Anzeige

Alles zum Thema Rewe-Markt

Beiträge zum Thema Rewe-Markt

Wirtschaft

Bezirksamt genehmigt Verbrauchermarkt: Tegel soll Einkaufsmöglichkeit erhalten

Tegel. In Tegel wurde der Bau eines Selfstorage-Lagers in Verbindung mit einem REWE-Verbrauchermarkt genehmigt. Das Gebäude soll auf dem Areal in der Ernststraße 7 entstehen. Es wird einschließlich des Selfstorage-Lagers über eine Brutto-Geschossfläche von insgesamt etwa 2900 Quadratmeter verfügen. Zu dem Vorhaben gehören 89 PKW- und 30 Fahrradstellplätze, die über Zufahrten sowohl an der Ernststraße als auch an der Berliner Straße erreichbar sein werden. Der geplante Verbrauchermarkt soll...

  • Tegel
  • 24.09.17
  • 267× gelesen
Bauen
Rewe hat an der Stelle des ehemaligen Eingeschossers und des Parkplatzes an der Fritz-Reuter-Straße mit Planierarbeiten begonnen.

Rewe-Markt am S-Bahnhof: Bezirk und Konzern noch uneins über Fassade

Mahlsdorf. Am Rewe-Markt am S-Bahnhof Mahlsdorf tut sich etwas. Es wird gebaggert und planiert. Wann aber mit dem Baubeginn für den neuen Markt zu rechnen ist, steht noch nicht fest. Einen Termin gibt es nicht. Die Bagger- und Planierarbeiten finden nur auf dem Gelände des abgerissenen Eingeschossers an der Hönower Straße und des Rewe-Parkplatzes an der Fritz-Reuter Straße ab. Sie sind aber dennoch Bestandtteil der Vorbereitungen für den Neubau des Marktes. „Für die Räumarbeiten brauchen...

  • Mahlsdorf
  • 23.09.17
  • 916× gelesen
Bauen

Linden am S-Bahnhof Mahlsdorf unter Schutz gestellt

Mahlsdorf. Die fünf Linden an der Rewe-Kaufhalle am S-Bahnhof Mahlsdorf bleiben erhalten. Dies haben der Handelskonzern und das Bezirksamt in den Verhandlungen zum Neubau des Marktes vereinbart. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hatte 2013 einen Beschluss zum Erhalt der Bäume gefasst. Darin hieß es, dass die alten Linden prägend für den Ortsteil sind. Das Bezirksamt versprach, den Beschluss umzusetzen. Als Grundlage diente die Berliner Baumschutzverordnung. Der Erhalt der Linden wurde...

  • Mahlsdorf
  • 09.02.17
  • 134× gelesen
Anzeige
Wirtschaft

REWE-Markt

REWE-Markt, Hermann-Hesse-Straße 14, Mo-Sa 7-23.30 Uhr, im Internet: www.rewe.de Anfang des Jahres eröffnete der neu gebaute REWE-Markt an der Ecke Hermann-Hesse- und Waldstraße. Er entstand als Ersatz für die abgerissene Kaufhalle. Das Angebot umfasst frische Lebensmittel und bewährte Markenprodukte für den täglichen Bedarf. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Niederschönhausen
  • 19.01.17
  • 27× gelesen
Blaulicht
Evelyn Hartnick-Geismeier mit einem Buch über ihre Lebensstationen. In diesem befindet sich auch dieses Bild mit einem Ausschnitt vom gestohlenen Relief.

Bildhauerin hofft noch auf die Rückgabe ihres gestohlenen Reliefs

Niederschönhausen. Das Relief „Altes Berlin – Neues Berlin“ der Pankower Bildhauerin Evelyn Hartnick-Geismeier wurde gestohlen. Es befand sich bis vor einigen Monaten am Gebäude des Rewe-Marktes an der Hermann-Hesse-Straße 12, Ecke Waldstraße. Als dieser abgerissen wurde, sollte es eingelagert werden. „Abgesprochen war, dass das Relief im Innern des neu entstehenden Rewe-Markt angebracht werden soll“, so Evelyn Hartnick-Geismeier. „Vor wenigen Tagen rief mich aber Martin Schönfeld vom Büro für...

