Kitas

Beiträge zum Thema Kitas

Kultur

Förderung für Kulturprojekte

Pankow. Für Projekte, die zur kulturellen und künstlerischen Bildung von Kindern und Jugendlichen beitragen, können bis zum 17. Januar Zuschüsse beim Bezirksamt beantragt werden. Bis zu 5000 Euro je Projekt werden bewilligt. Bewerben können sich Kooperationsprojekte zwischen Kitas, Schulen und Jugendfreizeiteinrichtungen mit Künstlern und Kultureinrichtungen aus Pankow. Die für das Jahr 2022 beantragten Projekte können frühestens ab April durchgeführt werden und müssen bis 31. Dezember...

  • Bezirk Pankow
  • 30.12.21
  • 27× gelesen
Umwelt
Das am 3. November gewählte Bezirksamt. Von links: Oliver Gellert, Thorsten Schatz, Bürgermeisterin Carola Brückner, Frank Bewig, stellvertretender Bürgermeister, und Gregor Kempert.
10 Bilder

Corona und was sonst noch geschah
Der Jahresrückblick 2021 zeigt auch reges Baugeschehen, Verkehrsprobleme, Siemensstadt2 und die erste Bürgermeisterin in Spandau

Das Jahr begann mit Corona und endet damit. Dazwischen gab es unter anderem eine Wahl, deren Ergebnis die erste Bürgermeisterin in der Spandauer Geschichte brachte. Und was war außerdem noch wichtig? Hier 2021 im Rückblick. Im Pandemiemodus. Zu Beginn des Jahres gibt es in Spandau eine Sieben-Tage-Inzidenz von um die 120. Zum Jahresende liegt der Wert ungefähr dreimal so hoch. Anfang 2021 war ein ziemlich harter Lockdown in Kraft. Auf diese Weise sollten weitere Ansteckungen möglichst vermieden...

  • Spandau
  • 27.12.21
  • 124× gelesen
Bauen
So soll die fertige Kita aussehen.

Platz für 140 Kids
Kita-Neubau entsteht an der Triftstraße

An der Triftstraße wird auf dem Gelände einer alten Autowerkstatt eine Kita gebaut. Direkt neben den Abenteuerspielplatz Telux und dem Kinderbunten Bauernhof entsteht in den nächsten Jahren eine Kindertagesstätte an der Triftstraße. Sie hat Platz für 142 Kinder und versorgt Wedding mit dringend benötigten Kitaplätzen. Das Gewerbegrundstück hatte das Bezirksamt dem Eigentümer abgekauft. Mit der benachbarten Kleingartenkolonie Virchow sei eine "einvernehmlich beschlossene Grundstücksarrondierung...

  • Wedding
  • 16.12.21
  • 121× gelesen
  • 1
Verkehr

Eingeschränkte Öffnungszeiten

Pankow. Die Jugendverkehrsschulen in den Ortsteilen Pankow, Weißensee und Prenzlauer Berg schränken während der Herbst- und Wintermonate ihre Öffnungszeiten ein. Deshalb sind sie seit Anfang November nur von montags bis freitags von 8 bis 17 Uhr (letzter Einlass 16 Uhr) und im Dezember von 8 bis 16 Uhr (letzter Einlass 15 Uhr) geöffnet. Von 8 bis 14 Uhr sind die Jugendverkehrsschulen für Schulen und Kitas reserviert, ab 14.30 Uhr ist freies Training für jedermann möglich. Die...

  • Bezirk Pankow
  • 11.11.21
  • 18× gelesen
  • 1
Verkehr
Chris Dogan, Sprecher der Initiative "Verkehrswende Britz", informierte die Demonstranten und Passanten am 24. September per Megafon über das aus seiner Sicht viel zu lange Prüfverfahren für eine neue Fußgängerampel über die Blaschkoallee.
2 Bilder

Anwohner machen Druck
Über 200 Menschen demonstrieren für Fußgängerampel auf der Blaschkoallee

Bürger demonstrierten kürzlich für den Bau einer Fußgängerampel über die Blaschkoallee. Dazu hatte die Initiative „Verkehrswende Britz“ aufgerufen. „Wir sind hier, wir sind laut, bis Ihr uns eine Ampel baut!“, skandierten rund 200 Demonstranten, darunter viele Familien mit Kindern. Sie simulierten mit Pappschildern eine Ampel an der Querung Onkel-Bräsig- und Riesestraße. Dort überqueren täglich Dutzende Schulkinder die vierspurige Blaschkoallee. Bis sich eine Lücke im dichten Verkehr auftut,...

  • Britz
  • 03.10.21
  • 101× gelesen
Bauen
Die Sporthalle an der Schule im Ostseekarree wurde bis 2017 grundlegend instand gesetzt.
4 Bilder

In fünf Jahren 70 Projekte auf den Weg gebracht
Schulen, Mensen und Kitas gebaut und saniert

Das Facility Management des Bezirksamts kann eine äußerst erfolgreiche Bilanz mit Blick auf die zurückliegenden fünf Jahre ziehen. Seit 2016 wurden Hochbaumaßnahmen in Höhe von rund 404 Millionen Euro geplant, eingeleitet und umgesetzt. Dazu gehören Arbeiten an Dienstgebäuden des Bezirksamts, Sanierungen an und der Neubau von Schulen, Kitas, Jugendfreizeiteinrichtungen, Senioren- und Seniorinneneinrichtungen, Sportplätzen und Sporthallen. Insgesamt waren es 70 Projekte mit Investitionssummen...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 17.09.21
  • 89× gelesen
Bildung

Messe wirbt für Kita-Beruf

Spandau. Das Jugendamt organisiert zusammen mit Kitaträgern und dem Eigenbetrieb Nordwest am Sonnabend, 4. September, von 10 bis 13 Uhr eine Fachkräftemesse auf der Zitadelle. Besucher erhalten Informationen rund um die Arbeit in einer Kindertagesstätte oder der Kindertagespflege. Auch Fachschulen aus dem Bezirk sind vertreten und das Jobcenter berät zu Möglichkeiten des Neu-, Quer- oder Wiedereinstiegs in den Beruf. Der kostenfreie Eintritt ist nur mit 3-G-Nachweis (Geimpft, genesen, getestet)...

  • Spandau
  • 01.09.21
  • 18× gelesen
Bildung
Sandra Scheeres besichtigt gemeinsam mit Katrin Dorgeist, Rona Tietje und Elke Bovier (von rechts nach links) einen der Werkstatträume in der neuen Kita. Die Kinder können sich hier über einen Parcours bewegen.
8 Bilder

Töpfern, lesen, sägen und Theater spielen
Eigenbetrieb eröffnet seinen ersten Werkstattkindergarten

Eine ganz besondere Kita eröffneten die Kindergärten NordOst an der Selma-Lagerlöf-Straße 6. Unmittelbar hinter dem Atelierhaus an der Prenzlauer Allee sowie neben dem Rohbau des künftigen Studentenwohnheims der berlinovo eröffnete der Kita-Eigenbetrieb von Berlin seinen ersten Werkstatt-Kindergarten. Dort werden künftig bis zu 100 Kinder ab dem 11. Monat betreut. Die Bezeichnung "Werkstatt-Kindergarten" ist Programm, denn in der Selma-Lagerlöf-Straße 6 ist jeder Raum eine Werkstatt mit eigenem...

  • Bezirk Pankow
  • 06.07.21
  • 149× gelesen
Politik
Die Eröffnung der Modularen Kita in Hakenfelde im Mai nutzte Spandaus Bürgermeister Helmut Kleebank (vierter von links), um mit Bausenator Sebastian Scheel (ganz rechts) über die aus seiner Sicht viel zu niedrige Bevölkerungsprognose für Spandau zu sprechen.

Wie stark steigt die Einwohnerzahl Spandaus?
Senat und Bezirk uneins über Dynamik des Bevölkerungszuwachses

In Bezug auf die Bevölkerungsprognose für Spandau sind sich das Bezirkamt und der Berliner Senat uneins. Das Land geht von einem moderaten, Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) von einem dynamischen Anstieg aus. Zu den Zahlen. Laut Senatsverwaltung für Stadtentwicklung steigt die Einwohnerzahl von jetzt etwa 245 000 Menschen auf rund 256 000 bis zum Ende des Jahrzehnts. Ein Plus von ungefähr 11 000. Spandaus Bürgermeister hält diese Prognose für viel zu niedrig. Er erinnert daran, dass in den...

  • Spandau
  • 03.07.21
  • 139× gelesen
  • 1
Bildung
Die neue Mokib-Kita in Hakenfelde.  Weitere Kindertagesstätten werden in den kommenden Jahren dringend gebraucht.

Anbauen gegen den Mangel
Spandau fehlen in fünf Jahren 500 Kita-Plätze

Zwei große Kita-Projekte sind in den vergangenen Wochen vorgestellt worden: im Juli eröffnet in Hakenfelde in der Straße zu den Fichtewiesen eine in modularer Holzbauweise errichtete Einrichtung mit 136 Plätzen und in Wilhelmstadt am Ziegelhof wurde der Grundstein für eine Kita neue Kita gelegt. Dies sind zwei Beispiele dafür, dass es Spandau die Zahl der Kita-Plätze weiter ausbaut. Dennoch wird auch mit diesen Einrichtungen die Nachfrage nicht befriedigt werden können. Nach derzeitigem Stand...

  • Spandau
  • 14.06.21
  • 67× gelesen
Bildung

Kitas wieder geöffnet

Berlin. Spätestens bis zum 21. Juni haben wieder alle Kitas und Kindertagespflegen normal geöffnet. Wegen Corona arbeiteten monatelang viele Kitas nur im Notbetrieb und durften nur Kinder von Leuten aus „systemrelevanten Berufen“ betreuen. Derzeit sind schon rund 80 Prozent der Kinder täglich in den Einrichtungen. Die Infektionsfälle sind trotz steigender Besucherzahlen gesunken. Derzeit sind weniger als ein Prozent der Kitas von Schließungen betroffen, sagt Familiensenatorin Sandra Scheeres...

  • Mitte
  • 13.06.21
  • 30× gelesen
Verkehr
Baustadträtin Katrin Schulze-Berndt (CDU) und der neue Leiter des Straßen- und Grünflächenamtes Berthold Zenner präsentieren das neue Dialog-Display an der Victor-Gollancz-Schule.

Weitere Warnhinweise für erhöhte Sicherheit
Reinickendorf stellt 19 Dialog-Displays vor Kitas und Schulen auf

Dialog-Displays sind Leuchtzeichen, die Autofahrern anzeigen, ob sie das vorgeschriebene Tempo einhalten oder zu schnell sind. 19 neue solcher Warnhinweise sind jetzt vor allem an Kindertagesstätten oder Schulen wie der Victor-Gollancz-Grundschule in Frohnau aufgestellt worden. Die Geräte sind mit Solarpaneelen und Akkus ausgestattet, sodass kein Elektroanschluss erforderlich war, teilte das Bezirksamt mit. Bei Bedarf könnten sie an andere Standorte versetzt werden. Die Anschaffungskosten und...

  • Reinickendorf
  • 18.05.21
  • 63× gelesen
Bildung

Vier Kitas mit Sprachförderung

Neukölln. Vier weitere Kitas werden aus dem Bundesprogramm Sprach-Kitas gefördert – die Einrichtungen am Grünen Weg, an der Riesestraße, An den Achterhöfen und an der Uthmannstraße. Damit erhalten nun zwölf der insgesamt 22 Kitas des Eigenbetriebes Süd-Ost zusätzliche Stellenanteile für Sprachförderung. Jugendstadtrat Falko Liecke (CDU): „Wir können Defizite aus dem Elternhaus nicht vollständig auffangen, aber kompensieren und den Kindern trotzdem eine faire Chance geben.“ sus

  • Bezirk Neukölln
  • 14.03.21
  • 8× gelesen
Bildung
In der Kita „Purzelbaum“ an der Massower Straße sollen Böden, Türen und die Hausalarmanlage saniert werden.

Senat stellt weitere Mittel bereit
Sanierungsarbeiten in vier Kitas

Die Sanierung von Kindertagesstätten auf landeseigenen Grundstücken wird in diesem Jahr kontinuierlich fortgesetzt. Dem Bezirk werden dafür aus dem Kita- und Spielplatzsanierungsprogramm des Senats (KSSP) insgesamt 817 000 Euro zur Verfügung gestellt. Die zuständige Senatsverwaltung genehmigte Mittel für vier Kitas. Für „Freche Früchtchen“ an der Matenzeile 2-4 stehen demnach 102 000 Euro für die Fortsetzung der Fassadensanierung einschließlich Balkonsanierung zur Verfügung. Träger der Kita ist...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 10.03.21
  • 286× gelesen
Bauen

Sanierungen in drei Kitas geplant

Treptow-Köpenick. Im Rahmen des Kita- und Spielplatzsanierungsprogramms (KSSP) des Senats können in diesem Jahr Arbeiten in drei Kindertagesstätten im Bezirk finanziert werden. In der Kita „An der Wuhlheide“, Ostendstraße 15, wird für 300 000 Euro eine Strangsanierung vorgenommen. Am Kinderhaus in der Emrichstraße 51 erfolgt eine Beton- und Dachsanierung, die 200 000 Euro kostet. Außerdem wird das Dach der Kita „Pfeffermäuse“, Zur Nachtheide 137, für 143 000 Euro erneuert....

  • Treptow-Köpenick
  • 17.02.21
  • 26× gelesen
Bildung

Instrumente für Kitas und Schulen

Spandau. Der Verein Klang-Holz verschenkt Musikinstrumente an Kitas, Schulen und gemeinnützige Organisationen. Sie sind aber nur für diese Einrichtungen bestimmt und dürfen nicht an Privatpersonen weitergegeben werden. Einen Überblick gibt es auf www.klang-holz.de. Kontakt können Interessierte per E-Mail an info@klang-holz.de oder telefonisch montags bis freitags von 8 bis 14 Uhr unter Tel. 35 40 62 20 aufnehmen. tf

  • Bezirk Spandau
  • 03.12.20
  • 21× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Kindertagesstätte „Märkolino“

Kindertagesstätte „Märkolino“: Die Kindertagesstätten Nordwest, Eigenbetrieb von Berlin, eröffneten ihre 64. Einrichtung und bietet Platz für 120 Kinder. Senftenberger Ring 96, 13435 Berlin, Telefon: 587 40 63 30, www.kita-nordwest.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Märkisches Viertel
  • 14.10.20
  • 942× gelesen
Kultur

Kunstprojekte werden gefördert

Lichtenberg. Für Projekte, die für 2021 geplant sind und zur kulturellen und künstlerischen Bildung von Kindern und Jugendlichen beitragen, können bis zum 13. November Zuschüsse beim Bezirksamt beantragt werden. Diese können bis zu 5000 Euro je Projekt betragen. Bewerben können sich Kooperationsprojekte zwischen Kitas, Schulen und Jugendfreizeiteinrichtungen mit Künstlern und Kultureinrichtungen aus dem Bezirk. Ausführliche Informationen zu den Förderkriterien sowie Antragsunterlagen finden...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 22.09.20
  • 48× gelesen
KulturAnzeige

Schultour Charlottenburg
ICH & HERR MEYER planen eine Kindermusik Schultour in Charlottenburg

In diesen Corona-Zeiten ist es für die Kulturschaffenden momentan nicht leicht! Aber vor allem auch für die Kids, denen die Kultur fehlt! Die Konzert- und Kulturangebote liegen derzeit alle brach! Es besteht für die meisten Einrichtungen kaum die Möglichkeit externe Kinderkultur-Veranstaltungen zu besuchen, da es diese momentan schlicht nicht gibt! Also haben wir uns überlegt zu den Kids zu kommen! Mit Abstand und unter Einhaltung aller AHA-Regeln möchten wir eine große Kita/Schul-Tour durch...

  • Charlottenburg
  • 12.09.20
  • 120× gelesen
Leute

Dirk Buchwitz ist neuer Bezirksbeauftragter für Kinder und Jugendliche

Reinickendorf. Seit September ist Dirk Buchwitz neuer Kinder- und Jugendbeauftragter des Bezirks. Der gelernte Erzieher arbeitete bisher unter anderem in einer Wohngruppe bei einem freien Träger sowie im sonderpädagogischen Förderzentrum der Toulouse-Lautrec-Schule und als Schulsozialarbeiter an der Max-Beckmann-Oberschule. Wichtiger Teil seiner Arbeit ist die Kooperation mit Kitas, Schulen, Trägern, Vereinen, Initiativen und den Jugendfreizeiteinrichtungen. Ebenso wie mit Eltern und...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 08.09.20
  • 414× gelesen
Bildung

Datenschutz in der Kita

Berlin. Kitafotografen, Bilder von Projekten, Schnappschüsse vom Sommerfest oder Kinderfotos auf der Kitahomepage: Mit der Broschüre „Datenschutz bei Bild-, Ton- und Videoaufnahmen. Was ist in der Kindertageseinrichtung zu beachten?“ informieren die Senatsbildungsverwaltung und die Datenschutzbeauftragte auf 44 Seiten über die rechtlichen Vorgaben im digitalen Zeitalter. Es geht vor allem um Bild- und Persönlichkeitsrechte, Einwilligungserklärungen, Veröffentlichung durch Externe und...

  • Mitte
  • 21.08.20
  • 158× gelesen
Bauen

Anbauten und Neubauten
Immer mehr Kitaplätze in Lichtenberg

In den Bezirk ziehen immer mehr Familien. Für deren Kinder werden nicht nur ausreichend Schulplätze, sondern auch immer mehr Kitaplätze benötigt. Deshalb wird in Lichtenberg auch weit mehr als in anderen Bezirken in den Ausbau des Kitanetzes investiert. Anfang August konnte bereits eines der im vergangenen Jahr begonnenen Kitabauvorhaben fertiggestellt werden. An der Kita „Hand in Hand“, Neustrelitzer Straße 32-34, entstand ein Anbau. Dort können ab sofort 80 Kinder mehr als bisher betreut...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 15.08.20
  • 116× gelesen
Soziales

Berufsorientierungsprojekt sucht „Kinderheldinnen“ für Kitas

Spandau. Am 14. September startet eine neue Runde des Berufsorientierungsprojekts „Kinderheldinnen“. Es richtet sich an Männer und Frauen gleichermaßen. Die Teilnehmerinnen erhalten in Online-Workshops sowie einem zehnwöchigen Praktikum in einer Spandauer Tagesstätte einen Einblick in das Berufsfeld Kita. Das kostenlose Angebot richtet sich an Arbeitsuchende und Nichterwerbstätige, die mindestens 25 Jahre alt sind, in Berlin wohnen und Interesse daran haben, im frühkindlichen Bildungsbereich zu...

  • Spandau
  • 13.08.20
  • 30× gelesen
Politik
Die Betreuung in der Kita wird von vielen Eltern gegenüber der Tagespflege bevorzugt, hat Stadtrat Gordon Lemm festgestellt.
2 Bilder

Der Bedarf steigt immer weiter
Stadtrat Gordon Lemm kündigt knapp 2000 neue Kitaplätze an

Marzahn-Hellersdorf wächst und wächst. Immer mehr Menschen ziehen in den Bezirk. Neue Wohnungen werden hochgezogen. Schulen entstehen. Und Familien benötigen Platz für ihre Kinder. Vor wenigen Wochen berichtete die Berliner Woche, dass die Kitaplätze vielerorts bereits maximal ausgelastet sind. Nun hat Gordon Lemm (SPD) auf Nachfrage Einblicke in die Planungen gegeben. „Insgesamt planen wir knapp 2000 weitere Plätze in den nächsten Jahren“, kündigt der Stadtrat für Jugend und Familie an,...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 13.08.20
  • 251× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.