Weg nach Peter Herzog benannt

Staaken. Der Zugangsweg direkt am Fort Hahneberg wird am 12. November den Namen Peter-Herzog-Weg erhalten. Damit ehrt der Bezirk das Wirken des langjährigen Vorsitzenden der Arbeits- und Schutzgemeinschaft Fort Hahneberg.

Herzog war von 1997 bis 2003 erster Vorsitzender des 1993 gegründeten Vereins und hat bis zu seinem Tod in diesem Jahr maßgeblich am Erhalt und der Weiterentwicklung des Festungsbauwerks mitgewirkt. "Dank der stetigen Arbeit von Peter Herzog ist das Fort Hahneberg vielen Menschen zugänglich geworden und der Bezirk hat einen bedeutenden Teil seiner Festungsanlagen erhalten können", sagt Kulturstadtrat Gerhard Hanke (CDU). Fort Hahneberg am Hahnebergweg 50 kann besichtigt werden. uk

Autor:

Ulrike Kiefert aus Spandau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.