AOK

1 Bild

1760 Kinder bei den Ferienschwimmkursen

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Mariendorf | am 05.09.2016 | 37 mal gelesen

Berlin: Kombibad Mariendorf | Mariendorf. Mit der Seepferdchenparade feierte die Initiative „Schwimmen für alle“ am 1. September im Kombibad Mariendorf am Ankogelweg den Abschluss der Ferienschwimmkurse 2016. Dieses Jahr haben 1760 Kinder an den Ferienschwimmkursen der Berliner Bäder-Betriebe (BBB) teilgenommen. Jedes vierte war ein Patenschaftskind. Seit Gründung der Initiative „Schwimmen für alle“ im Jahr 2005 haben bislang insgesamt 18 600 Kinder die...

Mini-EM auf dem Boseplatz

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 05.07.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Sporthalle Bosestraße | Tempelhof. Einen Tag vor dem Finale der Fußballeuropameisterschaft findet am 9. Juli auf dem Fußballplatz Bosestraße 21 der „AOK-Fußballtag für Vielfalt und Toleranz: Integration durch Sport“ statt. Botschaftsangehörige aus Jemen, Guinea, Kuba, Spanien, Türkei, Pakistan, Australien, Kosovo und vielen weiteren Nationen treffen aufeinander. Gemeinsam wollen sie für die integrative Kraft des Fußballs einstehen und ein Zeichen...

1 Bild

Mit dem Rad zur Arbeit

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 11.05.2016 | 40 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Wer glaubt, keine Zeit für Bewegung an der frischen Luft zu haben, sollte sich auf sein Fahrrad schwingen und damit zur Arbeit fahren. Dazu ruft das Bezirksamt auf.Seit zwölf Jahren starten der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) und die Allgemeine Ortskrankenkasse (AOK) im Sommer die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“. Die Gründe dafür sind offensichtlich: Radfahren schützt vor Zivilisationskrankheiten...

1 Bild

Aktionsstart "Mit dem Rad zur Arbeit"

Sabine Kalkus
Sabine Kalkus | Zehlendorf | am 08.06.2015 | 149 mal gelesen

Zehlendorf. Radeln, sparen und gewinnen: am 1. Juni fiel auch in Zehlendorf der Startschuss zur bundesweiten Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit".Manche machen es schon ewig, andere nehmen es sich seit Jahren vor: Mit dem Rad zur Arbeit. Es fördert nicht nur nachhaltig Gesundheit und Fitness, sondern schont zugleich Umwelt und Geldbeutel. Michael Brandt ist schon als Student zur Uni geradelt. "Damals war das Geld knapp", sagt er....

Expressionismus im Berliner Bau

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 09.04.2015 | 81 mal gelesen

Berlin: ehemalige AOK-Gebäude | Mitte. Am 16. April um 19 Uhr stellen die Autoren Niels Lehmann und Christoph Rauhut im ehemaligen AOK-Gebäude, Rungestraße 3-6, ihren Fotoband "Fragments of Metropolis - Berlin" vor. Darin dokumentieren sie in aktuellen Farbfotografien und Planzeichnungen alle 135 noch existierenden expressionistischen Bauten in Berlin und Umgebung, vom Ullstein-Haus bis zur öffentlichen Bedürfnisanstalt am Müggelpark. Das 1930 von Albert...

1 Bild

Neue Leitung im AOK Servicecenter

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Steglitz | am 24.07.2014

Seit dem 1. Mai 2014 leitet Nadine Jopp die AOK Niederlassung Steglitz-Zehlendorf. Seit früher Kindheit kennt sie den Bezirk und hat ihre Aufgabe am zentralen Standort des AOK Servicecenters in der Düppelstraße sehr gern übernommen. "Hier sind wir für unsere Kunden nahe der größten Berliner Einkaufsmeile, der Schloßstraße, sehr gut erreichbar. Das gilt auch für den Standort in Zehlendorf direkt im Einkaufszentrum am...

ADFC und AOK rufen zur Teilnahme auf

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 02.06.2014 | 23 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Der ADFC Berlin und die AOK Nordost haben die Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit" gestartet.Vom 1. Juni bis zum 31. August ermuntern die Partner die Bürger an mindestens 20 Tagen mit dem Rad zur Arbeit, zur Schule oder zur Uni zu fahren. 2013 nahmen 1317 Berliner an der Aktion teil und radelten insgesamt 395 100 Kilometer. Zu den Teilnehmern gehören wieder Angestellte des Bezirksamtes Steglitz-Zehlendorf....

1 Bild

Hoffnung für das Haus der Gesundheit: Alexianer wollen Praxen übernehmen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 20.03.2014 | 44 mal gelesen

Mitte. Im Streit um die Schließung des Hauses des Gesundheit (HdG) in der Karl-Marx-Allee 3 bahnt sich zumindest eine teilweise Lösung an.Der katholische Krankenhausträger Alexianer, dem auch das St.-Hedwigs-Krankenhaus in der Großen Hamburger Straße gehört, will drei Hausarztpraxen und eine Urologenpraxis im HdG weiterführen. Ein entsprechender Antrag auf Übernahme der vier Arztstellen laufe beim Zulassungsausschuss der...