Carolina Böhm

Beiträge zum Thema Carolina Böhm

Soziales
Die Thermometersiedlung wurde als Fördergebiet ausgewählt.

Hilfe für Problemkiez
Thermometersiedlung wird ab 2021 Quartiersmanagement-Gebiet

Der Senat hat auf Vorschlag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen die Einrichtung von neun neuen Quartiersmanagement-Gebieten in Berlin bewilligt. Darunter ist auch die Thermometersiedlung in Lichterfelde. Die Thermometersiedlung wurde nach intensiven Gesprächen und Vorarbeiten gemeinsam mit dem Bezirksamt als Fördergebiet ausgewählt. „Das ist eine positive Nachricht für den Bezirk“, sagt Carolina Böhm, SPD-Stadträtin für Jugend und Gesundheit. Denn als...

  • Lichterfelde
  • 22.01.20
  • 145× gelesen
  •  1
Politik
Lina Kosch vom Kinder- und Jugendbüro organisierte die Veranstaltung für die 52 jungen, geehrten Bezirkshelden. Die große Torte spendierte die Confiserie Reichert.
2 Bilder

Heldenhaftes Engagement
Steglitz-Zehlendorf ehrte 52 junge engagierte Leute

Ende November wurden zum zehnten Mal junge Leute für ihr ehrenamtliches Engagement geehrt. Beispielgebend für alle 52 Bezirkshelden wurden am Tag der Ehrung drei Projekte in einem Film vorgestellt. Auch im zehnten Jahr sind die Kinder und Jugendlichen im Alter von elf bis 21 Jahren in vielen verschiedenen Bereichen engagiert. Sie setzen sich im Bezirksschülerausschuss für die Belange an ihren Schulen und für die Rettung des Klimas ein, arbeiten mit in einer Schülerzeitungs-Redaktion, in...

  • Steglitz
  • 07.12.19
  • 83× gelesen
Umwelt
Marcel vom JAZ und Jugendstadträtin Caroline Böhm sind angetan von den neuen E-Autos.

Bezirksamt rüstet seinen Fuhrpark um
Jugendausbildungszentrum erhielt zwei Elektro-Nutzfahrzeuge

Strahlend weiß, mit dem Schriftzug „JAZ … unter Strom“ in Rot und Schwarz versehen, präsentieren sich die neuen Autos für das Jugendausbildungszentrum in der Lissabonallee 6. Sie fahren mit Strom und ersetzen zwei Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor. „Die Autos fahren natürlich mit Ökostrom“, erklärte Michael Thielke von der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, bei der Übergabe am 26. November. „E-Fahrzeuge sind bestens dafür geschaffen, stadtweit zum Einsatz zu kommen, dafür...

  • Zehlendorf
  • 28.11.19
  • 45× gelesen
Soziales

Spaziergang mit der Stadträtin
3000 Schritte extra durch den Grunewald

Zum Spaziergang durch den Grunewald lädt Gesundheitsstadträtin Carolina Böhm (SPD) am Freitag, 13. September, ab 14 Uhr ein. Los geht es am Grunewaldturm, Havelchaussee 61. „Es gibt ein ganz einfaches Rezept für die Gesundheit“, sagt Böhm. „Neben ausgewogener Ernährung hilft vor allem regelmäßige Bewegung im Alltag.“ Der Spaziergang findet in Zusammenarbeit mit der Fürst-Donnersmarck-Stiftung unter dem Motto „3000 Schritte extra“ statt. Er führt durch das so genannte Waldwohnzimmer. Das sind...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 30.08.19
  • 92× gelesen
Soziales
Die sechs gehören zum Redaktionsteam des Magazins „KuturTür“, das sich an Geflüchtete und ihre Nachbarn richtet. Das Projekt wird von Rita Zobel (3.v.r.) geleitet.
3 Bilder

Heimat, Träume und Toleranz
Magazin „KulturTür“ ist ein gelungenes Beispiel für gelebte Willkommenskultur

Als erster Berliner Bezirk hat Steglitz-Zehlendorf eine gemeinsame Zeitschrift von geflüchteten Menschen, Migranten und Deutschen herausgegeben. Das Magazin heißt „KulturTür“. Es ist ein Magazin von und für Geflüchtete und ihre Nachbarn. Die erste Ausgabe ist schon Anfang 2017 erschienen. Gerade kam die 11. Ausgabe raus, Heft Nummer 12 ist derzeit in Arbeit. Die sechs Frauen und Männer sitzen um den Tisch in der KulturTÜR-Redaktion im vierten Stock des Hauses in der Düppelstraße 36....

  • Steglitz
  • 14.07.19
  • 143× gelesen
  •  1
Soziales

Kiezfest und Marktplatz der Ideen
Bürger und Politiker an einem Tisch

Im Rosengarten hinter der Käseglocke in der Leonorenstraße findet am Sonnabend, 1. Juni, von 14 bis 19 Uhr, das traditionelle Kiezfest statt. Parallel dazu können Kinder, Jugendliche und Erwachsene ihre Wünsche und Ideen an Politiker richten. In der Grünanlage hinter dem Kinder-, Jugend- und Familienzentrum informieren viele Vereine und Verbände an ihren Ständen über ihre Angebote. Für Kinder gibt es zahlreiche Mitmachangebote wie Kinderschminken, eine Seifenrutsche, eine Bastelstraße und...

  • Lankwitz
  • 23.05.19
  • 108× gelesen
Bauen

Ausschreibung gescheitert
Modulare Kita-Bauten werden später gebaut

Von der Misere, dass sich keine Baufirmen für die Errichtung Modularer Kita-Bauten finden lassen, ist auch der Bezirk betroffen. Zwei geplante Einrichtungen in Lankwitz und in Wannsee können somit vorerst nicht gebaut werden. Betroffen sind die Standorte Alsenstraße in Wannsee (136 Kita-Plätze) und Kaulbachstraße 57 in Lankwitz (36 Kita-Plätze). Beide Kitas sollten im Frühjahr 2021 fertig sein.  Das Projekt für den Bau Modularer Kita-Bauten, kurz MOKIB, wurde vom Senat im Jahr 2017 auf...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 05.04.19
  • 396× gelesen
Soziales
Die neue Gemeinschaftsunterkunft an der Bäkestraße wird Interessierten am Freitag, 5. April, bei einem Tag der offenen Tür vorgestellt.

Neues Zuhause für 950 Menschen
Zwei Gemeinschaftsunterkünfte für Geflüchtete werden bezogen

Lange hat es gedauert, aber jetzt ist es soweit: Die neuen Gemeinschaftsunterkünfte für Geflüchtete in der Bäkestraße und in der Leonorenstraße sind bezugsfertig. Bevor die neuen Bewohner einziehen, werden die Türen für die Öffentlichkeit geöffnet. Interessierte sind am Donnerstag, 4. April, von 17.30 bis 20 Uhr, in die neue Unterkunft in der Leonorenstraße 33 zu einem Tag der offenen Tür eingeladen. Neben Mitarbeitern des Landesamtes für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF) und des...

  • Steglitz
  • 29.03.19
  • 1.672× gelesen
Bildung

Dritter Platz für Schülerzeitung

Steglitz. Die Schülerzeitung des Paulsen-Gymnasiums „Das PausenBrot“ hat den dritten Preis der Gymnasien im Berliner Wettbewerb gewonnen. „Die Zeitung überzeugt durch interessantes Design, abwechslungsreiche Themen und durch ein insgesamt sehr diverses Konzept. Die Redaktion ist jahrgangsübergreifend zusammengesetzt, unterschiedliche Interessen und Perspektiven stehen gleichberechtigt nebeneinander“, so die Einschätzung der Jury. Jugendstadträtin Carolina Böhm gratulierte den Schülern. Sie...

  • Steglitz
  • 09.02.19
  • 82× gelesen
Politik
Das Outpost-Kino soll zum Kulturstandort werden. Darüber ist sich die schwarz-grüne Zählgemeinschaft in der BVV einig.

