Anzeige

REWE eröffnet besonders energieeffizienten Supermarkt in Hönower Straße
Frischekur für das Ortsteilzentrum Mahlsdorf

Direkt am S-Bahnhof Mahlsdorf an der Hönower Straße eröffnet der neue REWE-Markt.
32Bilder
  • Direkt am S-Bahnhof Mahlsdorf an der Hönower Straße eröffnet der neue REWE-Markt.
  • Foto: Christian Hahn
  • hochgeladen von Christian Hahn

Das moderne Ortsteilzentrum Mahlsdorf nimmt weiter Form an: Am 6. November eröffnete der Lebensmittelhändler REWE direkt am S-Bahnhof Mahlsdorf einen neuen Supermarkt.

Die unmittelbare Nähe zu den Haltestellen von S-Bahn, Bus und Tram garantiert, dass der Markt auch ohne Auto gut erreichbar ist. Neben dem energieeffizienten REWE-Markt entsteht ein viergeschossiges Gewerbegebäude mit Drogerie, einer Kieferorthopädie-Praxis sowie weiteren Gewerbeflächen. Dem Neubauprojekt war eine mehrjährige Planungsphase samt sogenannter Akteursrunde auf bezirklicher Ebene vorausgegangen, bei der sich auch interessierte Bürger an dem Stadtentwicklungsprojekt beteiligen konnten.

Mehr als 15.000 Artikel auf knapp 2.000 Quadratmetern

Der barrierefrei gestaltete REWE-Markt hat eine Verkaufsfläche von knapp 2.000 Quadratmetern, mehr als 15.000 Artikel finden hier Platz. Zusammen mit seinen 38 Mitarbeitern möchte der selbständige Kaufmann Kai Windmüller seinen Kunden einen Treffpunkt mit Marktplatz-Charakter bieten. Das Sortiment umfasst neben einem großen Frischebereich mit etwa 250 Obst- und Gemüseartikeln auch Bedientheken mit Fleisch, Wurst und Käse, eine Salat- sowie eine Sushibar und ein „deli am Markt“-Bistro mit circa 40 Sitzplätzen.

„Wir wollen mit der Entwicklung des Geländes für eine Initialzündung in der Gegend um den S-Bahnhof sorgen. Unsere Erfahrung zeigt, dass solche Projekte mit einem Supermarkt als Anziehungspunkt auch andere kleinere Geschäfte und Fachanbieter in der Nachbarschaft beflügeln“, meint Thomas Löschmann von REWE. Mehr als zehn Jahre lang begleitete er als zuständiger Expansionsmanager das Bauprojekt des Lebensmittelhändlers.

Energiesparend und lichtdurchflutet

Den neuen Supermarkt hat REWE gemäß des hauseigenen „Green Building“-Konzepts errichtet. Aufgrund des nachhaltigen Baukonzepts spart solch ein ressourcenschonend errichtetes Gebäude mit hohem Holzanteil bis zu 50 Prozent Energie im Vergleich zu einem Standardbau ein. Die Heizenergie wird zu 80 Prozent durch Abwärmenutzung aus der zentralen Gewerbekälte und zu 20 Prozent über den Einsatz von Wärmepumpen abgedeckt. Heizungs-, Lüftungs-, Beleuchtungs-, Klima- und Kälteanlage belasten die Umwelt nicht mit CO2-Emissionen, das heißt der Markt wird CO2-neutral betrieben werden. Die Nutzung von Regenwasser für Reinigung, Toiletten und Außenbewässerung sowie eine extensive Dachbegrünung runden die umweltschonende Gestaltung ab. Neben moderner Haustechnik wie komplett verglasten Kühlregalen mit LED-Beleuchtung, bei denen ausschließlich natürliche Kältemittel zum Einsatz kommen, zählt zu den Vorzügen des Energiespar-Marktes auch großzügig einfallendes Tageslicht dank breiter Glasfronten.

Neue Infrastruktur geschaffen

Zum Gelände gehören neben 80 Pkw-Parkplätzen auch mehr als 300 Stellplätze für Fahrräder – davon 240 in einer überdachten, öffentlich zugänglichen Anlage direkt an der Bahnlinie. Ein Wunsch der Anwohner war ein beleuchteter, autofreier Weg als Verbindung zur rückwärtig gelegenen Straße An der Schule und der dort ansässigen Friedrich-Schiller-Grundschule. Dieser neue Gehweg führt parallel zur Bahntrasse an den überdachten Fahrradstellplätzen vorbei. Zudem wird auf dem Gelände entlang der Hönower Straße aktuell ein Säulengang als Raumkante errichtet. Die Kolonnaden bilden das Eingangstor, beleuchtete Gehwege mit Zebrastreifen führen von dort direkt zu den Geschäften. Eine neue Straßenführung mit Linksabbiegerspur, neue Bushaltestellen sowie eine zweite Zu- und Abfahrt zum Gelände an der Fritz-Reuter-Straße gehören ebenfalls zum Infrastrukturkonzept.

Geöffnet hat der Supermarkt montags bis sonnabends von 7 bis 22 Uhr. Dank des REWE-Abholservice können die Kunden ihren Einkauf auch online auf rewe.de und in der REWE-App bestellen und im Markt fertig zusammengestellt abholen.

Autor:

Christian Hahn aus Niederschönhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.