Zu Fuß durch Schöneweide: Sonntagsspaziergang mit den Grünen

Niederschöneweide. Am 28. Juni lädt die Bezirksgruppe von Bündnis 90/Die Grünen zu einem Sonntagsspaziergang durch Schöneweide ein.
Die politische Informationsveranstaltung mit Bewegung beginnt um 10 Uhr am S-Bahnhof Schöneweide. Treffpunkt ist der Fahrkartenschalter im Empfangsgebäude. Die Teilnahme an der von einem Stadtführer des Treptow-Köpenicker Tourismusvereins geleiteten Tour ist kostenlos. Bündnisgrüne Bezirkspolitiker stehen vor Ort für Fragen und Anregungen bereit.

Das traditionelle Industrie- und Arbeiterviertel hat sich zum gefragten Technologie-, Hochschul- und Kulturstandort entwickelt. Der Spaziergang widmet sich den durch die Spree geteilten Ortsteilen Ober- und Niederschöneweide in ihrer historischen Entwicklung und informiert außerdem zu tagesaktuellen baulichen und weiteren Veränderungen. Dabei geht es in Niederschöneweide vorbei an der neuen Mittelpunktbibliothek in der Alten Feuerwache zum ehemaligen NS-Zwangsarbeiterlager, in dem heute ein Dokumentationszentrum untergebracht ist.

Über den 2007 wieder aufgebauten Kaisersteg geht es dann Richtung Norden nach Oberschöneweide, wo der erhaltene Industriegürtel am Spreeufer einen Blick in die Vergangenheit zulässt, als das Viertel noch von Qualm und Ruß großer Fabriken durchzogen war. Anschließend führt der Spaziergang zum Peter-Behrens-Haus in der Wilhelminenhofstraße, 1917 vom AEG-Konzern erbaut, das als herausragendes Architekturdenkmal der Industrialisierung gilt. Nach einem letzten Stopp am modernen Standort der Hochschule für Technik und Wirtschaft endet der Spaziergang an der Ecke Wilhelminenhof-/Edisonstraße.

sim

Autor:

Silvia Möller aus Köpenick

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.