SPD

Fragen zur Bundespolitik

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Gropiusstadt | vor 3 Tagen | 4 mal gelesen

Berlin: Wahlkreisbüro Fritz Felgentreu | Neukölln. Wer Fragen oder Anregungen zur aktuellen Bundespolitik hat, den lädt der Neuköllner SPD-Bundestagsabgeordnete Fritz Felgentreu für 2. Mai zu einem Gespräch in seine Sprechstunde ein. Der Bundespolitiker ist an diesem Tag von 15 bis 18 Uhr in seinem Wahlkreisbüro in der Lipschitzallee 70 anzutreffen. Wer mit ihm sprechen möchte, wird gebeten, sich zuvor anzumelden unter  56 82 11 11. Weitere Informationen über Fritz...

Alternative zum Pflegeheim

Berit Müller
Berit Müller | Wilhelmstadt | vor 4 Tagen | 6 mal gelesen

Berlin: Herbert-Kleusberg-Haus | Wilhelmstadt. Die nächste öffentliche Sitzung des Arbeitskreises Pflege und Gesundheit der SPD und der AWO Spandau steht an: am Freitag, 5. Mai, von 16 bis 17.30 Uhr im Herbert-Kleusberg Haus, Grimnitzstraße 6c. Bei den regelmäßigen Treffen gibt es Informationen und Austausch über Wohn- und Betreuungsalternativen für demenzkranke Menschen. Pflegedienstleiterin Angela Nielbock stellt Wohngemeinschaften vor, die eine Option...

BVV beschließt Gründung einer Arbeitsgruppe zur Vorbereitung des Frauenmärz

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 19.04.2017 | 19 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. „Nach dem Frauenmärz ist vor dem Frauenmärz“ lautet die Überschrift eines Antrags, den SPD, Grüne und Linke Anfang April in die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) eingebracht haben.Der 1986 in Tempelhof begründete und seitdem unter Federführung der Bezirksamtsabteilung Dezentrale Kulturarbeit veranstaltete Frauenmärz fand in diesem Jahr zum 31. Mal statt. Beim 32. Mal will nun die Politik entscheidend...

SPD-Duo am Stammtisch

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg-Nord | am 17.04.2017 | 32 mal gelesen

Berlin: Zum Stammtisch | Charlottenburg-Nord. Als Doppelspitze der SPD im Norden des Bezirks stellen sich Frederic Verrycken und Wolfgang Tillinger wieder den Fragen der Bürger. Bei ihrer gemeinsamen Sprechstunde am Montag, 24. April, nutzen der Abgeordnete und der Bezirksverordnete die Gaststätte ,,Zum Stammtisch“, Heilmannring 28, als Anlaufstelle und suchen von 16 bis 17 Uhr das Gespräch. Wer ihre Hilfe braucht, kann ohne Voranmeldung erscheinen....

Frank Jahnke auf Hausbesuch 4

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 17.04.2017 | 45 mal gelesen

Charlottenburg. Wenn es am Mittwoch, 26. April, klingelt, könnte Frank Jahnke vor der Tür stehen. An diesem Tag veranstaltet der Charlottenburger SPD-Abgeordnete in der Schillerstraße spontane Hausbesuche und holt die Sorgen der Anwohner an Ort und Stelle ab. Von 17 bis 19 Uhr arbeitet sich Jahnke von Türklinge zu Türklinke vor. Wer den Spieß umdrehen möchte, findet den Abgeordneten in seinem Bürgerbüro in der Goethestraße...

5 Bilder

Die Abgeordnete Karin Korte eröffnete ein Bürgerbüro in der Lipschitzallee

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Gropiusstadt | am 12.04.2017 | 129 mal gelesen

Berlin: Bürgerbüro Karin Korte | Gropiusstadt. Seit Beginn der Legislaturperiode sitzt die SPD-Abgeordnete Karin Korte für den Wahlkreis Gropiusstadt und Buckow Nord im Landesparlament. Am 7. April eröffnete sie ein Bürgerbüro, in dem sie am 25. April die erste Sprechstunde anbietet.Obwohl die Räumlichkeiten gar nicht so klein sind, war es am Freitag irgendwann nach 16 Uhr plötzlich rappelvoll in der Lipschitzallee 69. Karin Korte, die im September den...

1 Bild

Vier Tempohomes für Flüchtlinge

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 12.04.2017 | 436 mal gelesen

Berlin: Flüchtlingsheim Karl-Marx-Straße | Neukölln. An der Karl-Marx-Straße 269 haben die Vorbereitungsarbeiten für eine neue Flüchtlingsunterkunft begonnen. Auf dem ehemaligen Bewog-Sportplatz werden Leitungen verlegt.Die Berliner Immobilienmanagement GmbH hat das Grundstück im Auftrag des Landes Berlin angemietet, um dort ein Tempohome zur Unterbringung von Geflüchteten zu errichten. Das bestätigte Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) jetzt in der schriftlichen...

Demo gegen Hundekot

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 12.04.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Peter-Petersen-Schule | Neukölln. Zum elften Mal hat die Peter-Petersen-Schule in diesem Jahr zur „Attacke gegen Hundekacke“ aufgerufen. Etwa 300 Schüler demonstrierten am 7. April im Körnerkiez mit Eltern und Lehrkräften für mehr Sauberkeit. Unterstützung bekamen sie von Kitas, Horten, engagierten Anwohnern und aus dem Rathaus. Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) ging mit, um gegen die Hinterlassenschaften von Hunden auf Gehwegen, Grünflächen...

Kubus Kältehilfe bedankt sich für großzügige Unterstützung

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 12.04.2017 | 29 mal gelesen

Berlin: Kubus Geschäftsstelle | Neukölln. Weil der vergangene Winter wieder recht kalt ausfiel und viele obdachlose Menschen gefährdete, eröffnete die gemeinnützige Gesellschaft Kubus Mitte Januar eine Notunterkunft (wir berichteten).Etwa 25 männliche Obdachlose erhielten in der Teupitzer Straße 39 bis Ende März täglich eine Abendmahlzeit und konnten dort übernachten und frühstücken sowie ihre Wäsche waschen und trocknen. Weil das Geld knapp war, bat der...

Sprechstunden mit Franziska Becker

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 08.04.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Wahlkreisbüro Franziska Becker | Wilmersdorf. Wer das Gespräch mit der SPD-Abgeordneten Franziska Becker sucht, hat in diesem Monat bei zwei Bürgersprechstunden die Chance. Entweder man besucht Becker am Donnerstag, 13. April, von 16 bis 17 Uhr in ihrem Büro in der Fechnerstraße 6. Oder man kommt am Freitag, 21. April, ins Bundesplatz-Kino, wo die Sprechstunde zur gleichen Uhrzeit im Café des Hauses stattfindet. tsc

4 Bilder

Weg mit dem Müll: Erstes Unternehmen übernahm Patenschaft für einen sauberen Spielplatz

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 06.04.2017 | 54 mal gelesen

Berlin: Kinderspielplatz Richardplatz | Neukölln. Die Firma Universal Gebäudemanagement und Dienstleistungen GmbH kümmert sich künftig gemeinsam mit dem Grünflächenamt um einen Spielplatz am Richardplatz. Initiiert wurde die Partnerschaft im Rahmen der Bezirkskampagne „Schön wie wir - für ein lebenswertes Neukölln“.Fast täglich erreichen Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) Briefe von Neuköllnern, die sich über den Müll im Bezirk beschweren. Abfall und Sperrmüll...

Nahverkehr braucht Konzept

Berit Müller
Berit Müller | Spandau | am 06.04.2017 | 30 mal gelesen

Spandau. Die Fraktionen von SPD und FDP in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) wünschen sich vom Bezirksamt ein Konzept für Spandaus Öffentlichen Personen-Nahverkehr. Es möge den Bedarf für die Anbindung Spandaus ans Berliner Straßenbahnnetz ebenso untersuchen, wie die Möglichkeiten, den Busverkehr zu verbessern oder auch S- und U-Bahnlinien zu verlängern, heißt es im gemeinsam Antrag. Die Fraktionen begründen ihren...