CDU und Grüne lehnen Mischnutzung ab
Das Kino Outpost soll Kulturstandort werden

Das ehemalige Kino Outpost an der Clayallee wird nach dem Umzug des Alliierten-Museums zum Flughafen Tempelhof leer stehen. Ein Vorschlag der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV), ein Jugend-, Freizeit- und Kulturzentrum hier einzurichten, erhielt keine Mehrheit. Der Jugendhilfeausschuss hatte im Oktober vergangenen Jahres das Konzept einer Jugend-, Freizeit- und Kulturzentrum beschlossen. Im Ausschuss für Bildung, Schule und Kultur wurde der SPD-Antrag Ende Januar weiter...

  • Dahlem
  • 08.02.19
  • 222× gelesen
Soziales

Spende für Aktion „3000 Schritte“

Zehlendorf. Auf der jüngsten Gesundheitsmesse für alternative Medizin kamen 350 Euro beim Glücksraddrehen zusammen. Dieser Erlös ist für die Aktion „300 Schritte extra“ bestimmt. Gesundheitsstadträtin Carolina Böhm (SPD) übergab am 25. Januar die Spende im Rathaus Zehlendorf an die Fürst Donnersmarck-Stiftung. Die Stiftung organisiert gemeinsam mit dem Bezirksamt jedes Jahr im Herbst einen Spaziergang durch die Grüngebiete des Bezirks, an dem interessierte Bürger teilnehmen können. Die 3000...

  • Zehlendorf
  • 25.01.19
  • 26× gelesen
Soziales

Mehr Geld für Spielplätze

Steglitz-Zehlendorf. Der Bezirk erhält aus dem Ergänzungshaushalt 2019 des Landes Berlin mehr Geld für Spielplätze. Ursprünglich waren 435 000 Euro vorgesehen. Jetzt sind es 1,132 Millionen Euro. Dadurch können laut Bezirksamt einige Spielanlagen im Bezirk schon in diesem Jahr schöner und attraktiver gestaltet werden. Unter anderem wird eine Neugestaltung an der Apoldaer Straße stattfinden, es gibt einen neuen Boulder-Bär an der Bolchener Straße sowie Erneuerungen von besonders beliebten...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 24.01.19
  • 39× gelesen
Soziales

Film über junge Bezirkshelden
Das Bezirksamt zeichnet ehrenamtliche Jugendliche aus

Es gibt zahlreiche junge Leute, die sich in Bezirk ehrenamtlich engagieren. Jedes Jahr werden einige von ihnen als Bezirkshelden geehrt. Die nächsten Ehrung junger Bezirkshelden findet am Freitag, 16. November, statt. Im Vorfeld waren die Bürger des Bezirks aufgefordert, Vorschläge für beispielhaftes Engagement von Jugendlichen einzureichen. Die Bezirkshelden 2018 sind nun gefunden und werden im Saal des Campus Albert Schweitzer, Am Eichgarten 14, in feierlichem Rahmen geehrt....

  • Steglitz
  • 09.11.18
  • 36× gelesen
Soziales
Oskar und Max (v.l) sind vom Kletterfelsen begeistert.
5 Bilder

„Wir treffen uns am Felsen“
Jugendspielplatz am Rathaus Lankwitz entstand nach Ideen der jungen Nutzer

„Wir treffen uns am Felsen.“ Mit diesen Worten könnten sich junge Leute zukünftig verabreden. Treffpunkt ist dann der neue Jugendspielplatz auf der Wiese hinter dem Rathaus Lankwitz. Der Platz wurde nach Ideen von Jugendlichen entwickelt und jetzt übergeben. „Jugendspielplatz“ steht auf dem Schild am Rande des neuen Platzes mit Kletterparcours, Basektballanlage, Pavillon, Bänken und Kletterfelsen. Für junge Leute sei das ein „komischer Begriff“, findet Jugendstadträtin Carolina Böhm. Doch...

  • Steglitz
  • 09.11.18
  • 130× gelesen
Soziales

Antragsfrist läuft bis 8. Oktober
Das Bezirksamt vergibt Fördermittel für Integrationsprojekte

Das Bezirksamt vergibt Fördermittel aus dem Integrationsfonds des Masterplans Integration und Sicherheit des Landes Berlin begonnen. Träger und Akteure aus der Bevölkerung können bis zum 8. Oktober ihre Projektvorschläge für das Jahr 2019 einreichen. Im Rahmen des bezirklichen Integrationsfonds werden Integrationsprojekte gefördert, die eine gleichberechtigte Teilhabe geflüchteter Menschen im Bezirk ermöglichen. Die Fördersumme beträgt rund 785 000 Euro. Bereits rund 40 Projekte konnten...

  • Steglitz
  • 29.09.18
  • 115× gelesen
Kultur
An Ständen kann man sich informieren und einkaufen.
2 Bilder

Buntes Bühnenprogramm wartet
Mittelstraßen-Fest am 8. September 2018

Am Sonnabend, 8. September, wird in der Mittelstraße ab 14 Uhr gefeiert. Ein reichhaltiges Bühnenprogramm, Gaumenfreuden aller Art und Spielangebote für Kinder sind seit vielen Jahren ein Höhepunkt im Kiez. Ergänzt wird das Ganze durch einen Trödelmarkt mit Babybasar (Anmeldung: 791 28 84). Auf der Bühne gibt es Musik vom „Kiezkneipenorchester“, der Musikschule TonArt und Afrodrums von Arcadius Didavi. Außerdem werden Sport- und Tanz-Vorführungen geboten. Veranstaltet wird das Fest (unter...

  • Steglitz
  • 05.09.18
  • 351× gelesen
Politik

Geduldsprobe für Alleinerziehende
700 Anträge auf Unterhaltsvorschuss noch nicht bearbeitet

Im vergangenen Jahr gingen im Bezirk rund 2200 Anträge auf Unterhaltsvorschuss ein. Im ersten Halbjahr waren es rund 500. Über 700 Antragsteller warten immer noch auf ihr Geld. Die Mitarbeiter der Unterhaltsvorschussstelle sind völlig überlastet. Erst kürzlich teilte das Jugendamt mit, dass der Fachdienst Unterhaltsvorschuss zu bestimmten Zeiten nur eingeschränkt erreichbar ist. Grund ist die seit Juli 2017 geltende Gesetzesänderung. Seitdem haben auch Kinder, die älter als zwölf Jahre alt...

  • Steglitz
  • 26.07.18
  • 490× gelesen
Politik

Stadträte mit Sprechstunde

Steglitz-Zehlendorf. Die Stadträtin für Jugend und Gesundheit, Carolina Böhm, lädt am Donnerstag, 14. Juni, zur Bürgersprechstunde ein. Sie findet von 16 bis 18 Uhr in der Jugendfreizeiteinrichtung Wichurastraße 53 statt. Um Wartezeiten zu vermeiden, ist eine Terminreservierung unter ¿902 99 60 01 erforderlich. Ebenfalls am 14. Juni bietet Frank Mückisch, Stadtrat für Bildung, Kultur, Sport und Soziales, eine Bürgersprechstunde an. Sie findet von 14 bis 16 Uhr im Kommunikationszentrum am...

  • Steglitz
  • 08.06.18
  • 17× gelesen
Soziales
Gekonnt sausten die Profis vom Berliner Skater-Verein durch die Bowls der neuen Skateanlage.
4 Bilder

Neues Freizeitangebot für Jugendliche
Jetzt hat auch der Altbezirk Steglitz eine Skateranlage

Kenny Schwarz war vor fast genau zehn Jahren einer der Jugendlichen, die auf dem Jugendforum im Rathaus Zehlendorf auf der Suche nach Paten für eine Skateanlage waren. Damals ging er in die 9. Klasse. Am Freitag, 1. Juni, war er nun mit dabei, als auf dem Gelände der Jugendwerkstatt Ostpreußendamm die neu gebaute Anlage eröffnet worden. „Wir mussten noch zum Skaten immer bis zum Oskar-Helene-Heim fahren“, erinnert sich der heute 25-Jährige. Er freue sich daher umso mehr, dass sein Wunsch...

