Bezirkszentralbibliothek Pablo Neruda

Flüchtlinge in Arbeit bringen

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 15.06.2016 | 13 mal gelesen

Berlin: Bezirkszentralbibliothek Pablo Neruda | Friedrichshain-Kreuzberg. Was müssen Unternehmen beachten, wenn sie einen Flüchtling beschäftigen wollen? Darum geht es bei einer Informationsveranstaltung am Donnerstag, 23. Juni. Sie findet von 16 bis 18 Uhr in der Bezirkszentralbibliothek Pablo Neruda, Frankfurter Allee 14a, statt. Themen sind zum Beispiel die bürokratischen Hürden, Jobangebote vom Praktikum über die Ausbildung bis zum Angestelltenverhältnis oder mögliche...

1 Bild

Zwei Besuche pro Einwohner: Eine Übersicht über die Bibliotheken

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 21.05.2016 | 73 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Im Bezirk gibt es vier kommunale Bibliotheksstandorte.Adressen: Die größte öffentliche Bücherei in Friedrichshain-Kreuzberg ist die Bezirkszentralbibliothek Pablo Neruda in der Frankfurter Allee 14a. Dazu kommen die Mittelpunktbibliothek, Wilhelm-Liebknecht-/Namik-Kemal-Bibliothek, Adalbertstraße 2, die Else-Ury-Familienbibliothek, Glogauer Straße 13, sowie die Stadtteilbibliothek in der Dudenstraße...

1 Bild

Bestseller und Tip Toi: Welche Bücher angesagt sind

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 20.05.2016 | 93 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Andrea Lindow-Bahl ist Leiterin des Kinder- und Jugendbereichs in der Bezirkszentralbibliothek "Pablo Neruda". Berliner-Woche-Reporter Thomas Frey sprach mit ihr über das Leseverhalten und Leseinteresse nicht nur von Heranwachsenden.Wie viele Besucher kamen 2015 in Ihre Bibliothek?Lindow-Bahl: Exakt 263 285. Wie viele davon Kinder oder Jugendliche waren, darüber haben wir keine Zahlen. Sie machten...

2 Bilder

Das Teichmonster geht um: Vorleser von Lesewelt vermitteln Kindern Spaß an Literatur

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 20.05.2016 | 60 mal gelesen

Berlin: Bezirkszentralbibliothek Pablo Neruda | Friedrichshain-Kreuzberg. Wer nicht richtig lesen kann, hat schlechtere Chancen im Leben. Deshalb stellt die Berliner Woche im Rahmen der Aktion "Das geht uns alle an" Akteure und Organisationen vor, die sich dafür einsetzen, dass Menschen besser lesen können. Ein gutes Dutzend Kinder sitzt im Halbkreis im Raum. Sobald Tina Dressler mit ihrem Vortrag beginnt, rückt ein Teil ihrer Zuhörer ganz nah an sie heran.Tina Dressler...

Skizzen und Zettel von Sabine Knauf

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 11.05.2016 | 17 mal gelesen

Berlin: Bezirkszentralbibliothek Pablo Neruda | Friedrichshain. Bis 30. Juni zeigt eine Ausstellung in der Bezirkszentralbibliothek Pablo Neruda, Frankfurter Allee 14A, Zeichnungen aus den Skizzenbüchern und den daraus entstandenen Veröffentlichungen von Sabine Knauf. Die Medizinerin zeichnet seit 20 Jahren Portraits von Menschen, die sie zum Beispiel im öffentlichen Nahverkehr trifft. Daraus wurde dann das Buch "Einsteigen bitte! Mücke und Floh fahren U-Bahn". Bekannt...

3 Bilder

Faible für Fantasy: Bela Regnery ist Bezirkssieger im Vorlesewettbewerb

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 17.03.2016 | 134 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Bela Regnery ist selbstbewusst. Hinter seinem Auftreten verbirgt sich aber keine heiße Luft. Souverän trägt er zunächst Auszüge aus seinem ausgewählten Buch vor und bewältigt in der Endrunde auch gekonnt einen fremden Text.Mit dieser Vorstellung wurde der Zwölfjährige aus dem Georg-Friedrich-Händel-Gymnasium am 15. März in der Zentralbibliothek Pablo Neruda an der Frankfurter Allee Sieger bei der...

Kreativer Markt zur Weihnacht

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 31.10.2015 | 22 mal gelesen

Berlin: Bezirkszentralbibliothek Pablo Neruda | Friedrichshain-Kreuzberg. In der Bezirkszentralbibliothek Pablo Neruda, Frankfurter Allee 14A, wird am 28. November ein Kreativ-Weihnachtsmarkt stattfinden. Dafür werden Teilnehmer gesucht, die dort ihre besonderen Produkte anbieten. Möglich sind alle Artikel außer Lebensmittel. Kreative, die mitmachen wollen, können sich bis zum 9. November anmelden. Das entsprechende Formular gibt es auf www.stadtbibliothek-fk.berlin.de. tf

1 Bild

60 Prozent der Befragten fordern längere Öffnungszeiten der Bibliotheken

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 04.09.2014 | 15 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Die Besucher der Bibliotheken im Bezirk sind insgesamt mit dem Angebot einverstanden. Das ergab eine Studie zu den Berliner Büchereien, die Ende August vorgestellt wurde.Demnach zeigten sich 90 Prozent der Nutzer in Friedrichshain-Kreuzberg zufrieden oder sogar sehr zufrieden. Gute Noten gab es sowohl für die Medienauswahl, die Räumlichkeiten sowie die Betreuung durch das Fachpersonal. Insbesondere...