Graffiti-Sprayer

Beamte nehmen Sprayer fest

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 05.10.2016 | 7 mal gelesen

Reinickendorf. Einen Graffiti-Sprayer haben Polizisten in der Nacht zum 2. Oktober in der General-Barby-Straße geschnappt und vorübergehend in Gewahrsam genommen. Gegen vier Uhr morgens hatte ein Anwohner im Uranusweg die Beamten verständigt, nachdem er drei Männer beobachtet hatte, die durch die Straße schlichen. Die Polizisten trafen aber nur noch einen Mann an, der zunächst davon rannte. Nach seiner Festnahme fanden sie...

2 Bilder

Die Wikinger sind gekommen: Graffiti-Künstler gestalten den Eingang zur Turnhalle

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Friedrichshain | am 06.08.2015 | 229 mal gelesen

Berlin: Modersohn-Grundschule | Friedrichshain. Wenn die Schüler der Modersohn-Grundschule nach den Ferien auf ihren Schulhof kommen, werde sie eine Überraschung erleben. Die Wikinger sind bei ihnen eingezogen. Die Graffiti-Künstler aus dem Projekt Instinktiv Kreativ haben die Wand der Turnhalle mit bunten Graffiti gestaltet. „Die Schüler haben sich Motive der Wikinger gewünscht“, sagte Philipp Müller, der mit seinen beiden Kollegen Anfang August die...

1 Bild

Kunst statt Schmiererei: Strandbad Lübars in neuem Anstrich

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Lübars | am 11.06.2015 | 107 mal gelesen

Berlin: Strandbad Lübars | Lübars. Graffiti-Sprayer haben das Strandbad Lübars verschönert. Das Ergebnis ist ab sofort zu sehen. Die Hauswand des Strandbades Lübars war einmal knall Orange und sollte Besuchern ein Sommer-Sonnen-Gefühl vermitteln. Doch Schmierereien und „Tags“ machten die Fassade der Umkleiden, Duschen und des Imbisses Am Freibad 9 immer unansehnlicher. Eine Lösung musste her. Kurzerhand engagierte der Betreiber vier junge...

Graffiti-Sprayer verhaftet

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 01.06.2015 | 70 mal gelesen

Wilmersdorf. Nachdem sich zwei niederländische Graffiti-Sprayer in der Nacht des 28. Mai an einer S-Bahn am Bahnhof Bundesplatz verewigt hatten, machten sie Bekanntschaft mit der Polizei. Bahnmitarbeiter hatten zuvor beobachtet, wie sie ihr zwölf Quadratmeter großes Werk aufbrachten und schlugen Alarm. Beim Zugriff konnte einer der beiden Männer entkommen. Den anderen erwartet nun ein Verfahren wegen...

Polizei warnt Jugendliche vorm Betreten der Bahnanlagen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 30.04.2014 | 12 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Das Umfeld des Bahnhofs Greifswalder Straße scheint auch weiterhin große Anziehungskraft auf junge Abenteurer und Graffiti-Sprayer auszuüben. Dabei ereigneten sich dort in den vergangenen Monaten bereits zwei schwere Unfälle.Im Mai 2013 war ein neun Jahre alter Junge auf einen Kesselwagen geklettert und durch einen Stromschlag lebensgefährlich verletzt worden. Ende des Jahres verstarb ein 15-Jähriger, der...