Stadtplanung

Veranstaltung zur Verkehrspolitik in und für Berlin unter den Herausforderungen der wachsenden Stadt"

Nicole Kirchner
Nicole Kirchner | Adlershof | am 14.07.2016 | 13 mal gelesen

Berlin: Adlershof | Sehr geehrte Bürginnen und Bürger, sehr gerne möchte ich Sie herzlich einladen zu einer gemeinsamen Veranstaltung mit unserem verkehrspolitischen Sprecher der CDU-Fraktion Berlin, Herr Oliver Friederici zum Thema: Verkehrspolitik in und für Berlin unter den Herausforderungen der wachsenden Stadt", Die Veranstaltung findet am Dienstag, den 26.07.2016 von 19:00 – 21:00 Uhr im Bürgersaal der alten Schule in...

Zwischen Bürger und Verwaltung: Die Stadtteilkoordination vermittelt und berät

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 10.04.2016 | 37 mal gelesen

Moabit. Es sind die Bewohner eines Stadtquartiers, die mit unterschiedlichsten Aktivitäten ihren Kiez liebens- und lebenswert machen. Dabei hilft ihnen die Stadtteilkoordination.Dieses Vermittlungs- und Förderinstrument moderner Stadtpolitik ist in Mitte an die Stadtteilzentren in den zehn Bezirksregionen angegliedert. In Moabit ist es das Moabiter Stadtschloss. Dessen Träger ist der Verein „Moabiter Ratschlag“....

1 Bild

Wohnungsbau in Alt-Lietzow geplant

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 08.03.2016 | 211 mal gelesen

Charlottenburg. Auf dem Grund eines Parkplatzes in der Straße Alt-Lietzow 11/Ecke Arcostraße soll in Kürze ein Wohngebäude entstehen. Um diese Veränderung zu ermöglichen, stellt das Bezirksamt einen entsprechenden Bebaungsplan auf und legt diesen ab sofort öffentlich aus. Interessierte können bis einschließlich Freitag, 1. April, im Bezirksamt, Abteilung Stadtentwicklung und Ordnungsangelegenheiten, Stadtentwicklungsamt,...

Vorschläge für Bauherrenpreis

Berit Müller
Berit Müller | Borsigwalde | am 24.02.2016 | 23 mal gelesen

Reinickendorf. Ob für einen Neubau, der ein echtes Schmuckstück ist, oder für einen außergewöhnlich angelegten Garten: Seit 1992 vergibt der Bezirk im Zwei-Jahres-Takt den Reinickendorfer Bauherrenpreis für gelungene Bauvorhaben im Bereich Wohnen, Gewerbe, Denkmal und Freiflächengestaltung. Er zeichnet damit Initiativen aus, die zu einem attraktiveren Stadtbild beitragen. Für den Bauherrenpreis 2016 nimmt das Bezirksamt bis...

1 Bild

Jetzt zeichnen wir: Bürger entwickeln eigenen Plan für den Henriettenplatz 1

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Halensee | am 10.02.2016 | 265 mal gelesen

Halensee. Nachdem die Profis des Investors HNK ihr Vorhaben für das freie Grundstück am Bahnhof Halensee präsentiert haben, wollen Anwohner nicht als Spielverderber gelten. Und erarbeiten ihren eigenen Entwurf.Am Henriettenplatz müssten Planer nur zu Ende denken, was in Ansätzen da ist. Dann käme man auf „Henry“. So jedenfalls heißt der Bau, den die örtliche Bürgerinitiative dem schon vorhandenen Hochhaus zur Seite stellen...

Große Chance für neue Mitte

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 05.02.2016 | 80 mal gelesen

Berlin: Rathaus Tempelhof | Tempelhof. Seit einigen Jahren versucht die Bezirkspolitik unter dem Stichwort „Neue Mitte Tempelhof“ die Flächen rund um das Rathaus umzugestalten und aufzuwerten. Daraus wurde bislang nichts. Nun gibt es einen neuen Ansatzpunkt.Für den dringend benötigten Wohnungsbau sucht der Senat in der gesamten Stadt nach geeigneten Flächen. Dabei rückt auch die Tempelhofer Mitte rund ums Rathaus, insbesondere entlang der Götzstraße, in...

1 Bild

Nationales Projekt des Städtebaus gewürdigt

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 30.01.2016 | 89 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tempelhof | Tempelhof. Zwei Berliner Projekte, zwei von insgesamt 46 bundesweiten Premiumprojekten, wurden vergangene Woche von Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) ausgezeichnet. Es handelt sich um den Tower Tempelhof und das Hansaviertel.Berlins Staatssekretär für Bauen und Wohnen, Engelbert Lütke Daldrup, und Beteiligte nahmen die Würdigung in Form der Urkunde „Nationale Projekte des Städtebaus“ am 26. Januar entgegen. Lütke...

Bebauungspläne liegen aus

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 14.12.2015 | 126 mal gelesen

Berlin: Rathaus Köpenick | Köpenick. Für zwei Bebauungspläne können ab 4. Januar die Unterlagen eingesehen werden. Der Bebauungsplan für ein ehemaliges Kasernengelände zwischen der Nachbargemeinde Erkner, der Fürstenwalder Allee, dem Dämeritzsee und der Lutherstraße ist bis 19. Januar ausgelegt. Der Plan für das frühere Rewatex-Areal zwischen Ernst-Grube-Straße und Spree kann bis 25. Januar eingesehen werden. Beide Pläne sind im Stadtentwicklungsamt im...

Pankows Zukunft

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 21.05.2015 | 33 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Pankow | Pankow. Eine erste "Zukunftswerkstatt Pankow" findet am 30. Mai von 10 bis 14 Uhr im Stadtteilzentrum Pankow in der Schönholzer Straße 10 statt. Die Teilnehmer werden über die Fragen diskutieren, was eigentlich den Ortsteil Pankow ausmacht, wie sich der Kiez entwickeln soll und welche Orte die besondere Aufmerksamkeit der Bürger verlangen. Ziel ist es, über eine zukunftsweisende Stadtplanung für den Ortsteil Pankow...

Polizei berät Stadtplaner

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 30.03.2015 | 74 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Welche kriminellen Risiken stecken in den Plätzen und Parks des Bezirks? Eine Fachberatungsstelle der Polizei kann hierzu Auskunft geben. Und auf Antrag der SPD-Fraktion wird genau das nun zur Regel werden, wenn es zur Planung oder Neugestaltung kommt. Beim Streit um die Zukunft des Olivaer Platzes hatte eine Expertin vor Kurzem aufgezeigt, welche Gefahren in der Verwahrlosung dieses Ortes liegen...

2 Bilder

Denkmalfreunde bemühen sich weiter um Kant-Garage

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 08.12.2014 | 190 mal gelesen

Charlottenburg. Sie ist eine Rarität, wie es sie in deutschen Innenstädten kein zweites Mal gibt. Die 85 Jahre alte Kant-Garage befeuert die Fantasie von Stadtplanern und Freunden des Automobils. Nur der Besitzer des verfallenden Denkmals verweigert die Debatte.Benzingeruch und abgefahrene Reifen, Gerümpel und bröckelnder Beton: Von Monat zu Monat fällt es schwerer, noch einen Wert zu erkennen, hier, in der letzten original...

2 Bilder

Neues Stadtquartier in Haselhorst soll Wohnen und Gewerbe vereinen

Michael Uhde
Michael Uhde | Haselhorst | am 23.09.2014 | 233 mal gelesen

Haselhorst. Auf dem einstigen Siemens-Betriebsgelände an der Gartenfelder Straße 28 soll ein modernes Stadtquartier im Stil der Alt-Berliner Mischung aus Gewerbe, Wohnen und Kultur entstehen.Seit einigen Jahren gehört das gesamte Areal der Firma "Jula GmbH". Die hat den etwa 25 Hektar großen Südteil des Grundstücks bereits weitgehend an Firmen wie Logistiker, Bildungsträger, Handwerker, eine Brauerei sowie einen Kranservice...

1 Bild

Ausschussmitglieder treffen sich zur ersten Sitzung nach der Sommerpause

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 04.09.2014 | 76 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Am 3. September haben sich die Mitglieder des Ausschusses für Stadtplanung und Tiefbau nach der Sommerpause das erste Mal getroffen. Nach dem Brand im Spreepark vor wenigen Wochen informierte Stadtrat Rainer Hölmer (SPD), dass derzeit das Areal gesichert wird. Das Interesse an einer Zwischennutzung sei gering. "Bei Veranstaltungen müssten die Kosten für einen Sicherheitsdienst vom Veranstalter getragen...

Senat und Bezirke schließen Vereinbarung

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 17.07.2014 | 23 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Die Stadt braucht dringend neuen und vor allem bezahlbaren Wohnraum. Zur Beschleunigung der Genehmigungen bekommen die zwölf Stadtplanungsämter insgesamt 49 zusätzliche Mitarbeiter. Auf Tempelhof-Schöneberg entfallen drei Stellen.Die zusätzlichen Stellen sind zunächst bis Ende 2015 befristet. Dazu kommen berlinweit 17 Mitarbeiter, die sich allein um Zweckentfremdung von Wohnraum kümmern sollen. Einer...

Vorgärten in der Wilskistraße stammen aus Weimarer Zeit

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 14.07.2014 | 35 mal gelesen

Zehlendorf. Saftig grüner Rasen statt trockener Erde mit wild wuchernden Büschen: Die Vorgärten in der Wilskistraße zwischen Riemeisterstraße und Am Fischtal sehen jetzt wieder so aus, wie der Architekt Bruno Taut sie geplant hatte.Sie sind das Denkmal des Monats Juli des Bezirksamtes. Die Wohngebäude der zwischen 1926 und 1932 errichteten Waldsiedlung Zehlendorf - auch Siedlung Onkel Toms Hütte oder Papageiensiedlung genannt...

Anwohnerklagen schränken Sport- und Spielmöglichkeiten ein

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 25.06.2014 | 145 mal gelesen

Berlin. Mannschaftssport im Freien macht Spaß, aber meist auch Lärm. Wer nahe einer Sportanlage wohnt, kann auch mal genervt sein von all dem Krach und so gibt es immer wieder Klagen wegen Lärmbelästigung.Jetzt sorgte zudem eine Kita in Dahlem für Aufsehen, weil der Investor eines Luxusprojekts dort eine Mauer bauen lässt, um die neuen Anwohner vor Kinderlärm zu schützen und Klagen vorzubeugen. Auch durch Kinder auf...

Anregungen zum Entwurf erwünscht

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 12.05.2014 | 34 mal gelesen

Neukölln. Bis einschließlich 23. Mai liegt im Fachbereich Stadtplanung im Rathaus ein Bebauungsplanentwurf für den 175 Meter hohen Estrel-Tower aus, der im Rahmen der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung eingesehen werden kann.Für eine Erweiterung des bestehenden Hotel- und Convention-Centers auf dem Grundstück Sonnenallee 228 sowie der angrenzenden Flächen schafft der Bebauungsplan XIV-245ba-1 die planungsrechtlichen...