Heute ist der 2. Todestag
Keira G. (†14) bleibt für immer in unseren Herzen

Keira G. starb am 07. März 2018 an den Folgen eines Gewaltverbrechens. Sie wurde Anfang 2018 (kl. Bild, re.) Berliner Meisterin in ihrer Altersgruppe im Eisschnelllauf.
  • Keira G. starb am 07. März 2018 an den Folgen eines Gewaltverbrechens. Sie wurde Anfang 2018 (kl. Bild, re.) Berliner Meisterin in ihrer Altersgruppe im Eisschnelllauf.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Marcel Adler
Corona- Unternehmens-Ticker

BERLIN - Zum zweiten Mal jährt sich heute der Tag des unfassbaren Verbrechens an der Schülerin Keira G. aus Alt-Hohenschönhausen. Die 14-jährige Eisschnellläuferin bleibt für ihre Familie und Freunde unvergessen. 

Nicht nur heute lebt Keira in den Herzen ihrer Angehörigen weiter. Jeden Tag ist ihre Mama auf dem Friedhof in Alt-Hohenschönhausen. Dort umschließt ein Blumenmeer den Grabstein mit dem Bild von Keira. Zum letzten Geburtstag wurden Luftballons am Grab befestigt, an Weihnachten leuchteten Kerzen bis tief in die Nacht und auf Facebook teilen Freunde in Sprüchen und Kommentaren ihren Alltag mit Keira. Es ist so liebevoll, wie Mitmenschen nach wie vor in der virtuellen und realen Welt weiter an den Berliner Teenager erinnern. Auch nach zwei Jahren.

Heute ist wieder der Todestag von Keira. "Dieses Jahr habe ich mich nicht um eine öffentliche Andacht gekümmert", schreibt mir Keiras Mutter Karin auf Nachfrage, ob es wieder eine solche geben wird. "Somit kann jeder selber entscheiden wo und was und wie er Keira gedenkt. Ich werde mit meiner Familie und engsten Freunden den Tag verbringen." Karin freue sich aber, wenn wieder viele an Keira denken und Gedenken würden. Natürlich können auch am Grab in Alt-Hohenschönhausen Blumen abgelegt werden.

Meine Gedanken sind heute bei Keira. Ruhe in Frieden. 

Keira G. wurde am 07. März 2018 in der elterlichen Wohnung im Stadtteil Alt-Hohenschönhausen mit mehr als 20 Messerstichen schwer verletzt. Die zu diesem Zeitpunkt 14-Jährige erlag kurze Zeit später ihren schweren Verletzungen. Das Verbrechen sorgte bundesweit für mediale Aufmerksamkeit. Die Beisetzung erfolgte einen Monat später unter großer Anteilnahme der Berliner Bevölkerung. 

Hinweis: Der Autor hat das Einverständnis von Keiras Mutter bekommen, einen Artikel mit Veröffentlichung eines Fotos zu verfassen.

Autor:

Marcel Adler aus Friedrichshain

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen