Von Paris nach Berlin-Tegel

  • Foto: © Günter Wicker / Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
  • hochgeladen von Sebastian Treu

Alle sind dankbar über eine funktionierende Infrastruktur

In knapp 1,5 Stunden sind Geschäftsreisende, Touristen oder diejenigen die ihre Familien besuchen am Ziel. Angekommen am Flughafen Berlin Tegel (TXL) ist es ein kurzer Weg zum öffentlichen Personennahverkehr. Die Anbindung mit zwei Express-Bussen an den U-Bhf Kurt-Schumacher-Platz ermöglicht leicht und schnell die Weiterfahrt in die Berliner-City. So ist die Friedrichstraße vom Kurt-Schumacher-Platz in nur knapp 20 Minuten erreichbar.

Was bedeutet der TXL für den Bezirk Berlin-Reinickendorf?

Für die Restaurants, Hotels, Cafés, Bars, Parkplatzbetreiber und viele mehr ist der Flughafen TXL als Wirtschaftsstandort - ein wichtiger Faktor. Er bringt regelmäßig nationale, sowie internationale Kunden und Gäste in den Berliner-Norden: welche damit die Wirtschaft im Bezirk nachhaltig fördern.
Vor dem Hintergrund der Schließung des Flughafens gibt es seitens der regionalen Unternehmen auch starke bedenken, dass Kunden und Gäste sich reduzieren. Für die Wirtschaft in Berlin-Reinickendorf, welche aktuell vom Flughafen profitiert, wäre dies vorerst ein Schritt zurück. Im Zuge der Neubebauung und der Umstrukturierung des Komplexes wird neben den finanziellen Mitteln auch eine gewisse Zeit benötigt.  In dem Zeitraum der Neubebauung und Umstrukturierung des Komplexes entfallen somit vorerst auch Kunden und Gäste für die ansässigen Wirtschaftszweige. In Punkto - zeitlicher Planung von Großbaustellen in Berlin: ist der BER aktuell ein “glanzvolles“ Bespiel. Der Planfeststellungsbeschluss für den neuen Flughafen BER nennt als Bedingung die Schließung der beiden innerstädtischen Flughäfen. Ein Blick in die europäischen Nachbarländer zeigt: das eine Metropole (wie Berlin) in der Tat mehr als einen Flughafen besitzt.

Ganz ohne Ironie - hat sich der Flughafen Berlin Tegel seit seinem Bau im Jahr 1948 durch die französischen Alliierten stets bewährt und einen zuverlässigen Flugverkehr sichergestellt. Allein im Jahr 2016 haben laut Angaben der Betreibergesellschaft „Flughafen Berlin Brandenburg GmbH“ rund 21 Millionen Fluggäste den TXL genutzt. Dies allein bedeutet in quantitativer und qualitativer Hinsicht einen deutlichen Mehrwert für die nähere Umgebung: sei es in wirtschaftlicher- oder auch in soziokultureller-Beziehung.
Die Anwohner des Bezirks sind geteilter Meinung. Auf der einen Seite sind die Flughafen-Gegner wie die: Bürgerinitiative Tegel endlich schließen! Auf der anderen Seite die Befürworter wie die: Bürgerinitiative Berlin braucht Tegel. Ein weiterer Befürworter ist auch der aktuelle Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt. Er sprach sich mehrmals für eine Offenhaltung Tegels aus. Das politische Gerangel um Verträge und um Nutzungsflächen geht weiter. Ob der erwartete Volksentscheid am 24. September 2017 Klarheit bringt - bleibt weiter unklar. Eins jedoch haben alle gemeinsam - Alle sind dankbar über eine funktionierende Infrastruktur. st

Autor:

Sebastian Treu aus Reinickendorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

SozialesAnzeige

Online den richtigen Partner finden: Herzklopfen-berlin.de
Die Liebe hält keinen Winterschlaf – mit richtigem Dating den Traumpartner finden

Im Winter verlagert sich das Leben nach drinnen. Das gilt in diesem Jahr besonders. Wenn es draußen kalt und dunkel wird, freut man sich umso mehr auf ein warmes Zuhause. Mit einem Glas Wein oder einem heißen Kakao, einem guten Buch in der Hand oder einem schönen Film im Fernsehen – während vor den Fenstern die Lichter der Hauptstadt leuchten oder sogar ein paar Schneeflocken vorbeiwirbeln. Was es gäbe es da schöneres, als das Glück eines entspannten Winterabends auf dem Sofa oder im Bett mit...

  • Schöneberg
  • 21.12.20
  • 673× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen