Schmierfinken ertappt

Rahnsdorf. Einem couragierten Fahrgast ist es zu verdanken, das zwei selbst ernannte „Graffiti-Künstler“ gefasst wurden. Der Reisende hatte am 26. Mai gegen 15.30 Uhr beobachtet, wie zwei Jugendliche die Innenverkleidung einer Bahn der Linie S 3 beschmierten. Beim Aussteigen am Bahnhof Wilhelmshagen hatten sie den Zeugen mit einer Glasflasche bedroht. Der alarmierte die Polizei. Bundespolizisten und Berliner Polizei fahndeten im Umkreis des Bahnhofs nach den Tätern. Eine Streife der Berliner Polizei konnte die Schmierer an der Bahnstrecke kurz vor dem Bahnhof Rahnsdorf fassen und an die Bundespolizei übergeben. Die ermittelt jetzt wegen Sachbeschädigung. RD

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen