Sportanlagen

4 Bilder

Sportlerehrung: Mangel an Hallen und Plätzen war ein Thema

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 16.09.2016 | 52 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. 50 engagierte Menschen aus dem Sportbereich sind am 12. September im Nachbarschaftshaus in der Urbanstraße geehrt worden. Vorstandsmitglieder waren ebenso darunter wie Trainer und Betreuer oder "gute Seelen" des Clublebens. Friedrichshain-Kreuzberg hat 172 Vereine, die rund 43 000 Mitglieder haben. Und diese Zahl erinnert jedes Jahr an ein Hauptproblem: es gibt zu wenige Sportstätten im Bezirk. Mehr...

Sanierungsstau hoch: Für seine Sportanlagen hat der Bezirk aber erstmals mehr Geld

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 25.04.2016 | 51 mal gelesen

Spandau. Für seine Sportanlagen hat der Bezirk erstmals mehr Geld als sonst. Der Sanierungsstau ist aber immer noch millionenschwer.Sportlich steckt der Bezirk seit Jahren im Dilemma. Weil das Geld fehlt, gehen für nötige Sanierungen auf den 18 Sportanlagen mitunter Jahre ins Land. Selbst kleinere Projekte verteuern sich, weil möglichst energetisch und barrierefrei saniert werden muss. Der Sanierungsstau wird mittlerweile auf...

1 Bild

Mehr als eine Million für Sportanlagen: Es gibt einen großen Sanierungsbedarf

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 12.04.2016 | 42 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Exakt 1,093 Millionen Euro kann der Bezirk in diesem Jahr für Arbeiten im Bereich des Fachvermögens Sport investieren.Das ist eine nicht unerhebliche Summe. Ihr gegenüber steht allerdings ein mehrfach höherer Sanierungsstau. Nach Angaben des zuständigen Stadtrats Dr. Peter Beckers (SPD) beläuft sich diese Summe bis 2020 auf geschätzte 5,5 Millionen. Das bedeutet, es wird jedes Jahr ein Betrag in...

4 Bilder

Teure Pflege, günstige Sportnutzung: Friedrichshain-Kreuzberg im Kostenvergleich der Bezirke

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 08.01.2016 | 165 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Zum 15. Mal hat die Senatsverwaltung für Finanzen Ende vergangenen Jahres ihre Broschüre "Was kostet wo wie viel? veröffentlicht. Das mehr als 100 Seiten dicke Werk vergleicht, wie hoch der finanzielle Aufwand für Angebote und Dienstleistungen der öffentlichen Hand in den einzelnen Kommunalverwaltungen sind. Die Angaben beziehen sich auf die Ergebnisse aus dem Jahr 2014. Dabei zeigen sich erneut...

Raus aus dem Abseits: Bezirk will mehr Geld für seine Sportstätten vom Senat

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 08.07.2015 | 99 mal gelesen

Berlin: Sportamt | Spandau. Der Sanierungsstau bei den Spandauer Sportstätten ist millionenschwer. Sportstadtrat Gerhard Hanke (CDU) fordert darum den Senat auf, seine Fördermittel zu verdoppeln. Für den Zustand seiner 18 Sportanlagen zieht der Bezirk eine prekäre Bilanz. Mit zwölf Millionen Euro hinkt Spandau bei der Sanierung hinterher, die Schulsporthallen und nötigen Neubauten nicht eingerechnet. Der Sanierungsstau ist so immens, weil...

Bezirk drängt auf höhere Zuschüsse für die Sanierung von Sportstätten

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 09.04.2015 | 95 mal gelesen

Spandau. Für die Sanierung seiner Sportanlagen hat der Bezirk in diesem Jahr rund 900 000 Euro zur Verfügung. Das ist mehr Geld als im Vorjahr. Große Sprünge sind damit aber trotzdem nicht drin.Um marode Sportstätten sanieren zu können, hat der Bezirk im laufenden Jahr 936 000 Euro vom Senat zur Verfügung. Das sind 166 000 Euro mehr als 2014. Der Bedarf ist deutlich höher. Der Bezirk drängt seit Jahren auf höhere...

1 Bild

"Stürmer" Niklas sorgt für mehrere "Volltreffer" auf Sportanlagen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 07.04.2015 | 86 mal gelesen

Spandau. Sturmtief "Niklas" richtete zahlreiche Schäden auf Spandaus Sportstätten an.Herabgefallene Äste, umgestürzte Bänke: Die stürmische Wetterlage vor Ostern machte auch vor Sportplätzen nicht halt. Teilweise wurden erhebliche Schäden festgestellt, die kurzfristig nicht zu beheben sind. "Die genaue Schadenshöhe lässt sich noch nicht beziffern, wird aber einige Tausend Euro betragen", bilanziert Sportamtsleiter Lars...

1 Bild

Freie Träger müssen Betriebskosten für Trainingsstätten zahlen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 07.08.2014 | 85 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die freien Träger wollten von den Zahlungen für die Nutzung von Sportanlagen befreit werden. Das Bezirksamt lehnt das ab. Bis Ende vergangenen Jahres war es leicht für die freien Träger, sich von Kosten für Sporthallen oder Sportplätze zu befreien. Sie schlossen sich einfach einer kommunalen Jugendeinrichtung an und nutzten in deren Namen die Hallen oder Plätze für ihre Angebote mit.Das geht seit Anfang...

Steglitz-Zehlendorf fordert mehr Geld für die Sanierung von Sportanlagen

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 24.03.2014 | 26 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Der Bezirk erhält jedes Jahr rund 500 000 Euro vom Senat zur Sanierung der Sportanlagen. In diesem Jahr sogar 230 000 Euro mehr. Doch der Bedarf beträgt weit über drei Millionen Euro.Das Geld kommt aus dem Sportanlagensanierungsprogramm und wird ähnlich wie beim Schulanlagensanierungsprogramm den Bezirken zur Verfügung gestellt, um marode Sportstätten sanieren zu können. Während im Schulbereich immer mehr...