BSR säubert ab sofort Paul-Ernst-Park

Nikolassee. Die Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR) säubern ab sofort den Paul-Ernst-Park. Die Grünfläche am Südufer des Schlachtensees gehört zu zwölf Berliner Parks, in denen die BSR erstmals für Sauberkeit sorgt.

Die BSR-Einsatzkräfte werden in diesem und im kommenden Sommer die Wege reinigen, Grünflächen vom Müll befreien und Abfalleimer leeren. Das Pilotprojekt basiert auf einem Unternehmensvertrag zwischen der BSR und dem Land Berlin vom Dezember 2015. Es läuft bis Ende 2017. Der Senat zahlt 7,3 Millionen Euro pro Jahr. Nach Auswertung der Ergebnisse soll entschieden werden, ob die BSR weitere Parks zur Säuberung übertragen bekommt. Die Reinigung der Parkanlagen gehört prinzipiell zu den Aufgaben der bezirklichen Grünflächenämter. Diesen fehlt aufgrund mangelhafter finanzieller Ausstattung durch das Land Berlin das dafür notwendige Personal. uma

Autor:

Ulrike Martin aus Zehlendorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.