  • Steglitz
  • 08.06.18
  • 658× gelesen
Sport
Simon und Samuel wagen die ersten Sprünge über die neuen Hindernisse.
3 Bilder

Freizeitanlage erweitert
Parkour-Anlage im Brittendorfer Weg mit neuen Hindernissen

Rund 1900 Stunden Engagement haben Kinder und Jugendliche in die Planung und den Bau neuer Hindernisse für die Parkour-Anlage im Brittendorfer Weg 16b investiert. Kürzlich war es dann soweit: Die Anlage wurde eröffnet und die ersten großen Sprünge konnten gewagt werden. In den vielen Stunden Arbeit bewegten die Parkour-Fans 45 Kubikmeter Erde, verbauten 1175 Steine, siedelten 172 Regenwürmer um und verspeisten 37,5 Kilogramm Kartoffeln. Diese und weitere Zahlen waren auf eine Mauer aus...

  • Zehlendorf
  • 04.06.18
  • 493× gelesen
Politik
Das Totholz im Waldstück bietet wichtigen  Lebensraum für Insekten und Kleintiere. Hier findet man aber auch Müll und Gartenabfälle.
4 Bilder

Bürgerinitiative kämpft mit allen Mitteln für den Erhalt des Wäldchens am Dahlemer Weg und gegen den Bau einer MUF

Der Saal im Mehrgenerationenhaus Phoenix ist rappelvoll. Über 150 Bürger sind der Einladung der „Bürgerinitiative lebenswertes Lichterfelde“ gefolgt. Sie wollen mehr über die Ziele der Initiative erfahren und darüber, wie es um die Zukunft der geschützten Grünanlage am Dahlemer Weg bestellt ist. Bekannt ist bisher nur, dass der Bezirk das 12 000 Quadratmeter große Waldstück dem Senat als Standort für Modulare Unterkünfte für Flüchtlinge (MUF) vorgeschlagen hat. Dagegen wehrt sich die...

  • Lichterfelde
  • 19.05.18
  • 522× gelesen
  •  1
Soziales

Zum Schutz von Kindern

Steglitz-Zehlendorf. Jugend- und Gesundheitsstadträtin Carolina Böhm (SPD) hat eine Kooperationsvereinbarung zum Schutz von Kindern unterzeichnet, deren Eltern von Suchtmitteln abhängig sind. Sie regelt das Zusammenwirken von Jugendamt, Gesundheitsamt und den Einrichtungen des Drogen- und Suchthilfesystems. Damit soll gewährleistet werden, dass die Kinder aus solchen Familien ausreichend Schutz erhalten. Wichtig sei dabei das rechtzeitige Erkennen einer möglichen Kindeswohlgefährdung, um der...

  • Steglitz
  • 14.05.18
  • 74× gelesen
Politik
Anwohner wollen die Grünfläche am Dahlemer Weg nicht verlieren und vor der Bebauung retten. 
2 Bilder

Widerstand gegen geplante Flüchtlingsunterkünfte in Lichterfelde

Gegen die Standorte für die neuen MUF in Lichterfelde gibt es massiven Widerstand. Anwohner am Dahlemer Weg haben sich zu einer Bürgerinitiative zusammengetan und wollen die Natur retten. Rund um den Standort Osteweg sind Flugblätter und Plakate aufgetaucht, mit denen gegen die Flüchtlingsunterkünfte mobil gemacht wird. Doch nicht alle haben etwas gegen die neuen Nachbarn. Andrea Beermann wohnt im Kiez um den Osteweg. Mit ihrem Sohn entfernte sie in den vergangenen Tagen Plakate, die mit...

  • Lichterfelde
  • 24.04.18
  • 1.186× gelesen
  •  1
Soziales

Kita Scheelestraße neu eröffnet

Lichterfelde-Süd. Seit Mitte Dezember betreibt die CJD Berlin-Brandenburg die Kita in der Scheelestraße 83. Das Gebäude wurde komplett saniert und am 11. April offiziell eröffnet. Derzeit ist ein Bauabschnitt fertiggestellt, in dem 29 Kinder betreut werden. Nach Abschluss aller Bauarbeiten wird die Kita 148 Kindern Platz bieten. Das CJD Berlin-Brandenburg ist ein Verbund innerhalb des Christlichen Jugenddorfwerk Deutschlands und befasst sich unter anderem mit Elementarpädagogik oder auch...

  • Lichterfelde
  • 13.04.18
  • 526× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.