Virtual Reality zum Ausprobieren
WerkRaum eröffnet in der Bibliothek

Der WerkRaum in der Pablo-Neruda-Bibliothek bietet spielerisches Lernen für alle Altersgruppen.
2Bilder
  • Der WerkRaum in der Pablo-Neruda-Bibliothek bietet spielerisches Lernen für alle Altersgruppen.
  • Foto: Sara Lühmann
  • hochgeladen von Thomas Frey

Roboter fahren herum. Mit Hilfe von Brillen geht es in andere Welten. Willkommen im WerkRaum der Pablo-Neruda-Bibliothek an der Frankfurter Allee!

Das neue interaktive Angebot eröffnete am 20. Februar. Es soll zum Ausprobieren, Austauschen und Lernen einladen. Auch regelmäßige Veranstaltungen wie Lesungen oder Workshops werden dort stattfinden.

Für alle offen ist der WerkRaum jeden Freitag von 14 bis 16.30 Uhr. Außerdem kann er gebucht werden. Und das sowohl für allgemeine Treffen als auch ein bestimmtes Projekt.

Am Morgen und an einigen Nachmittagen ist das Angebot für Kinder reserviert. Schulklassen oder Kitagruppen werden mit Hilfe der Roboter und Virtual Reality spielerisch an Naturwissenschaften, Medien und moderne Technik herangeführt.

Weiter Informationen sowie das Anmeldeformular findet sich auf der Website der Bibliothek, https://bwurl.de/148e.

Der WerkRaum in der Pablo-Neruda-Bibliothek bietet spielerisches Lernen für alle Altersgruppen.
Kulturstadträtin Clara Herrmann (Bündnis90/Grüne) mit dem Virtual Reality-Blick.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen