Friedrichshain-Kreuzberg Museum

1 Bild

Denkmal für Dealer? Konzeptkünstler bringt über die Piraten Vorschlag in die BVV ein 1

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 18.07.2016 | 90 mal gelesen

Kreuzberg. Anträge in der BVV sind manchmal etwas skurril. Den Spitzenplatz in dieser Kategorie sichert sich ein aktueller Vorstoß.Er kommt über das Open-Petition-Portal der Piraten und fordert das Einrichten eines Denkmals für den "Park-Drogendealer". Über die Plattform ermöglicht die Netzpartei Bürgern Anträge zu stellen, die sie dann meist im Bezirksparlament stellt.Der zum Dealer stammt vom dem in Berlin lebenden...

2 Bilder

Literatur mit und ohne Lokalkolorit: 18. Lange Buchnacht findet in Kreuzberg statt

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 29.05.2016 | 96 mal gelesen

Berlin: Lange Buchnacht | Kreuzberg. Es geht um „Mörderische Häppchen“, „Uhren, die nicht ticken“ oder „Die Erfindung der deutschen Grammatik“. Das sind nur drei Titel aus dem Programm der diesjährigen langen Buchnacht.Am Sonnabend, 4. Juni, findet der Lesemarathon rund um die Oranienstraße zum 18. Mal statt. An mehr als 30 Orten gibt es vom Nachmittag bis nach Mitternacht insgesamt rund 100 Veranstaltungen. Rezitiert wird nicht nur in Buchhandlungen...

Auftakt einer Opernreise

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 20.05.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Friedrichshain-Kreuzberg Museum | Kreuzberg. Am Donnerstag, 26. Mai, findet im Friedrichshain-Kreuzberg Museum, Adalbertstraße 95a, die Berliner Uraufführung des Operndolmus-Projekts der Komischen Oper statt. Drei Tage später wird die Aufführung auf eine Reise entlang der ehemaligen Gastarbeiterroute bis nach Istanbul aufbrechen. Dabei gibt es weitere Konzerte in München, Wien, Belgrad und Sofia. Das Programm besteht aus Werken von Komponisten...

Ein Abend für die AL

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 21.04.2016 | 21 mal gelesen

Berlin: Friedrichshain-Kreuzberg Museum | Kreuzberg. Die Geschichte der Alternativen Liste (AL) in Kreuzberg ist Thema einer Diskussionsveranstaltung am Donnerstag, 28. April, um 19.30 Uhr im Friedrichshain-Kreuzberg Museum, Adalbertstraße 95a. Die AL war in Berlin der Vorläufer der Grünen. Über ihre Jahre zwischen 1979 und 1989 ist eine Broschüre mit Zeitzeugengesprächen entstanden, die an diesem Abend präsentiert wird. tf

Dokumentation über Hausbesetzer

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 11.04.2016 | 17 mal gelesen

Berlin: Friedrichshain-Kreuzberg Museum | Kreuzberg. Im Friedrichshain-Kreuzberg Museum, Adalbertstraße 95a, wird am Mittwoch, 13. April, die Fernsehdokumentation "Im Turm – Hausbesetzer in Kreuzberg" aus dem Jahr 1981 gezeigt. Nach der Aufführung gibt es ein Gespräch mit Zeitzeugen. Beginn ist um 19.30 Uhr. tf

Gedenkfeier für Ursula Goetze

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 04.04.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Friedrichshain-Kreuzberg Museum | Kreuzberg. Anlässlich des 100. Geburtstags der 1943 ermordeten Widerstandskämpferin Ursula Goetze findet am Mittwoch, 6. April, im Friedrichshain-Kreuzberg Museum, Adalbertstraße 95a, eine Gedenkveranstaltung statt. Beginn ist um 19 Uhr. Ursula Goetze gehörte zum breit gefächerten Widerstandskreis, der von den Nazis so bezeichneten "Roten Kapelle". Sie lebte bis zu ihrer Verhaftung in der Hornstraße 3, wo sich seit 1987 auch...

