Anzeige

Einbrecher-Trio festgenommen: Anwohner halfen der Polizei

Aufmerksame Nachbarn haben dafür gesorgt, dass die Polizei am 25. Januar drei mutmaßliche Einbrecher an der Heerstraße ferstnehmen konnte. 

Gegen 18.40 Uhr hatte ein Ehepaar in der Ernst-Lange-Straße zwei junge Männer bemerkt, als diese das gegenüberliegende Grundstück betraten. Während einer hinter das Haus lief, stand der Komplize offenbar Schmiere. Als der Zeuge vor sein Haus ging, soll der Komplize gepfiffen und den anderen Verdächtigen gewarnt haben.

Anschließend verließen beide das Grundstück und begaben sich zu einem Parkplatz an der Ecke Heerstraße und Nennhauser Damm. Der 59-jährige Zeuge war ihnen gemeinsam mit einem weiteren Anwohner gefolgt und hatte die Polizei alarmiert. Polizisten trafen die Verdächtigen auf dem Parkplatz an, wo sie sich mit einem dritten Mann getroffen und offenbar Einbruchswerkzeug in einem Fahrzeug verstaut hatten. Alle Drei wurden vorläufig festgenommen.

Ermittlungen ergaben, dass versucht worden war, an dem Einfamilienhaus in der Ernst-Lange-Straße ein Fenster aufzuhebeln. Die zwei 18-Jährigen und der 26-Jährige wurden zur Gefangenensammelstelle gebracht und nach erkennungsdienstlichen Behandlungen entlassen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt