Bezirkskulturfonds

8 Bilder

BLO-Ateliers im Kaskelkiez starten ein Residenzprojekt für Künstler im Exil

Berit Müller
Berit Müller | Rummelsburg | am 02.06.2017 | 46 mal gelesen

Berlin: BLO-Ateliers | Rummelsburg. Friedrichshain, Prenzlauer Berg, vielleicht Weißensee? Gefragt, wo die größte Künstlergemeinschaft im Osten Berlins angesiedelt ist, würden wohl die wenigsten mit „Lichtenberg“ antworten. Stimmt aber. Die BLO-Ateliers im Kaskelkiez sind Hort für rund 100 Kreative. Neu ist dort das Residenzprojekt für Künstler im Exil „Hier und Jetzt“. Zwei Monate sind eigentlich eine viel zu kurze Zeit – Wasim Ghrioui freut sich...

Ateliers für Exilkünstler

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 10.03.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: BLO-Ateliers | Lichtenberg. Mit einem Residenzprojekt will die Künstlergemeinschaft des Areals BLO-Ateliers in der Kaskelstraße 55 drei Exil-Künstler fördern. Noch bis zum 19. März können sich Interessenten für das Projekt „Hier und Jetzt“ bewerben. Den Künstlern wird für den Zeitraum von sechs Monaten ein Arbeitsraum für die künstlerische Produktion zur Verfügung gestellt. Daneben werden sie bei Recherchen und kreativen Erkundungen durch...

Kulturprojekte ausgewählt

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 09.02.2017 | 8 mal gelesen

Mitte. Eine Jury unter der Leitung des Kulturamtes hat Ende Januar zehn Projekte ausgewählt, die 2017 aus dem Bezirkskulturfonds gefördert werden. Die Projekte aus den Sparten Bildende/Angewandte Kunst, Theater, Tanz, Musik, Literatur, Medien und Architektur werden mit insgesamt 56 288 Euro gefördert. Um die Bezirksgelder hatten sich 67 Projekte beworben. Alle Gewinner unter http://asurl.de/138r. DJ

Kohle für Kultur: Bewerbungsfrist läuft

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 28.10.2016 | 14 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Bis zum 16. Dezember können Bewerbungen um Fördergelder aus dem Projektfonds Kulturelle Bildung sowie Mittel des Bezirkskulturfonds eingereicht werden.Der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung unterstützt Kooperationsprojekte mit Kindern und Jugendlichen. Insgesamt werden für das kommende Jahr 30 000 Euro vergeben. Für ein Vorhaben gibt es maximal 3000 Euro.Bei der Projektförderung des...

10.000 Euro für die Kunst

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 19.09.2016 | 34 mal gelesen

Mitte. Künstler und Kulturmacher können beim Bezirk für 2017 Fördergeld aus dem Bezirkskulturfonds beantragen. Bis zu 10.000 Euro gibt es „vor allem für Vorhaben mit überregionaler und innovativer Ausstrahlung“, teilt Kulturstadträtin Sabine Weißler (Grüne) mit. Gefördert werden Projekte aller Sparten wie Bildende Kunst, Theater, Tanz, Musik, Literatur, Medien und Architektur. Bis zum 21. November können Bewerbungen...

1 Bild

Straßenparty am Weinbergspark: Zum 2. Mal feiern Anwohner der Veteranenstraße

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Prenzlauer Berg | am 26.08.2016 | 577 mal gelesen

Berlin: Acud macht Neu | Mitte. Zum zweiten Mal findet am 3. September das Veteranenstraßenfest statt. Organisiert hat es der Künstler und Anwohner Michael Riemel.Bei der Premiere im vergangenen September ist der Kultur- und Medienmanager Michael Riemel auf einige hundert Euro Miese sitzen geblieben. Und trotzdem hat er mit Mitstreitern zum zweiten Mal das Veteranenstraßenfest organisiert. Er glaubt, dass es diesmal besser läuft. „Die Idee zu einem...

Kunst zur Flucht: Fonds fördert drei Moabiter Projekte

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 29.02.2016 | 72 mal gelesen

Moabit. Es sind wieder Fördermittel aus dem Bezirkskulturfonds Mitte zu vergeben. Davon profitieren auch drei Projekte aus Moabit.Ende Januar tagte eine Vergabejury unter Leitung des Kulturamtes. Dem Preisgericht lagen 59 Bewerbungen vor. Insgesamt neun Projekte wählten die Jury-Mitglieder aus. Sie werden der Senatskulturverwaltung zur Förderung empfohlen. Die gesamte Fördersumme in Mitte beträgt knapp 58.000 Euro. Die...

Fast 60 000 Euro für Kulturprojekte

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 05.02.2016 | 67 mal gelesen

Wedding. Angehende Fotografen der Ostkreuzschule für Fotografie, bei der Fotografen wie die Gründerin der Fotoagentur Ostkreuz, Ute Mahler, oder Sven Marquardt, bekannt durch seinen Job als Türsteher im Berghain, unterrichten, fertigen in diesem Jahr Reportagen und Foto-Essays von Wedding. Das Projekt „Fotobuch Wedding“, ist eins von neun Projekten, die in diesem Jahr aus dem Bezirkskulturfonds gefördert werden. Für das...

Geld für Kulturprojekte

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 27.11.2015 | 36 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Bis 14. Dezember können Anträge für den Bezirkskulturfonds sowie den Projektfonds Kulturelle Bildung gestellt werden. Der Bezirkskulturfonds unterstützt Projekte, die Künstler und freie Gruppen zusammen mit Spielstätten, soziokulturellen Zentren oder Museen durchführen. Die maximale Fördersumme beträgt 5000 Euro, insgesamt stehen 93 000 Euro zur Verfügung. Beim Projektfonds Kulturelle Bildung geht...

Geld aus dem Kulturfonds

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 30.07.2015 | 37 mal gelesen

Berlin: Rathaus Mitte | Mitte. Einmal im Jahr vergibt der Bezirk Fördermittel für Künstler aus dem Bezirkskulturfonds und dem Projektfonds „Kulturelle Bildung“. Anträge für den Bezirkskulturfonds können vom 18. September bis 23. November 2015 eingereicht werden. Die Ausschreibung für den „Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung“ läuft vom 7. September bis 9. November 2015. Ausführliche Informationen zu den Fördermöglichkeiten und Antragsunterlagen...

Kulturfonds schüttet Mittel aus

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 23.02.2015 | 111 mal gelesen

Moabit. Vier Projekte aus Moabit werden in diesem Jahr vom Bezirkskulturfonds Mitte gefördert. Dazu gehören Viktoria Hahn und Patricia Spies. "Hauser &Tiger" nennen sie ihre erste Literaturreihe in Moabit.In gemütlicher Baratmosphäre im "Kallasch&", Unionstraße 2, wollen die beiden Wahlmoabiterinnen die Tradition literarischer Salonabende wieder aufleben lassen. Alle zwei Monate wird Literatur für den Kiez und für...