Beseitigen Sie die schlechten Apps, löschen Sie sie jetzt und schauen Sie niemals zurück.
4 Apps, die Sie jetzt von Ihrem Telefon löschen sollten

Einiege Apps saugen Ihre Zeit auf, sie saugen Ihren Akku auf und sie saugen Ihre Daten auf. Deshalb habe ich eine Liste der Apps zusammengestellt, die Sie von Ihrem Telefon löschen sollten, stat: diejenigen, die Sie verfolgen, Ihre geistige Gesundheit schädigen und so tun, als würden Sie sich um Ihre Privatsphäre kümmern, aber nicht üben, was sie predigen.

Denken Sie daran, dass Sie immer nachforschen und versuchen sollten, sich vor dem Herunterladen mit der App-Entwicklerfirma vertraut zu machen. Dies ist ein guter Indikator dafür, ob die App vertrauenswürdig ist oder nicht. Lesen Sie die Benutzerkommentare, führen Sie eine schnelle Google-Suche nach dem App-Namen durch, um festzustellen, ob Nachrichten dazu vorliegen, und vergleichen Sie ihn mit anderen Anwendungen mit einer ähnlichen Funktion. Wenn es sich bei der App um einen Schrittzähler handelt, der jedoch weitaus mehr Daten anfordert als bei anderen Schrittzähler-bezogenen Apps, haben Sie möglicherweise einen Daten-Blutegel in der Hand.

TikTok

Anfang Juli sagte Außenminister Mike Pompeo, dass die USA ein Verbot von TikTok erwägen - der äußerst beliebten Social-Media-App, in der Jugendliche kurze Comedy-Clips, lippensynchrone Videos und Tänze erstellen und teilen.

Das Vitriol gegenüber TikTok, das ByteDance in Peking besitzt und betreibt, beruht teilweise auf Konten, bei denen die Plattform akut in die Privatsphäre ihrer Benutzer eingreift und möglicherweise Daten an die autoritäre chinesische Regierung weitergibt.

Es gibt jedoch keine Beweise für staatlich geförderte Spionage.

Der Grund, warum wir TikTok auf dieser Liste haben? Die App sammelt eine Menge Benutzerdaten. Auch wenn es nicht böswillig sein mag, sollten Benutzer zumindest vorsichtig sein und sich fragen, ob eine Social-Media-App Zugriff auf Informationen wie Ihre Hardware-IDs, die Speichernutzung, die auf Ihrem Telefon installierten Apps, Ihre IP-Adresse oder Ihre haben muss zuletzt verwendete WiFi-Zugangspunkte.

Apps, die Ihre Facebook-Anmeldeinformationen erkennen

Das Pariser Cybersicherheit Unternehmen Evina hat 25 Apps identifiziert, die Malware verwenden, um Ihre Facebook-Anmeldeinformationen zu stehlen. Seltsamerweise scheinen viele von ihnen generische Hintergrundbild- oder Taschenlampen-Apps zu sein.

"Diese Malware könnte Ihr Online- und Offline-Leben effektiv ruinieren, indem Sie sich mit den Anmeldeinformationen eines Ihrer wertvollsten digitalen Immobilien auseinandersetzen", sagte das Unternehmen in einem Beitrag auf seiner Website.

Evina hat mit Google zusammengearbeitet, um die Apps aus dem Play-Markt zu entfernen. Wenn Sie jedoch eine dieser Apps auf Ihrem Gerät installiert haben, müssen Sie sie so schnell wie möglich löschen:

  • Super Wallpapers Flashlight
  • Padenatef
  • Wallpaper Level
  • Contour Level Wallpaper
  • iPlayer & iWallpaper
  • Video Maker
  • Color Wallpapers
  • Pedometer
  • Powerful Flashlight
  • Super Bright Flashlight
  • Super Flashlight
  • Solitaire Game
  • Accurate Scanning of QR Code
  • Classic Card Game
  • Junk File Cleaning
  • Synthetic Z
  • File Manager
  • Composite Z
  • Screenshot Caputre
  • Daily Horoscope Wallpapers
  • Wuxia Reader
  • Plus Weather
  • Anime Live Wallpaper
  • iHealth Step Counter
  • Com.tqyapp.fiction