3 Bilder

Bau liegt im Zeitplan: Erweiterungsbau der Gemeinschaftsschule auf dem Campus Rütli feiert Richtfest

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 02.04.2017 | 62 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftsschule Campus Rütli | Neukölln. Gut zehn Jahre nach dem Brandbrief, in dem Lehrer der Rütli-Schule alltäglichen Vandalismus und Gewaltbereitschaft anprangerten, nimmt das bundesweit beachtete Modellprojekt Campus Rütli Form an.Bei strahlendem Sonnenschein konnte am 27. März das Richtfest für den Erweiterungsbau der Gemeinschaftsschule an der Rütlistraße 41 gefeiert werden. In bestem Zustand zeigte sich auch das 14 Millionen teure Bauprojekt...

Altes Problem neu angehen: Bezirksamt soll sich intensiv beim Senat für Verlängerung der U-Bahnlinie 7 einsetzen

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Rudow | am 31.03.2017 | 64 mal gelesen

Rudow. Schon seit Jahren spricht sich die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) für den Weiterbau der U-Bahnlinie U7 aus. Dennoch gelang es nun erst zum ersten Mal, alle Fraktionen bei der Abstimmung für einen Antrag unter einen Hut zu bringen.Es ist ein altes Problem, das auf der BVV am 29. März erneut für eine lange Diskussion sorgte: Zum wiederholten Mal brachte die SPD, diesmal unter Beitritt von Grünen und Linken, einen...

1 Bild

Vorkaufsrecht für NKZ? Gebäudekomplex soll für 60 Millionen veräußert werden

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 30.03.2017 | 210 mal gelesen

Berlin: Neues Kreuzberger Zentrum | Kreuzberg. Das "Neue Kreuzberger Zentrum" (NKZ) am Kottbusser Tor gilt eigentlich als abschreckendes Beispiel der Bausünden aus den 1970er-Jahren. Dass der Betonkoloss aber jetzt verkauft werden soll, schreckt nicht nur die Bezirkspolitik auf.Rund 300 Wohnungen gibt es dort, von denen viele bisher der Sozialbindung unterliegen. Deshalb werde jetzt geprüft, ob in diesem Fall das Vorkaufsrecht angewendet werden kann, erklärte...

Bundespolitik am Stammtisch

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 30.03.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Café Hofperle | Neukölln. Zu einem lockeren Gespräch bei Bier und Brezeln lädt der Neuköllner SPD-Bundestagsabgeordnete Fritz Felgentreu am 6. April ein. Ab 20 Uhr ist er bei seinem Stammtisch „Fritz and Friends“ im Café Hofperle, Karl-Marx-Straße 131-133, anzutreffen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Die nächste Sprechstunde des Politikers im Bürgerbüro in der Lipschitzallee 70 ist für den 19. April 14 bis 17 Uhr geplant. Wer kommen...

SPD will Ärzte umverteilen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 28.03.2017 | 109 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Als Ganzes betrachtet steht der Bezirk in Sachen Ärzteversorgung in Berlin vorbildlich da. Aber in den Kiezen herrschen große Unterschiede, wobei Charlottenburg-Nord als chronisch schwach versorgt gilt. Das will die SPD nun ändern und beantragt in der BVV, ein Pilotprojekt durchzuführen. In Abstimmung mit der Krankenkassenärztlichen Vereinigung soll ein Plan entstehen, um Arztpraxen im...

SPD nominiert Tim Renner

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 27.03.2017 | 16 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Am Ende eines Fünfkampfs steht der Direktkandidat der SPD für den Bundestagswahlkreis Charlottenburg-Wilmersdorf nun fest. Tim Renner setzte sich bei der entscheidenden Konferenz gegen Ülker Radziwill durch, nachdem in einer ersten Runde drei andere Mitbewerber ausgeschieden waren. Durch die Aufstellung von Renner setzt die SPD bei der Wahl am 24. September einen Akzent bei den Themen Kultur und...

Sprechstunde bei Abgeordnetem

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 27.03.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Wahlkreisbüro Joschka Langenbrinck | Neukölln. Joschka Langenbrinck (SPD), Mitglied des Abgeordnetenhauses, bietet am 3. April von 17.30 bis 18.30 Uhr seine monatliche Sprechstunde im Wahlkreisbüro in der Kranoldstraße 14 an. Es können auch separate Gesprächstermine vereinbart werden. Es wird um Anmeldung gebeten unter  38 10 70 40 oder per E-Mail an kontakt@joschka-langenbrinck.de. Das Wahlkreisbüro ist montags und freitags von 13 bis 18 Uhr sowie dienstags,...

Ein Bett für einen Gast: Unterkünfte zum Kirchentag gesucht

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Buckow | am 25.03.2017 | 12 mal gelesen

Neukölln. Tausende Gäste aus der ganzen Welt werden zum Deutschen Evangelischen Kirchentag vom 24. bis 28. Mai in Berlin erwartet. Für etwa 8.000 Personen wird noch eine private Unterkunft gesucht - auch in Neukölln.Der Evangelische Kirchentag organisiert alle zwei Jahre Zusammenkünfte für Gläubige aus aller Welt. Rund 140.000 Gäste werden dieses Jahr in Berlin erwartet. Für viele von ihnen wird es der erste Besuch in der...

1 Bild

Soll der Name Wissmann weg? Grüne demonstrieren für Umbenennung der Straße 1

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 24.03.2017 | 2884 mal gelesen

Berlin: Wissmannstraße | Neukölln. Anlässlich des Internationalen Tages gegen Rassismus am 21. März wurde die Wissmannstraße zum zweiten Mal in einer symbolischen Aktion umbenannt. Die Grünen-Fraktion im Bezirksparlament setzt sich dafür ein, SPD und CDU sträubten sich bislang noch.Seit 2005 kämpft die Fraktion der Grünen in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) vehement dafür, dass die Wissmannstraße endlich einen anderen Namen erhält. „Als...

1 Bild

Frage der Gerechtigkeit: Noch immer verdienen Frauen viel weniger als Männer

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 24.03.2017 | 76 mal gelesen

Berlin: Rathaus Neukölln | Neukölln. Auf dem Rathausvorplatz wurde am 18. März zum „Equal Pay Day“ eine Fahne gehisst, die die ungleiche Bezahlung im Job von Frauen und Männern symbolisiert. Bis zum Ende der Veranstaltungsreihe Neuköllner Frauenmärz wird sie dort noch hängen. Zwar schneiden Frauen bei Bildungsabschlüssen keineswegs schlechter ab als Männer, im Berufsleben sind sie jedoch finanziell deutlich schlechter gestellt. Laut Statistischem...

1 Bild

63. Britzer Baumblüte wird vom 29. März bis 17. April gefeiert

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Britz | am 24.03.2017 | 271 mal gelesen

Berlin: Britzer Baumblütenfest | Britz. Zum 63. Mal lädt die Britzer Baumblüte zum Fest unter blühenden Bäumen ein. Auf dem Gelände am Gutspark werden viele Überraschungen, wie Ostereier, ein Unterhaltungsprogramm, Fahrgeschäfte sowie Schlemmereien geboten.Etwa 30 Schausteller werden in diesem Jahr auf dem Volksfest vertreten sein. Offiziell wird es von Neuköllns Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) am 31. März um 18 Uhr mit dem traditionellen...

Stammtisch mit SPD-Duo

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg-Nord | am 21.03.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Zum Stammtisch | Charlottenburg-Nord. Egal auf welcher politischen Ebene Sorgen angesiedelt sind – Frederic Verrycken und Wolfgang Tillinger von der SPD wollen Hilfe anbieten. Bei ihrer nächsten Sprechstunde am Montag, 27. März, stellen sich der Abgeordnete Verrycken und der Bezirksverordnete Tillinger den Fragen der Bürger. Ab 19 Uhr trifft man sie ohne Anmeldung in der Gaststätte ,,Zum Stammtisch" im Heilmannring 28. tsc

3 Bilder

Mix an Maßnahmen notwendig: Bezirksamt erwägt weitere Schritte gegen öffentlichen Drogenkonsum

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 18.03.2017 | 188 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Neukölln | Neukölln. Um das Problem des illegalen Drogenkonsums rund um den S- und U-Bahnhof Neukölln in den Griff zu bekommen, setzt das Bezirksamt seit 1. März Straßensozialarbeiter dort ein. Wir berichteten. Zusätzliche Maßnahmen sind im Gespräch.Das Problem des öffentlichen Drogenkonsums und -handels belastet Anwohner und Gewerbetreibende massiv, da regelmäßig auf Parkplätzen, an Haltestellen und in Hauseingängen Spritzbestecke...