Fotoausstellung: Szenen der Verdrängung

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 23.03.2016 | 16 mal gelesen

Berlin: Friedrichshain-Kreuzberg Museum | Kreuzberg. "Ob Nuriye, ob Kalle - wir bleiben alle" heißt der Titel einer Fotoausstellung im Friedrichshain-Kreuzberg Museum, Adalbertstraße 95a, die sich mit den Themen Verdrängung und Zwangsräumungen von Mietern aus ihren Wohnungen beschäftigt. Gezeigt werden Beispiele aus der jüngeren Vergangenheit, etwa vom Februar 2013, als der Auszug der Familie Gülbol in der Lausitzer Straße von einem Aufgebot von 850 Polizisten...

2 Bilder

Versammlung zur Kriminalität am Kottbusser Tor ließ viele Fragen offen

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 14.03.2016 | 220 mal gelesen

Berlin: Kottbusser Tor | Kreuzberg. Für Dr. Mark Terkessidis, Migrationsforscher und Autor, war es sehr schnell sehr schwer, sich überhaupt Gehör zu verschaffen. Denn er hatte vor einigen Wochen in einem Artikel die Probleme nicht nur am Kotti mit den Ereignissen der Silvesternacht in Köln verglichen.Solche Bezüge galten aber bei einem Teil des Publikums als absolutes No-Go. "Hetzer" und "Rassist" musste sich Terkessidis daraufhin anhören. So...

Diskussion: "Kippt der Kotti?"

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 07.03.2016 | 44 mal gelesen

Berlin: Friedrichshain-Kreuzberg Museum | Kreuzberg. Zunehmender Drogenhandel, Diebstahl oder Schlägereien – die Gegend um das Kottbusser Tor hat sich zu einem Kriminalitätsschwerpunkt entwickelt. Zu den Problemen und möglichen Lösungen findet am Donnerstag, 10. März, unter dem Titel "Kippt der Kotti?" im Friedrichshain-Kreuzberg Museum, Adalbertstraße 95a, eine Podiumsdiskussion statt. Teilnehmen werden unter anderem Stadträtin Jana Borkamp (Bündnis 90/Grüne), Tanja...

11 Bilder

Wie wäre es mal wieder mit einem Besuch im Museum?

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 03.01.2016 | 313 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Vielleicht haben Sie zu Beginn des Jahres etwas mehr Zeit als sonst. Oder überlegen, was Sie am Wochenende unternehmen könnten. Da würde sich ein Besuch in den vielen Museen im Bezirk anbieten. Hier eine Übersicht, was dort aktuell zu sehen ist.Berlinische Galerie, Alte Jakobstraße 124-128. Das Museum für zeitgenössische Malerei und Fotografie. Einen guten Überblick bietet vor allem die...

Stolperstein für Leo Adler

Thomas Frey
Thomas Frey | Mitte | am 09.11.2015 | 86 mal gelesen

Berlin: Heinrich-Heine-Straße 54 | Kreuzberg. Am Montag, 16. November, wird gegenüber des Hauses Heinrich-Heine-Straße 54 ein Stolperstein für den jüdischen Pelzhändler Leo Adler (1898-1939) verlegt. Beginn der Feierstunde ist um 14.15 Uhr, anschließend findet ab 15.45 Uhr eine Gedenkveranstaltung im Friedrichshain-Kreuzberg Museum, Adalbertstraße 95a, statt. Leo Adler lebte in der heutigen Heinrich-Heine-Straße mit seiner Familie bis Oktober 1938. Als...

1 Bild

Ein Bezirk, unterschiedliche Heimatgefühle

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 14.10.2015 | 253 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Früher habe Martin Düspohl (58) mit dem Begriff Heimat ein größeres Problem gehabt, als heute. Seit der Gründung im Jahr 1990 ist er Leiter des Kreuzberg Museums, aus dem später das Friedrichshain-Kreuzberg Museum wurde. Im Rahmen der Heimat-Serie sprach mit ihm Berliner-Woche-Reporter Thomas Frey.Das Bezirksmuseum heißt nicht Heimatmuseum. War das eine bewusste Entscheidung?Martin Düspohl: Ja, zu...