Alle diese Android-Apps, die von einer neuen Form von Malware befallen sind

Haben Sie schon von der "Joker Malware" gehört? Erst in diesem Monat stellte sich heraus, dass zwei Dutzend Android-Apps mit der Malware infiziert wurden, mit der Sie sich ohne Ihre Erlaubnis für Abonnementdienste anmelden können. Das könnte Sie Hunderte oder Tausende von Dollar kosten, wenn Sie Ihre Bank- und Kreditkartenabrechnungen nicht routinemäßig überprüfen.

"Bisher haben wir es in 24 Apps mit insgesamt über 472.000 Installationen festgestellt", schrieb der Cybersicherheitsforscher Aleksejs Kuprins von der CSIS Security Group in einem Medium-Blog.

Laut Kuprins stiehlt der Virus "die SMS-Nachrichten des Opfers [und] die Kontaktliste und Geräteinformationen".

Er fand heraus, dass einige der Notizen des Codes auf Chinesisch verfasst waren, um anzuzeigen, woher die Bedrohung stammte.

Sobald die Malware identifiziert wurde, hat Google die betroffenen Apps aus seinem Store verschoben. Wenn Sie jedoch bereits eine der folgenden Apps gekauft oder heruntergeladen haben, sollten Sie sie nicht nur sofort deinstallieren, sondern auch Ihre Bank- und Kreditkartenabrechnungen überprüfen Betrug identifizieren.

Hier ist eine vollständige Liste der bekannten betroffenen Apps:

  • Advocate Wallpaper
  • Age Face
  • Altar Message
  • Antivirus Security — Security ScanBeach
  • CameraBoard picture editing
  • Certain Wallpaper
  • Climate SMS
  • Collate Face Scanner
  • Cute Camera
  • Dazzle Wallpaper
  • Declare Message
  • Display Camera
  • Great VPN
  • Humour Camera
  • Ignite Clean
  • Leaf Face Scanner
  • Mini Camera
  • Print Plan Scan
  • Rapid Face Scanner
  • Reward Clean
  • Ruddy SMS
  • Soby Camera
  • Spark Wallpaper

GasBuddy

Leider gehören unzählige nützliche und praktische Apps zu den schwerwiegendsten Bedrohungen für Ihre eigene Datensicherheit. Das liegt daran, dass sie von Daten abhängen, Punkt.
Nehmen Sie zum Beispiel GasBuddy. Es soll Ihnen helfen, wertvolles Geld an der Pumpe zu sparen, indem Sie die Preise an Tankstellen in der Nähe vergleichen können - wo immer Sie sich befinden -, aber das bedeutet auch, dass Sie jede Menge Standortdaten sammeln, um diese Anrufe zu tätigen.

„Wenn Sie über ein mobiles Gerät auf den Service zugreifen und Ihre Einstellungen so festgelegt sind, dass die Erfassung der Informationen möglich ist, erfassen wir automatisch Informationen über Ihre Fahrgewohnheiten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Fahrstrecke, Geschwindigkeit, Beschleunigung und Bremsen Gewohnheiten ", heißt es teilweise in der Datenschutzrichtlinie.

Dieser Teil der Datenschutzrichtlinie bezieht sich auf eine Funktion namens "Fahren", die Informationen sammelt, um Sie über Ihre Fahrgewohnheiten zu informieren. GasBuddy sagte, es sei ein Opt-In-Service.

Wenn Sie die App überhaupt verwenden möchten, müssen Sie zumindest einige dieser wertvollen Daten überprüfen. Dies gilt für alle Dienste, die Geolocation verwenden.

Sicher, nur die Standortdaten der Tankstelle könnten verwendet werden, um Standorte zu ermitteln, an denen Sie arbeiten, leben und ausgehen. Das explizite Sammeln von Daten zu Ihrem Aufenthaltsort im Hintergrund fühlt sich jedoch wie eine umfassende Manifestation von Big Brother an.

Autor:

Tobias Sankt aus Adlershof

Webseite von Tobias Sankt
Tobias Sankt auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen