Erinnerung an bekannte Mitbürger
Gedenktafeln für Rudi Hinte und Emil R. Greulich

Bürgermeister Oliver Igel und Witwe Hannelore Greulich (93) beim Einweihen der Tafel für Emil R. Greulich.
4Bilder
  • Bürgermeister Oliver Igel und Witwe Hannelore Greulich (93) beim Einweihen der Tafel für Emil R. Greulich.
  • Foto: Ralf Drescher
  • hochgeladen von Ralf Drescher

Auf dem Adlershofer Waldfriedhof an der Friedlander Straße wurden zwei Informationstafeln eingeweiht.

Sie erinnern an bekannte Einwohner des Ortsteils. Der erst kürzlich verstorbene Rudi Hinte (1927-2018) ist ganz sicher noch in guter Erinnerung. Seinen Ruhestand nutzte er, um sich als Ortschronist zu engagieren. Fast schon legendär waren seine Ortsteilführungen und die Sprechstunden in der von ihm begründeten Heimatstube in der Alten Schule. Hinte hatte nach dem Ende der DDR auch das historische Lokalblatt „Adlershofer Zeitung“ neu mitbegründet und mehrere Publikationen über Adlershof verfasst.

Die zweite Tafel erinnert an Emil R. Greulich (1909-2005). Er lebte zwar in Bohnsdorf, hinterließ aber auch in Adlershof Spuren. Greulich war seit 1949 als freier Schriftsteller tätig. Er schrieb Erlebnisberichte, Romane und Berliner Geschichten. Im autobiografischen Werk „Des Kaisers Wunderknabe“ verarbeitete er das als Kind selbst erlebte Explosionsunglück bei der chemischen Fabrik Kahlbaum 1917.

Die Informationstafeln entstanden auf Anregung des Bürgervereins Cöllnische Heide, sie wurden durch die Kiezkasse finanziert. Die technische Umsetzung erfolgte durch den Heimatverein Köpenick. Auf dem Friedhof gibt es bereits mehrere Gedenktafeln, unter anderem für Opfer des Kapp-Putsches 1920, für den ersten frei gewählten Nachwendebürgermeister Treptows, Michael Brückner, und die Verfasserin von Indianerromanen, Liselotte Welskopf-Henrich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen