Schnuppertag am 5. Mai
Rauf aufs Wasser mit dem Ruderboot

Rudern stärkt Muskeln und fördert die Ausdauer.
  • Rudern stärkt Muskeln und fördert die Ausdauer.
  • Foto: A. Akthar
  • hochgeladen von Ulrike Kiefert

Rudern ist ideal für alle Wasserratten und Naturliebhaber. Doch es braucht auch Muskeln und Ausdauer. Wer wissen will, ob dieser Sport zu ihm passt, der kommt am 5. Mai zum Märkischen Ruderverein.

Denn der Wanderruderverein bietet einen Schnuppertag an. Von 12 bis 17 Uhr können das Bootshaus und die Ruderboote sowie das Vereinsgelände besichtigt werden. Wer mag, kann auch gleich ins Boot steigen und Proberudern. Und für alle, die sich zunächst auf dem Trockenen versuchen wollen, steht ein Ergometer bereit. Dazu gibt es einen Info-Stand, Tombola und Erfrischungen auf der Terrasse. Außerdem können sich Erwachsene, ältere Kinder und Jugendliche für die Ruderkurse anmelden.

Der 1901 gegründete Märkische Ruderverein pflegt das Wander- und Fahrtenrudern, eine Ausdauersportart, die sportliches Training, Spaß und Erholung bietet. Rudern kann im Grunde jeder ab dem 10. Lebensjahr bis ins hohe Alter.

Seinen Sitz hat der Märkische Ruderverein im Bootshaus Pichelswerder am Siemenswerderweg 40. Die Anfahrt mit dem Auto erfolgt am besten über die Heerstraße bis Siemenswerderweg, dort der Beschilderung bis zum Bootshaus folgen. Wer mit dem Bus kommt, steigt an der Haltestelle Pichelswerder aus.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen