Gefeiert wird am 4. Mai
15. Fest für Demokratie

Das „Fest für Demokratie und Toleranz“ hat im Bezirk schon Tradition.

Auch in diesem Jahr steht es unter Schirmherrschaft von Bürgermeister Oliver Igel (SPD). Am 4. Mai wird rund um den Michael-Brückner-Platz – gegenüber vom Bahnhof Schöneweide – zünftig gefeiert. Das Motto ist „Für ein buntes Europa“. Das Fest erlebt in diesem Jahr schon seine 15. Auflage. Von 13 bis 19 Uhr gibt es ein buntes Programm auf zwei Bühnen, Kunst und Percussion eine Hüpfburg für Kinder und Gespräche mit Politikern. Über 50 Initiativen und Vereine aus dem Bezirk werden sich mit Informationsständen vorstellen. Für Essen und Trinken ist gesorgt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen