Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg

Bauvorbescheid verlängert

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Mariendorf | am 03.08.2017 | 91 mal gelesen

Berlin: Friedenstraße 15 | Mariendorf. Aufgrund „verschiedener Anfragen und offensichtlichen Fehlinformationen“ erklärt der Stadtrat für Stadtentwicklung und Bauen, Jörn Oltmann (Grüne), dass für das Grundstück Friedenstraße 15/16 fristgerecht ein Antrag auf Verlängerung des Bauvorbescheides beim Bezirksamt eingegangen sei. „Die vorgesehene Nutzung als Türkisches Kulturzentrum entspricht den Festsetzungen des geltenden Bebauungsplans. Im Bebauungsplan...

BVV beschließt Radverkehrsanlage für den Tempelhofer Damm

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 29.07.2017 | 267 mal gelesen

Tempelhof. Seitdem das „Netzwerk Fahrradfreundliches Tempelhof-Schöneberg“ Druck macht, vehement sichere Radwege am Tempelhofer Damm fordert und inzwischen einen entsprechenden Einwohnerantrag in die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) eingebracht hat, ist das Thema auf der Tagesordnung.Nun sind die Bezirksverordneten von SPD, CDU und Grünen, gegen die Stimmen der FDP und bei Enthaltung der Linken- und der AfD-Fraktion, einer...

1 Bild

Bezirksamt soll Standorte für Bienenstöcke auf Friedhöfen prüfen

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Schöneberg | am 20.07.2017 | 40 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Auf mehreren Berliner Friedhöfen sammeln bereits fleißige Bienen Nektar, ohne dass Besucher von den Insekten gestört würden. Nun sollen weitere Standorte im Bezirk lokalisiert werden.„Friedhöfe sind ideale Standorte für Bienenstöcke. Sie bieten über das Jahr hinweg eine unterschiedliche und abwechslungsreiche Flora. Und weil die Friedhöfe nachts abgeschlossen werden, sind die Stöcke außerdem vor...

Obstbäume in Grünanlagen

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 20.07.2017 | 20 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Das Bezirksamt ist aufgefordert, zu prüfen, ob und wo im Bezirk künftig Obstbäume in Parks und Grünanlagen gepflanzt werden können. Das hat die Mehrheit der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) jetzt auf Antrag der FDP-Fraktion und gegen die Stimmen der AfD beschlossen. HDK

2 Bilder

Wildwuchs am Eva-Brunnen

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 17.07.2017 | 42 mal gelesen

Berlin: Alt-Tempelhof | Tempelhof. „Die Fläche östlich des Tempelhofer Damms ist schwer verwahrlost und verschmutzt“. Das hat die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) festgestellt und fordert nun kurzfristig Maßnahmen. Gemeint ist die relativ lange und breite Mittelinsel in der Straße Alt-Tempelhof/Ecke Tempelhofer Damm in Richtung Berlinickeplatz mit dem sogenannten Eva-Brunnen in der Mitte. Die Brunnenanlage – eine weibliche,...

Dresdner Bahn als letztes großes BVV-Thema vor der Sommerpause

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 17.07.2017 | 235 mal gelesen

Lichtenrade. Unter der Überschrift „Doch noch Licht am Ende des Tunnels?“ kündigt die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) kurz vor der Sommerpause am 19. Juli noch eine Große Anfrage zum Thema Dresdener Bahn an.Die Sozialdemokraten möchten vor allem wissen, ob und gegebenenfalls welche Möglichkeiten das Bezirksamt noch sieht, „um den Auswirkungen des Urteils des Bundesverwaltungsgerichts vom 29. Juni zu...

Güterbahn-Innenring wird elektrifiziert

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 10.07.2017 | 139 mal gelesen

Tempelhof. Die Deutsche Bahn bereitet die Elektrifizierung der vor einiger Zeit auf dem Südring wieder in Betrieb genommenen Gütergleise von Halensee über Tempelhof nach Neukölln vor. Die bislang nur von Dieselloks befahrbaren Gleise laufen parallel zur S-Ringbahn und zur A100. Die Planfeststellungsunterlagen wurden Ende 2016 eingereicht. Daraus wird ersichtlich, dass es sich bei der Elektrifizierung samt dem Aufstellen von...

1 Bild

Bezirk ehrt acht Bürger und zwei Vereine für ihr ehrenamtliches Engagement

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 06.07.2017 | 52 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Tempelhof-Schöneberg. Die Verdienstmedaille und der Förderpreis sind die höchsten Auszeichnungen, die der Bezirk für bürgerschaftliches Engagement alljährlich zu vergeben hat. Bei einem Festakt am 30. Juni im Goldenen Saal des Rathauses Schöneberg hat Bürgermeisterin Angelika Schöttler fünf Frauen und drei Männer sowie zwei Vereine geehrt.Henry Dinter organisiert als langjähriger Vorsitzender des Kleingartenvereins Grüne Aue...

1 Bild

Kaputte Gaslaternen reparieren: BVV beschließt Wiederinbetriebnahme

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 06.07.2017 | 49 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Eine Mehrheit der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) ist einer Beschlussempfehlung des Ausschusses für Straßen, Verkehr, Grün und Umwelt gefolgt und hat die Reaktivierung defekter Gaslaternen beschlossen. Der dem Beschluss zugrunde liegende Antrag wurde schon Mitte 2016 von der Grünen-Fraktion eingebracht und führte nun nach weiteren Beratungen gegen die Stimmen der SPD und bei Enthaltung der AfD zum...

Sommerfest am Wannsee

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Wannsee | am 29.06.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Am Sandwerder 11 | Tempelhof-Schöneberg. Unter dem Motto „Sommer, Sonne, Spiel und ganz viel Spaß!“ steigt am 6. Juli von 16 bis 20 Uhr ein großes Kinder-Sommerfest am Großen Wannsee, Am Sandwerder 11-13. Kinder, Jugendliche und Familien aus Tempelhof-Schöneberg sind vom Bezirksamt, dem Kinder- und Jugendparlament und den VIA-Werkstätten herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Informationen unter  902 77 22 86. HDK

3 Bilder

Bauten aus den 70ern unter Denkmalschutz gestellt: Bezirk fühlt sich übergangen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 14.06.2017 | 750 mal gelesen

Schöneberg. Das Landesdenkmalamt hat jüngst drei Großbauten in Schöneberg unter Denkmalschutz gestellt. Der Bezirk fühlt sich übergangen.Das „Pallasseum“ in der Pallasstraße, die „Schöneberger Terrassen“ in der Dominicusstraße und die „Pyramide“ in der Kleiststraße stehen seit Ende März auf der Denkmalliste. Die Würdigung der Großbauten aus den 70er-Jahren lässt bei Jörn Oltmann (Bündnis 90/Grüne) nicht gerade Freude...

Geld für ehrenamtliches Engagement

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 13.06.2017 | 57 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Das Bezirksamt unterstützt auch in diesem Jahr ehrenamtliches Engagement. Zu diesem Zweck stellt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen 84 500 Euro zur Verfügung.Mit diesen Mitteln können ehrenamtlich interessierte Bürger sowie nicht gewinnorientiert arbeitende Initiativen gefördert werden, die mit ihrem Engagement und selbst organisierten Aktivitäten eine Aufwertung der öffentlichen...

Asbestbelastung bleibt: Flächendeckende Beseitigung in Wohnungen laut Senat nicht realisierbar

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 08.06.2017 | 69 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Im Bezirk sollen die landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften rund 9600 mit Asbest belastete Wohnungen in ihren Beständen haben. Aber daran wird sich wohl kaum etwas ändern. Jedenfalls nicht so, wie sich die Bezirkspolitik das vorgestellt hat. Vor knapp einem Jahr, im Juli 2016, hatte die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf Antrag der Grünen beschlossen, dass das Bezirksamt beim Senat darauf hinwirken...

1 Bild

Beppo Pohlmann gibt Konzert für Erhalt der Suppenküche

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 04.06.2017 | 103 mal gelesen

Berlin: Suppenküche Lichtenrade | Lichtenrade. Die Lichtenrader Suppenküche bekommt prominente Unterstützung. Am 14. Juni haut „Bruder Blattschuss“ Beppo Pohlmann in der Finchleystraße für eine Suppe in die Saiten seiner Akustikgitarre. Wie berichtet, will das Bezirksamt den Nutzungsvertrag mit der Einrichtung im sogenannten Bungalow an der Finchleystraße 11 zum Jahresende ersatzlos auslaufen lassen. Das Grundstück gehört der evangelischen Kirche, das Gebäude...

1 Bild

Was und wieviel wird wo gebaut?

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 23.05.2017 | 162 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Überall zwischen KaDeWe und Lichtenrader Stadtgrenze wird mehr oder weniger gebaut. Aber niemand kann sagen, wann und wo wie viele neue Wohnungen insgesamt im Bezirk entstanden und entstehen. Das soll sich ändern. Zwecks besserer Übersicht wird es künftig einen jährlichen Wohnungsneubaubericht geben. In der Gesamtübersicht sollen die sieben Tempelhof-Schöneberger Ortsteile getrennt dokumentiert werden....

1 Bild

Suppenküche vor dem Aus?

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 22.05.2017 | 364 mal gelesen

Berlin: Suppenküche Lichtenrade | Lichtenrade. Die Tage der Lichtenrader Suppenküche sind offenbar gezählt. Das Bezirksamt sieht sich weder in der Pflicht noch in der Lage, die Einrichtung im sogenannten Bungalow an der Finchleystraße 11 zu erhalten. Geschieht kein Wunder, ist zum Jahresende Schluss. Das Grundstück gehört der evangelischen Kirche, das Gebäude dem Bezirk. Genutzt wird die Immobilie vom Trägerverein des Nachbarschaftszentrums Suppenküche...

Grunderneuerung zwischen Platz der Luftbrücke und Borussiastraße vereinbart

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 11.05.2017 | 75 mal gelesen

Tempelhof. Am 9. Mai wurde ein für Berliner Verhältnisse denkwürdiger Vertrag geschlossen. Es geht um die geplante Grunderneuerung des Tempelhofer Damms zwischen Platz der Luftbrücke und Borussiastraße.Dieses 2,2 Kilometer lange Teilstück der Tempelhofer Hauptverkehrsader ist für heutige Anforderungen zu schmal und soll inklusive Bürgersteige, Radwege und Grünflächen von 2022 bis 2025 neu entstehen. Unterirdisch werden zuvor...

Sicherer mit dem Rad unterwegs: Netzwerk für den Bezirk gegründet

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 08.05.2017 | 51 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Radfahren wird immer beliebter, aber zunehmend auch gefährlicher. Deshalb wurde Anfang Mai die Fahrradinitiative „Netzwerks Fahrradfreundliches Tempelhof-Schöneberg“ gegründet. Hintergrund der von Aktivisten des Volksentscheids Fahrrad, Mitgliedern der ADFC-Stadtteilgruppen und vom Verein "Lebenswerte Stadt" unterstützten Neugründung sind die von Jahr zu Jahr und nicht nur in Tempelhof-Schöneberg...

Senioren treffen sich zum Kegeln

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 07.05.2017 | 14 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Die Senioren-Kegelgruppen des Bezirksamtes suchen noch Mitglieder. Unter dem Motto „Kegeln hält fit!“ treffen sich die Gruppen regelmäßig alle 14 Tage zum Kegeln und unternehmen zudem Ausflüge und andere Freizeitaktivitäten. Weitere Informationen beim Seniorenamt unter  902 77 45 53. HDK

Kegler suchen Verstärkung

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 04.05.2017 | 8 mal gelesen

Schöneberg. „Kegeln macht gute Laune“, sagen die Senioren-Kegelgruppen des Bezirksamts Tempelhof-Schöneberg und sucht weitere Mitglieder. Die Gruppen treffen sich alle zwei Wochen zum Kegeln. Sie veranstalten auch Ausflüge und andere Freizeitaktivitäten. Wer Lust auf den Freizeitsport hat, kann sich beim Seniorenamt unter  902 77 45 53 melden. KEN

4 Bilder

Bahnhofstraße im Wandel: Öffentliche Präsentation von Gestaltungsmöglichkeiten

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 30.04.2017 | 233 mal gelesen

Berlin: Ulrich-von-Hutten-Gymnasium | Lichtenrade. Am 6. Mai präsentieren Landschaftsarchitekten verschiedene Szenarien für die Gestaltung der Verkehrsräume und der Seitenräume der Bahnhofstraße. Die Neugestaltung der Einkaufsmeile ist zentrales Projekt im Förderprogramm „Aktives Zentrum“ (AZ). Die öffentliche Präsentation findet von 10 bis 15 Uhr im Ulrich-von-Hutten-Gymnasium, Rehagener Straße 35-37, statt. Die unterschiedlichen Szenarien, Variationen und...

CDU fordert verschärfte Genehmigungspraxis für Straßenbaumaßnahmen

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 29.04.2017 | 25 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Die CDU-Fraktion in der BVV fordert, dass künftige Straßenbaumaßnahmen „grundsätzlich nur noch umwelt- und anwohnerschonend sowie verkehrsverträglich“ genehmigt werden sollen. Einen entsprechenden Kriterienkatalog liefern die Christdemokraten gleich mit. Mit dem Antrag, der zurzeit im Ausschuss für Verkehr, Grün und Umwelt beraten wird, wird das Bezirksamt ersucht, bei künftigen Tiefbauvorhaben,...

5 Bilder

Neuer Bücherbus muss her

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 27.04.2017 | 201 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. In diesem Jahr ist der Bücherbus der Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg 25 Jahre auf Achse. Der Tacho zeigt rund 122 000 Kilometer. Für ein Vierteljahrhundert eigentlich ein Klacks. Das Problem: Der äußerlich noch recht ansehnliche Diesel-Volvo erfüllt keinerlei Umweltstandards, stößt dicke schwarze Abgaswolken aus und darf schon seit Ende 2014 nicht mehr in die Umweltzone fahren. Außerdem fällt das...

4 Bilder

SPD-Fraktion in der BVV fordert neuen Stadtplatz in Alt-Mariendorf

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Mariendorf | am 24.04.2017 | 199 mal gelesen

Berlin: U-Bahnhof Alt-Mariendorf | Mariendorf. Im Herzen Alt-Mariendorfs, gegenüber der historischen Dorfkirche und direkt neben dem geplanten Moschee-Neubau, soll an der Ecke Mariendorfer Damm/Friedenstraße ein neuer Stadtplatz entstehen. Möglich sei das dort, wo sich heute ein U-Bahn-Zugang, Bushaltestellen, ein Restaurant und ein „Café Achteck“ befinden. So jedenfalls sieht es ein von der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) an das...

Was kostet die Platzsanierung?

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 21.04.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: John-F.-Kennedy-Platz | Schöneberg. Das Bezirksamt ist aufgerufen, für Instandsetzungsarbeiten auf dem John-F.-Kennedy-Platz bis Juni eine Kostenschätzung vorzulegen. Ein entsprechender Antrag der SPD-Fraktion wurde von der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) beschlossen. Saniert werden müssen die defekte Rinnenentwässerung und die ebenfalls maroden Hochbeete. Sollten die kleineren Bäume in den Hochbeeten noch gesund sein, fordert die BVV Varianten...