SPD

Abriss und Neuanfang? Zukunft am Standort Hechtgraben

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 18.09.2017 | 42 mal gelesen

Neu-Hohenschönhausen. Die SPD-Fraktion will, dass der Standort „Zum Hechtgraben 1“ auch dann noch für Vereine und Träger im Kiez bereitsteht, wenn das dort vorhandene, marode Gebäude abgerissen wird. In Zusammenarbeit mit der Schule Grüner Campus Malchow, der Senatsverwaltung für Bildung und den im Kiez aktiven Vereinen und Trägern möge das Bezirksamt ein entsprechendes Konzept erarbeiten. Das fordert die SPD mit einem...

Tempo bei der Express-S-Bahn: Senat will Stadtbahn ins Umland fahren lassen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 17.09.2017 | 198 mal gelesen

Spandau. Der Senat soll Tempo machen bei der Express-S-Bahn von Spandau ins Havelland. Einen entsprechenden Antrag haben SPD, Linke und Grüne jetzt ins Landesparlament eingebracht. Auch andere Strecken sollen wiederkommen. „S5 X“ soll sie heißen. Das „X“ steht für Express, denn die S-Bahn soll Spandau nicht nur mit dem Havelland verbinden, sondern auch schneller in die City fahren. Den Spandauern waren die neuen Pläne zur...

2 Bilder

Ungewöhnliche Wahlkämpfer: Seyda Türk und Kashif Kazmi dürfen gar nicht wählen

Ulrike Lückermann
Ulrike Lückermann | Lichtenberg | am 15.09.2017 | 826 mal gelesen

Berlin. Am 24. September wird ein neuer Bundestag gewählt. Überall in der Stadt sind Wahlkämpfer unterwegs - darunter auch viele junge Leute. Wie Kashif Kazmi und Seyda Türk. Das Besondere: Sie machen Wahlkampf, obwohl sie nicht wählen dürfen. Er ist vor zwei Jahren als Flüchtling nach Deutschland gekommen, sie ist hier geboren und hat die türkische Staatsbürgerschaft. Beide gehen von Haustür zu Haustür, verteilen Flyer...

SPD lädt zu Kiezspaziergang

Georg Wolf
Georg Wolf | Heiligensee | am 15.09.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Kiezspaziergang SPD | Heiligensee. Der SPD Ortsverband Heiligensee/Konradshöhe/Tegelort lädt zum historischen Kiezspaziergang durch Heiligensee ein. Beginn des Spazierganges ist am Freitag, 22. September, 16 Uhr. Treffpunkt: die Kreuzung Heiligenseestraße und Dachsbau. Die Tour dauert ungefähr zweieinhalb Stunden und endet in Alt-Heiligensee gegenüber des Restaurants Dorfaue. Während des Kiezspazierganges durch den Ortsteil werden historische,...

1 Bild

Interview mit Tim Renner (SPD): "Wir brauchen Mut zum Gestalten" 1

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 11.09.2017 | 329 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Bundestagswahl steht vor der Tür und längst haben die Direktkandidaten des Wahlkreises ihre Wahlplakate im Bezirk aufgehängt. Doch welche Position vertreten sie? Wo sollen die Wähler am 24. September ihr Kreuz machen? Die Kurzinterviews der Berliner Woche leisten Entscheidungshilfe. Auch Tim Renner, SPD, 52, Kulturstaatssekretär a.D., hat sich zu wichtigen aktuellen Themen geäußert. Wo...

2 Bilder

Bundestagswahl: Direktkandidatin Cansel Kizitepe (SPD) hofft trotz wenig Rückenwind auf ihren Erfolg

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 10.09.2017 | 256 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Cansel Kiziltepe hat eine Eigenschaft, die sie von vielen Politikern unterscheidet: Sie beantwortet nicht nur Fragen, sondern stellt auch gerne welche. "Was denken Sie, sind die Gründe dafür?", kontert sie beispielsweise den Hinweis darauf, dass die SPD in den Umfragen ja nicht besonders gut dastehe. Das weiß sie natürlich selbst, könne es aber nicht wirklich erklären, sagt die...

SPD: Neue Führungsriege

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Westend | am 07.09.2017 | 25 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die SPD-Fraktion der BVV hat während ihrer jüngsten Sitzung ihren Vorstand neu gewählt. Nach sechs Jahren an der Spitze hatte der Fraktionsvorsitzende Holger Wuttig sein Amt niedergelegt. Seine bisherige Stellvertreterin Constanze Röder wurde mit großer Mehrheit zur neuen Fraktionsvorsitzenden und Wolfgang Tillinger, bis dato Beisitzer im Vorstand, zu ihrem Stellvertreter gewählt. Lothar Saßen...

Fritz Felgentreu im Gespräch

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Gropiusstadt | am 07.09.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Bürgerbüro Fritz Felgentreu | Neukölln. Wer sich mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten Fritz Felgentreu unterhalten möchte, ist Montag, 11. September, von 14 bis 17 Uhr zur Sprechstunde in seinem Büro auf dem Lipschitzplatz eingeladen. Interessierte Besucher werden gebeten, sich unter  56 82 11 11 anzukündigen. sus

Eröffnungsfest im neuen SPD-Büro

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 05.09.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: SPD-Kreisbüro | Neukölln. Das Büro der SPD Neukölln ist von der Sonnenallee an die Hermannstraße 208 (Ecke Briesestraße) zogen. Deshalb sind alle Nachbarn am Freitag, 8. September, von 17 bis 21 Uhr zum Feiern eingeladen. Mit von der Partie sind Bürgermeisterin Franziska Giffey und der Bundestagsabgeordnete Fritz Felgentreu. Für Unterhaltung sorgen die Vorwärts-Liederfreunde, die Tanzgruppe Fidele Rixdorfer und die Swingbop’ers. sus

SPD bittet zum Lietzenseefest

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 04.09.2017 | 36 mal gelesen

Berlin: Schillerwiese im Lietzenseepark | Charlottenburg. Die SPD Charlottenburg-Wilmersdorf lädt am Sonnabend, 9. September, um 14.30 Uhr zu ihrem traditionellen Fest auf der großen Schillerwiese im Lietzenseepark. An über 30 Ständen stellen sich Initiativen und Vereine vor, das Angebot reicht von den der Deutschen Oper und dem Renaissance Theater bis hin zu gemeinnützigen Vereinen wie Kubus oder der Stadtmission. Ein buntes Programm auf der Bühne – unter anderem...

Sprechstunde bei Andreas Kugler

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 01.09.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: SPD-Bürgerbüro | Lichterfelde. Am Montag, 11. September, lädt Andreas Kugler, Mitglied der SPD-Fraktion des Abgeordnetenhauses, zur Bürgersprechstunde ein. Von 18 bis 20 Uhr ist der Politiker in seinem Bürgerbüro in der Moltkestraße 52 zu sprechen. Um Wartezeiten zu vermeiden, ist eine Anmeldung unter E-Mail info@kuglerspd.de oder  84 41 94 42 erforderlich. KaR

Solidarität und Widerstand: Stiftung präsentiert Ausstellung zur griechischen Militärdiktatur

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Prenzlauer Berg | am 31.08.2017 | 67 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Eine Wanderausstellung über das Schicksal der Flüchtlinge, die vor 50 Jahren wegen der Militärjunta Griechenland verlassen mussten, ist in der Kulturbrauerei eröffnet worden. Die Schau „Solidarität und Widerstand“ wird nun ein Jahr lang auf Wanderschaft durch alle Bundesländer gehen. Ende des nächsten Jahres wird sie wieder nach Berlin zurückkommen und dann auch für längere Zeit zu sehen sein. Im...

2 Bilder

Mehr Geld für Familienberatung: Mit der Bevölkerung wächst der Bedarf

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | am 29.08.2017 | 44 mal gelesen

Berlin: Caritas Erziehungs- und Familienberatung Wilmersdorf | Wilmersdorf. Senatorin Sandra Scheeres (SPD) hat auf ihrer Info-Tour die Erziehungs- und Familienberatungstelle der Caritas in der Pfalzstraße besucht. Ihre Kernaussage: Das Berliner Beratungsangebot für Familien in schwierigen Lebenssituationen ist gut, muss aber wegen der wachsenden Einwohnerzahl weiter ausgebaut werden. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung rechnet auf ihrer Homepage bis zum Jahr 2030 mit einem Anstieg...

3 Bilder

Ende eines bizarren Kunststreits: In der Nähe des Mehringplatz steht jetzt ein Denkmal für Marie Juchacz

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 23.08.2017 | 105 mal gelesen

Berlin: Mehringplatz | Kreuzberg. Spätestens, als der SPD-Kanzlerkandidat sein Kommen angekündigt hatte, war klar: Auch diese Veranstaltung hatte irgendwie mit Wahlkampf zu tun. Martin Schulz war zugegen, als am 18. August auf einer Grünfläche am südöstlichen Rand des Mehringplatzes das Denkmal für Marie Juchacz (1879-1956) eingeweiht wurde. Die Politikerin und Frauenrechtlerin ist eine wichtige Repräsentantin in der Ahnenreihe der deutschen...

Diskussion mit SPD-Politikern

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | am 18.08.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: Pangea-Haus | Wilmersdorf. Der Landesverband der SPD lädt am Donnerstag, 24. August, zu einem Gespräch mit Innensenator Andreas Geisel und Tim Renner, Bundestagskandidat für Charlottenburg-Wilmersdorf, ein. Ab 19.30 Uhr wird im Pangea-Haus, Trautenaustraße 5, über Terroranschläge und ihren Einfluss auf den Zusammenhalt der Gesellschaft, auf das Leben in Sicherheit und die individuelle Freiheit diskutiert. maz

SPD: Lesung mit Diskussion

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 14.08.2017 | 65 mal gelesen

Berlin: Café Morgenlicht | Charlottenburg. "Ich deutsch – die neue Leitkultur. 10 Regeln für das Zusammenleben in einer vielfältigen Gesellschaft“, lautet der Titel der Lesung mit anschließender Diskussion, zu der die SPD-Abgeordneten Ülker Radziwill und Fréderic Verrycken am Mittwoch, 16. August, einladen. Der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus und Autor, Raed Saleh, wird um 19 Uhr im Café Morgenlicht, Schloßstraße 13, Passagen aus...

Von der Umweltsenatorin enttäuscht: Lärmschutz am Südring: SPD fordert Engagement

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 10.08.2017 | 57 mal gelesen

Schöneberg. Berlin ist mit Kuriositäten reich gesegnet. Eine davon ist, dass Ringbahn und A100 ohne Lärmschutz durch dicht bebautes Stadtgebiet führen; so auch in Schöneberg. Die Sozialdemokraten in der BVV fordern deshalb Umweltsenatorin Regine Günther (parteilos, für die Grünen) zum Handeln auf.Auf dem Südring hat die Deutsche Bahn die Gütergleise zwischen Halensee und Neukölln wieder in Betrieb genommen und plant deren...

Sommerfest der SPD: Gespräche, Kinderspaß und mehr

Berit Müller
Berit Müller | Friedrichsfelde | am 10.08.2017 | 17 mal gelesen

Berlin: Heinrichtreff | Friedrichsfelde. Kinderzirkus und Malwettbewerb für die Kleinen, die Gelegenheit zum politischen Austausch für die Großen: Zum Sommerfest lädt die SPD Friedrichsfelde-Rummelsburg am Freitag, 18. August, in den Kiezgarten Heinrichtreff ein.Ab 16 Uhr ist in der Heinrichstraße 32 jeder willkommen, der mitfeiern und die Chance nutzen möchte, mit den Politikern ins Gespräch zu kommen. So sind nicht nur Mitglieder der...

2 Bilder

Nachfüllen für eine bessere Welt: In Berlin sprießen Ideen für Mehrwegsysteme

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | am 07.08.2017 | 129 mal gelesen

Berlin. Heute bekommt man fast jedes Getränk in der Stadt to go, zum Mitnehmen. Dabei fallen enorme Verpackungsmengen an. Es gibt viele, die das ändern wollen.2400 Tonnen Müll, 2580 Bäume und 85 Millionen Liter Wasser im Jahr. Das alles für eine durchschnittliche Gebrauchszeit von 15 Minuten: So liest sich die Umweltbilanz der 460 000 Einwegbecher, die täglich über die Berliner Ladentheken gehen. Längst fühlt sich die...

Frauennamen für Privatstraßen

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 30.07.2017 | 20 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Bei Neu- und Umbenennungen öffentlicher Straßen gilt im Bezirk schon lange ein Frauenpostulat. Das Bezirksamt soll sich dafür einsetzen, dass es auch bei Privatstraßen angewendet wird, fordert ein Antrag von Grünen, Linken und SPD. Besonders zu berücksichtigen seien dabei lesbisch-, bi- trans- oder intersexuelle Personen. Mehr als ein Appell an die Eigentümer betreffender Grundstücke ist allerdings...

Anpacken für Lichtenberg: Bundestagskandidat hat Aktion gestartet

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 30.07.2017 | 62 mal gelesen

Lichtenberg. Der Fraktionsvorsitzende der SPD in der Bezirksverordnetenversammlung, Kevin Hönicke, möchte im September in den Bundestag einziehen. Also hat er sich für den Sommer viel vorgenommen. „Anpacken für Lichtenberg“ heißt eine Aktion.„Politik lebt vom Austausch“, sagt Bundestagskandidat Kevin Hönicke. „Ich möchte gerne weitere Lebenswelten kennenlernen.“ Weil ihm zuhören und zuschauen dabei nicht genügen, hat der...

Fragen an den Kandidaten?

Berit Müller
Berit Müller | Fennpfuhl | am 27.07.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: Castello Einkaufszentrum | Fennpfuhl. „Bürger fragen – Politiker antworten“ lautet im August und September das Motto im Castello an der Landsberger Allee 171. Im Vorfeld der Bundestagswahl am 24. September stehen dort die Lichtenberger Kandidaten der SPD, CDU, Grünen und Linken Rede und Antwort. Veranstalter ist die Werbegemeinschaft des Einkaufszentrums. Den Anfang macht der amtierende Vorsitzende der SPD-Fraktion in der Lichtenberger...

Raed Saleh stellt sein Buch vor

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 18.07.2017 | 71 mal gelesen

Berlin: evangelische Joshua-Gemeinde | Spandau. Der Fraktionschef der Berliner SPD, Raed Saleh, hat ein Buch geschrieben. Es trägt den Titel „Ich Deutsch – Die neue Leitkultur“. Jetzt lädt der Spandauer Politiker am 22. Juli zur ersten Lesung ein. Salehs Buch ist ein Plädoyer für eine neue Leitkultur: modern, weltoffen und rigoros demokratisch. Als er mit fünf Jahren aus Palästina nach Deutschland kam, konnte ihm niemand sagen, was das ist – ein Deutscher. Wie...

1 Bild

Gemischtes Doppel statt Ping Pong: Debatte zur Lärmschutzoffensive in der BVV 1

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 16.07.2017 | 87 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Der Antrag der Linken nach einer möglichst schnellen Allgemeinverfügung für mehrere Feiermeilen wurde bei der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am 12. Juli in die zuständigen Ausschüsse verwiesen.Davor war das Thema Anlass für eine längere Debatte. Sie lässt sich in etwa so zusammenfassen: Nahezu durchgehend waren sich alle einig, dass gegen das Lärmproblem und andere unerwünschte Nebenwirkungen...

1 Bild

City-Toiletten könnten verschwinden: BVV: Bezirksverordnete wollen sie erhalten

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 10.07.2017 | 147 mal gelesen

Spandau. Weil der Senat den Vertrag mit der Wall AG gekündigt hat, könnten auch in Spandau die City-Toiletten bald verschwinden. Die Bezirksverordneten haben nun den Erhalt gefordert. Zu Jahresbeginn hatte der Senat Wall als Betreiberin der City-Toiletten den Vertrag gekündigt. Damit droht schon im nächsten Jahr auch den sechs City-WCs in Spandau das Aus. Die Bezirksverordnete aber wollen die öffentlichen WCs erhalten und...