Wanderratten-Plage : Hinweise von Bürgern sind wichtig

Neu-Hohenschönhausen. Ein Rattennest macht den Mietern des Howoge-Hauses in der Biesenbrower Straße 10 zu schaffen. Das Gesundheitsamt ist eingeschaltet.

Wer in der letzten Zeit in dem Haus in der Biesenbrower Straße Mieter besucht hat, konnte ein Besorgnis erregendes Treiben vor der Haustür beobachten. "Sobald man in das Haus geht oder dort hinaus, stoben Ratten links und rechts aus den mittlerweile für sie sehr großzügigen Öffnungen im Erdboden", schilderte der Bezirksverordnete Norman Wolf (Die Linke) seine Beobachtungen. Am 15. September wollte er in der Bezirksverordnetenversammlung vom Bezirksamt wissen, wie das Problem behoben werden könnte.

Der Gesundheitsstadträtin Sandra Obermeyer (parteilos für Die Linke) war das Problem bereits bekannt. "Es gab einen Termin vor Ort mit dem Gesundheitsamt", so Obermeyer. In diesem Fall ist der Grundstückseigentümer verpflichtet, die Schädlinge auf eigene Kosten zu bekämpfen. "Die Howoge hat bereits einen Schädlingsbekämpfer beauftragt", erklärte Obermeyer. Nachdem er seine Arbeit erledigt hat, können die Löcher endgültig verschlossen und etwaige angehobene Bodenplatten gerichtet werden.

Sandra Obermeyer appellierte an die Bürger, Beobachtungen zu melden. "Wanderratten sind auf dem Vormarsch." KW

Meldungen nimmt der Hygiene- und Infektionsschutz entgegen unter 902967507.
Autor:

Karolina Wrobel aus Lichtenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.