  • Pankow
  • 11.11.16
  • 312× gelesen
Verkehr
Chris Lopatta zeigt an einem Plan, wo er sich die Erweiterung des Volksparks Friedrichshain vorstellt.

Chris Lopatta startet eine Online-Petition zur Vergrößerung des Volksparks Friedrichshain

Prenzlauer Berg. „Mehr Volkspark Friedrichshain – weniger Straße“. Unter diesem Motto hat Chris Lopatta eine Online-Petition gestartet. Was der Anwohner aus dem Bötzowviertel fordert, klingt erst einmal ein wenig verrückt. „Wenn der provisorische Rewe-Markt auf der Werneuchener Wiese wieder abgebaut worden ist, sollte die Wiese Bestandteil des Volksparks Friedrichshain werden“, meint Christ Lopatta. „Dazu müsste nur das Straßenland entsiegelt werden. Dann könnte es eine nahtlose Verbindung zum...

  • Prenzlauer Berg
  • 15.10.16
  • 251× gelesen
Anzeige
Bauen
Der Flachbau wird durch einen neuen Markt ersetzt.

REWE baut an der Hermann-Hesse-Straße bis Anfang 2017 einen neuen Markt

Niederschönhausen. Der bisherige REWE-Markt an der Ecke Hermann-Hesse- und Waldstraße befand sich in einem früheren DDR-Kaufhallenbau. Vergangene Woche schloss er und wird nun abgerissen. Was passiert an diesem Standort? Mit dieser Frage meldeten sich Leser bei der Berliner Woche. „An gleicher Stelle entsteht in den nächsten Monaten ein neuer REWE-Supermarkt“, kann Stephanie Behrens die Menschen aus der Nachbarschaft beruhigen. Die Mitarbeiterin der REWE-Group-Unternehmenskommunikation für...

  • Niederschönhausen
  • 13.03.16
  • 3007× gelesen
Wirtschaft
So wie auf diesem Bild soll der neue Markt nach seiner Fertigstellung aussehen.

Neuer Markt am alten Ort: Viel weniger Energieverbrauch

Prenzlauer Berg. Es wird alles neu an der Schivelbeiner Straße 88/ Ecke Seelower Straße. Hier entsteht ein Supermarkt. Am 2. September ist es soweit. Dann eröffnet der neue Lebensmittel-Markt. Die Rewe-Group baut ihn als Ersatz für den Markt, der sich bis zum vergangenen Sommer an diesem Standort befand. Dieser war in einer früheren Konsum-Kaufhalle untergebracht. Das Bauwerk sei zuletzt aber so in die Jahre gekommen, dass sich das Unternehmen zu einem Abriss und zu einem Neubau entschloss....

  • Prenzlauer Berg
  • 24.06.15
  • 512× gelesen
Wirtschaft

Versammlungsraum für Befürworter eines Rewe-Marktes verweigert

Marzahn. Das Bezirksamt blockiert die öffentliche Diskussion zum Neubau von Märkten in der Wuhletalstraße/Ecke Märkische Allee.Die Verwaltung verweigerte dem Abgeordneten Wolfgang Brauer einen Raum für eine Anwohnerversammlung. "Das ist ein unerhörter Vorgang und zeigt, dass das Bezirksamt die Märkte nicht will, besonders nicht den Rewe-Markt", sagt Brauer. Er hat vom Gebäudemanagement des Bezirksamtes eine Absage erhalten, erneut die Schülergaststätte "Spirelli" in der Liebensteiner Straße...

  • Marzahn
  • 09.10.14
  • 75× gelesen