Neubauvorhaben

1 Bild

Degewo baut 172 Wohnungen

Steffi Bey
Steffi Bey | Köpenick | am 30.11.2016 | 128 mal gelesen

Berlin: Wendenschloßstraße 128 | Köpenick. Im Frühjahr ist Baustart für 172 Mietwohnungen in der Luisenstraße 26/Wendenschloßstraße 128. Zuvor wird das 12 300 Quadratmeter große degewo-Grundstück von Altlasten befreit.In den kommenden Monaten haben zunächst Abrissfirmen auf dem Areal mitten im Kiez das Sagen. Immerhin 13 Gebäude – darunter eine ehemalige Handelsschule, ein Gefängnis, Pferdeställe sowie Büro-, Werkstatt- und Lagerflächen – werden abgetragen....

2 Bilder

„Arendscarree“: Ein neues Quartier mit 92 Reihenhäusern entsteht am Arendsweg

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Alt-Hohenschönhausen | am 16.11.2016 | 248 mal gelesen

Berlin: Arendscarree | Alt-Hohenschönhausen. Vor Kurzem hat der Projektentwickler "Bonava" mit dem Bau eines neuen Quartiers – dem „Arendscarree“ – begonnen. Rund um die Baustelle im Arendsweg 58-74 sollen bis 2018 insgesamt 92 Reihenhäuser entstehen. Die Reihenhäuser sind in sechs verschiedenen Ausführungen geplant. Darunter sind auch kleine Kompakthäuser mit einer Wohnfläche von 80 Quadratmetern. Die Straßen in dem neuen Quartier sollen die Namen...

1 Bild

"Kaisergärten": Neubau passt Bewohnern nicht ins Ortsbild

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Karlshorst | am 20.10.2016 | 369 mal gelesen

Karlshorst. Das Prinzenviertel ist nicht nur eine schöne Villensiedlung. Es ist auch die Wiege der Kolonie, aus der sich Karlshorst entwickelte. Das Neubauvorhaben "Kaisergärten" passe da nicht ins Bild, finden die Bewohner.Im Prinzenviertel liegt der geschichtsträchtigste Ort von Karlshorst: An der Wandlitzstraße/ Ecke Lehndorffstraße erinnert ein Gedenkstein daran, dass genau hier mit den ersten Häusern 1895 die Kolonie...

Am Kleeblatt wird gebaut

Karla Rabe
Karla Rabe | Wannsee | am 29.09.2016 | 113 mal gelesen

Wannsee. Am Kreuzungsbauwerk Kleeblatt Zehlendorf beginnen ab Ende Oktober umfangreiche Bauarbeiten. Das von 1938 bis 1941 erbaute Brückenbauwerk wird komplett abgebrochen und neu gebaut. In den kommenden Wochen besteht daher erhöhte Staugefahr. Am Montag, 26. September, haben die vorbereitenden Arbeiten für die veränderte Verkehrsführung begonnen. Es werden provisorische Überfahrten im Bereich des Mittelstreifens der B1...

1 Bild

Gegen neue Zehngeschosser an der Dolgenseestraße

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 13.08.2016 | 276 mal gelesen

Berlin: Dolgenseecenter | Friedrichsfelde. Zwei Zehngeschosser sollen an der Stelle des Dolgensee-Centers in den Himmel ragen. So stellt es sich der Investor Klaus Off vor. Gäbe es da nicht viele Anwohner, die gegen die dichte und hohe Bebauung protestieren. Gemeinsam haben sie nun Alternativen zum Bau erarbeitet."Der Platz am Dolgensee-Center soll ja verändert werden, aber wir werden hier doch eingeengt. Die Bebauung wäre erdrückend", sagt Rolf...

2 Bilder

Spatenstich für Krankenhausneubau des Auguste-Viktoria-Klinikums

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 28.07.2016 | 211 mal gelesen

Berlin: Auguste-Viktoria-Klinikum | Schöneberg. Mit einem symbolischen Spatenstich hat der Berliner Gesundheitskonzern Vivantes den Baubeginn für einen Neubaukomplex entlang dem Grazer Damm gefeiert. Auf dem Gelände des Auguste-Viktoria-Klinikums (AVK) sind auf rund 250 Metern Länge bis 2035 fünf neue, vier- bis fünfgeschossige Gebäude für OP-Säle, Intensivstation, Bettenstationen, Radiologie und Technik geplant. Das Krankenhaus erhält am Grazer Damm seinen...