Diskussion über Straßennamen

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Friedrichshain | am 18.08.2015 | 30 mal gelesen

Berlin: Alte Feuerwache | Friedrichshain. Das Friedrichshain-Kreuzberg Museum lädt am Donnerstag, 3. September, ab 18 Uhr zu einer Führung durch den Kiez rund um die Marchlewskistraße mit anschließender Diskussion ein. Im Mittelpunkt stehen die Straßennamen und die Frage, ob sie in Friedrichshain verändert werden sollen. Soll zum Beispiel die Grünberger Straße künftig Zielona-Góra-Straße heißen? Treffpunkt ist die Alte Feuerwache, Marchlewskistraße 6,...

Experimentelle Literatur

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Kreuzberg | am 16.08.2015 | 27 mal gelesen

Berlin: Friedrichshain-Kreuzberg Museum | Kreuzberg. Die beiden Autoren Ralf B. Korte und Detlev Holland-Moritz treten mit experimenteller Literatur am Donnerstag, 3. September, 19:30 Uhr im Friedrichshain-Kreuzberg Museum, Adalbertstraße 95A, auf. In Kortes neuem Roman „neulich war schon oder“ (Ritter Verlag) driftet eine Figur drei Monate durch Berlin. Diese Odyssee ist geprägt von epochalen Verlust- und Erschöpfungserfahrungen. Der Performer und Autor Detlev...

Streisand und Lehmann lesen

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 30.07.2015 | 16 mal gelesen

Kreuzberg. Autorin Lea Streisand und Poetry Slammer Sebastian Lehmann gastieren am Mittwoch, 5. August, im Friedrichshain-Kreuzberg Museum, Adalbertstraße 95a. Sie lesen, beziehungsweise performen ihre aktuellen Kurz- und Erfolgsgeschichten. Beginn ist um 19.30 Uhr bei freiem Eintritt. tf

2 Bilder

Kreuzberg-Retrospektive

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 23.07.2015 | 138 mal gelesen

Berlin: Friedrichshain-Kreuzberg Museum | Kreuzberg. Unter dem Titel „Das ist unser Haus“ zeigt das Friedrichshain-Kreuzberg Museum, Adalbertstraße 95a, noch bis 2. August Fotografien von Jutta Mattes, die Anfang der 1970–er Jahre entstanden sind. Kahlschlagsanierung, besetzte Häuser, Arbeitsmigranten, Alternative oder ein Konzert von Ton Steine Scherben am 1. Mai vor dem Bethanien. Geöffnet ist Mittwoch bis Sonntag von 12 bis 18 Uhr. tf

Ausstellung ist geschlossen

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 23.07.2015 | 24 mal gelesen

Berlin: Friedrichshain-Kreuzberg Museum | Kreuzberg. Die Ausstellung „Geschichte wird gemacht. Berlin am Kottbusser Tor“ im Friedrichshain-Kreuzberg Museum, Adalbertstraße 95a, kann zwischen dem 3. und 19. August nicht besichtigt werden. Es wird renoviert. Die Wiedereröffnung ist am 20. August ab 18 Uhr anlässlich des Sommerfestes des Museums. tf

Ein bewegtes Leben

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 20.04.2015 | 41 mal gelesen

Berlin: Friedrichshain-Kreuzberg Museum | Kreuzberg. Im Friedrichshain-Kreuzberg Museum, Adalbertstraße 95a, gibt es am Donnerstag, 23. April eine Lesung mit Wolfgang Fehse. Der heute 73-Jährige führte ein bewegtes Leben. Er war Bauarbeiter, Erzieher und Taxifahrer, Ministerialbeamter, Straßengeiger, Clown. Er wohnte an der Cote d’Azur und im Berliner Obdachlosenasyl. Alle diese Erfahrungen hat Wolfgang Fehse in Romanen, Erzählungen, Gedichten und Theaterstücken...

Erlebnisse eines Lehrers

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 16.02.2015 | 81 mal gelesen

Berlin: Friedrichshain-Kreuzberg Museum | Kreuzberg. Am Mittwoch, 25. Februar, stellt Albrecht Johann sein Buch "Rock’'n'’Roll und Ramadan" im Friedrichshain-Kreuzberg Museum, Adalbertstraße 95a, vor. Der Lehrer beschreibt darin Erlebnisse und Veränderungen während seiner 34-jährigen Tätigkeit an einer Kreuzberger Schule. Beginn der Lesung ist um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Thomas Frey / tf