Noch mehr Kochkurse

Alt-Treptow. Aufgrund großer Nachfrage veranstaltet die Arbeitsgruppe Flucht+Menschenrechte jeden Sonnabend in der Lernwerkstatt, Karl-Kunger-Straße 55, weitere Kochkurse. Die Gastgeber aus Syrien, Afghanistan, Eritrea, Irak, Serbien zeigen, wie traditionelle Gerichte – von Generation zu Generation weitergegeben – zubereitet werden. Was essen zum Beispiel die Roma zu welchem Anlass? Und warum? Warum schmecken die Gerichte aus Syrien so anders und so unglaublich lecker? Welche Gewürze verwenden sie dort? Wie hieß doch gleich das beliebteste Gericht aus Eritrea? Was isst man zum Neujahrsfest im März in Afghanistan?
Die Teilnahme kostet 25 Euro. Infos und Kochkursplan unter
http://asurl.de/12wx. Buchung unter arbeitsgruppe_flucht+menschenrechte@lists.riseup.net.sim

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen