen nicht überall selbstverständlich sind.

Das Schicksal der beiden Mädchen wurde zur Einweihung noch einmal aufgerufen und kommentiert mit Gedichten von Rainer Maria Rilke. Sie waren so einfühlsam ausgewählt wie die Lieder der Band Equality: „Wenn die Uhren so nah wie im eigenen Herzen schlagen“, heißt es in einem Gedicht von Rilke, das wiederum den Songs von Equality entspricht, die für Achtsamkeit sich selbst und anderen gegenüber werben.

Das Projekt Spielecontainer, das auch von der Wohnungsbaugesellschaft Gesobau gefördert wurde, wirkt so auch auf die Chancen der jungen Bewohner des Märkischen Viertels. Die Förderung auf dem Campus Hannah Höch kann Talente fördern, wie sich an der schon nach wenigen Monaten erfolgreichen Band Equality zeigt.

Die Band Equality sorgte für den musikalischen Rahmen zur Einweihung des Spielecontainers. | Foto: Christian Schindler
Vor dem Porträt von Malala kamen zur Einweihung alle am Projekt Beteiligten zusammen. | Foto: Christian Schindler
Autor:

Christian Schindler aus Reinickendorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

Gesundheit und MedizinAnzeige
Foto: Caritas-Klinik Dominikus

Früh erkennen, früh handeln
Zusammen gegen Darmkrebsrisiken

Mir geht es doch gut! Darmkrebs verläuft oft im Verborgenen ohne frühzeitige Symptome. Die Folge: Eine Entdeckung erfolgt häufig erst in fortgeschrittenen Stadien. Dabei zählt Darmkrebs zu den häufigsten Krebsarten in Deutschland. DJährlich erkranken über 60.000 Menschen, mehr als 24.000 verlieren den Kampf gegen diese Krankheit. Doch wir können gemeinsam handeln, um dieser Gefahr entgegenzuwirken. Eine frühzeitige Erkennung und Vorsorge können Leben retten. Besprechen Sie mit unserem Experten,...

  • Hermsdorf
  • 09.02.24
  • 1.160× gelesen
WirtschaftAnzeige
40 Jahre Augenoptik-Tradition im Märkischen Viertel – das feiern wir bei Optik an der Zeile. | Foto: Optik an der Zeile

Wir feiern Jubiläum
40 Jahre Augenoptik-Tradition im Märkischen Viertel

40 Jahre Augenoptik-Tradition im Märkischen Viertel – das feiern wir in diesem Jahr bei Optik an der Zeile im Märkischen Zentrum. Feiern Sie mit uns und profitieren Sie von unseren Jubiläumsangeboten. Kommen Sie zu uns und staunen Sie über die Vielfalt der Angebote. Man könnte auch Geschichten aus dem alten Berlin erzählen, wir konzentrieren uns aber auf die derzeitige Kompetenz des Augenoptikfachgeschäftes. Anlässlich unserer 15. Brillenmesse vom 29. Februar bis 2. März 2024 bieten wir Ihnen...

  • Märkisches Viertel
  • 07.02.24
  • 808× gelesen
Gesundheit und MedizinAnzeige
Hüftschmerzen kann man effektiv behandeln. | Foto: AdobeStock

Schonende OP-Methode
Infoabend „Wenn die Hüfte schmerzt"

Hüftschmerzen beeinträchtigen Ihr Leben? Lassen Sie sich nicht länger quälen! Entdecken Sie die neuesten Wege zur Befreiung von Hüftschmerzen auf unserem Infoabend. Unser renommierter Chefarzt für Orthopädie und Unfallchirurgie sowie Leiter des Caritas Hüftzentrums, Tariq Qodceiah, führt Sie durch die modernsten Methoden bei Hüftoperationen. Erfahren Sie, wie die schonende AMIS-Methode eine minimalinvasive Implantation von Hüftprothesen ermöglicht und wie die Fast Track-Behandlung eine rasche...

  • Reinickendorf
  • 19.01.24
  • 1.943× gelesen
Gesundheit und MedizinAnzeige
Die Effektivität der Hypnosetherapie gründet auf der einzigartigen Verbindung von mentaler Beeinflussung und tiefer Entspannung.  | Foto: Psychologische Praxis Zehlendorf
5 Bilder

Der Weg zu innerer Stärke
Hypnosetherapie Berlin

Die faszinierende Welt der Hypnosetherapie eröffnet in Berlin neue Wege zur ganzheitlichen Heilung von körperlichen und seelischen Leiden. In unserer Fachpraxis für Hypnose in Zehlendorf widmen wir uns mit Hingabe und Professionalität der Entfaltung Ihrer inneren Ressourcen. Die Hypnosetherapie hat sich längst als wirksame Alternative etabliert, wenn konventionelle Behandlungsmethoden an ihre Grenzen stoßen. Als qualifizierte Hypnosetherapeuten mit fundierter Ausbildung bieten wir Ihnen eine...

  • Zehlendorf
  • 05.01.24
  • 1.955× gelesen
  • 2
WirtschaftAnzeige
Lassen Sie sich vor einem Heizungstausch umfassend von Experten beraten.  | Foto: Gerd Altmann, Pixabay

Heizungstausch? Kein Reizthema!
Nutzen Sie die unabhängige Energieberatung

Wer eine ältere Heizung betreibt, sollte in Ruhe über einen Heizungstausch nachdenken. Das ist nicht nur sinnvoll, weil seit Anfang 2024 neue Regeln für das Heizen gelten. Auch die stetig steigende CO2-Abgabe beim Betrieb einer Heizung mit fossilen Brennstoffen erfordert ein angepasstes Handeln. Notlösung kann teuer werdenJe älter die Heizung, desto mehr Energie verbraucht sie. Das kann bei steigenden Energie- und CO2-Preisen schnell teuer werden. Außerdem steigt mit zunehmendem Alter der...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 11.01.24
  • 1.295× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.