2 Bilder

Auguste-Viktoria-Klinikum investiert in modernen Neubau

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 06.07.2016 | 331 mal gelesen

Berlin: Auguste-Viktoria-Klinikum | Schöneberg. Das Auguste-Viktoria-Klinikum ging seit seiner Gründung vor über 100 Jahren stets mit der Zeit: medizinisch und was die Belange der Patienten betrifft. Mit der „wachsenden Stadt“ sieht sich die Einrichtung des Vivantes-Konzerns neuen Herausforderungen gegenüber.Das 1906 eröffnete Krankenhaus – benannt nach der letzten deutschen Kaiserin und preußischen Königin – sei „hochtourige Medizin in einer mittelmäßigen...

Alte "Betonoase" im neuen Glanz

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 22.05.2016 | 46 mal gelesen

Berlin: Jugendfreizeiteinrichtung Betonoase | Friedrichsfelde. Die Jugendfreizeiteinrichtung "Betonoase" in der Dolgenseestraße 11A ist bei den Jugendlichen im Kiez ein beliebter Treffpunkt. Nun soll die Einrichtung in neue Räume ziehen. Dafür laufen derzeit die Vorbereitungen für einen Neubau in der Dolgenseestraße 60A. Wie das künftige Haus aussehen könnte, dazu haben sechs Architekturbüros ihre Ideen beigesteuert. Noch bis zum 17. Juni sind die Architekturentwürfe in...

Pepitahöfe mit 1.024 Wohnungen in der Wasserstadt Oberhavel in Spandau geplant 1

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 20.05.2016 | 261 mal gelesen

In der Mertensstraße in der Wasserstadt Oberhavel in Spandau wird ein neues Quartier mit 1.024 Wohnungen entstehen. Der erste Spatenstich für das Neubauquartier ist bereits für Juli dieses Jahres geplant. Die Fertigstellung soll 2018 sein. Einen Namen hat das neue Quartier auch bereits: Pepitahöfe, benannt nach der spanischen Tänzerin Pepita de Oliva, die Mitte des 19. Jahrhunderts ein Schlösschen in Hakenfelde bewohnte. Es...

2 Bilder

Grundstein für 55 neue Wohnungen an Massower Straße

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 19.05.2016 | 269 mal gelesen

Friedrichsfelde. Die Wohnungsbaugenossenschaft "Solidarität" hat mit dem Bau eines Hauses in der Massower Straße 22-24A begonnen.Schon jetzt gibt es ein reges Interesse an den noch zu bauenden Mietwohnungen. Die Wohnungsbaugenossenschaft "Solidarität" zählt aktuell über 100 Interessenbekundungen für die 55 künftigen Wohneinheiten am Grundstück an der Massower Straße 22-24A. Am 10. Mai wurde im Beisein des Bausenators Andreas...

2 Bilder

Neben der Siedlung "Weiße Taube" soll ein weiteres Wohngebiet entstehen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Alt-Hohenschönhausen | am 04.05.2016 | 1393 mal gelesen

Alt-Hohenschönhausen. Auf einer noch brachliegenden Fläche an der Landsberger Allee soll ein riesiges Bauprojekt realisiert werden. Die Bezirksverordneten sind sich einig, zeitig für Infrastruktur mit Schulen und Kitas zu sorgen.Jahrelang lag die Fläche von etwa acht Hektar brach. Allein ein schlichtes Gebäude mit mietbaren Lagerboxen sticht an der Landsberger Allee, direkt neben der Siedlung "Weiße Taube", ins Auge. Doch mit...

1 Bild

Wohnen im Künstlerkiez: Gesobau baut in der Uferstraße bis 2017 drei Häuser mit 180 Wohnungen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 26.09.2015 | 1090 mal gelesen

Berlin: Uferhöfe | Gesundbrunnen. Bausenator Andreas Geisel und Bürgermeister Christian Hanke (beide SPD) haben am 25. September den Grundstein für das Neubauprojekt Uferhöfe gelegt.Die künftigen Mieter sind vom kreativen Geist umzingelt. Die Wohnungsbaugesellschaft Gesobau errichtet ihr bisher größtes eigenes Neubauprojekt im Künstlerkiez am grünen Pankeufer. Direkt neben dem Haupthaus der insgesamt drei Wohngebäude befindet sich das...

1 Bild

Stadt und Land GmbH kauft derzeit Wohnungen eher außerhalb des Bezirks

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 05.08.2015 | 237 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die Wohnungsgesellschaft Stadt und Land will künftig durch einen Mix preiswerte Wohnungen in Marzahn-Hellersdorf anbieten. Noch setzt die Geschäftsführung die Schwerpunkte allerdings woanders in Berlin. Die meisten aktuellen Bauvorhaben setzt die Stadt und Land Wohnbauten-Gesellschaft mbH in anderen Berliner Bezirken um. Auch beim Ankauf von Wohnungen im Bezirk Marzahn-Hellersdorf hält sich die Stadt und...