Fahrkartenautomat gesprengt

Rahnsdorf. Am 6. Januar ist der Fahrkartenautomat auf dem S-Bahnhof Wilhelmshagen von bisher Unbekannten gesprengt worden. Ein Anwohner hatte gegen 4.30 Uhr einen Knall gehört und Rauch gesehen. Außerdem konnte der Zeuge beobachten, dass drei Personen über die Bahngleise in den Wald flüchteten. Alarmierte Bundespolizisten und Beamte des Abschnitts 65 stellten am Fahrkartenautomat der Deutschen Bahn starke Beschädigungen fest. Eine Suche nach den Tätern, bei der auch ein Hubschrauber und Polizeihunde eingesetzt wurden, blieb ohne Erfolg. Eine ähnliche Attacke auf einen Automaten an gleicher Stelle hatte es im Februar 2016 gegeben. RD

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen